Account/Login

Milchersatz

Wie man Pflanzendrinks zu Hause selber macht und dabei auch noch Geld spart

  • So, 22. September 2019, 15:54 Uhr
    Gastronomie

     

Der Sonntag Hafer, Mandel, Hanf oder Haselnuss? Cashew, Kokos, Leinsamen, Erbse? Pflanzendrinks als Milchersatz sind beliebt. Zum selber herstellen braucht es nur einen Mixer und ein Tuch.

Günstig und gesund sind selbst gemacht...en Saaten, Nüssen  und Getreidesorten.  | Foto: Nadia-nb/adobe.com
Günstig und gesund sind selbst gemachte Pflanzendrinks – ob aus Kokos, Hafer, Mandeln oder vielen anderen Saaten, Nüssen und Getreidesorten. Foto: Nadia-nb/adobe.com
Pflanzendrinks aus Saaten, Nüssen und Getreide, die nach einer Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs offiziell nicht als Milch bezeichnet werden dürfen, haben in den vergangenen Jahren mehr und mehr Regalmeter in Supermärkten, Drogerien und Reformhäusern erobert.
Selbstgemachte Pflanzendrinks schmecken deutlich anders, was daran liegt, dass ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar