Account/Login

Wiedereröffnung im Herbst?

Investoren kaufen Ausflugslokal Holzschlägermatte

Frank Zimmermann
  • Di, 16. Juli 2013, 20:53 Uhr
    Gastronomie

     

Zwei Jahre lang hat die Stadt Freiburg versucht, einen Käufer für das Ausflugslokal Holzschlägermatte zu finden. Jetzt wurde bekannt: Das Gasthaus am Schauinsland wurde an drei Investoren verkauft.

Im  Ausflugslokal Holzschlägermatte am Schauinsland soll neues Leben einziehen.  | Foto: Ingo Schneider
Im Ausflugslokal Holzschlägermatte am Schauinsland soll neues Leben einziehen. Foto: Ingo Schneider

Seit langem schon ist es geschlossen, nun endlich steht einer Wiedereröffnung des Ausflugslokals Holzschlägermatte am Schauinsland nichts mehr im Wege: Zwei Jahre lang hatte die Stadt versucht, einen Käufer dafür zu finden. Am Montag hat der gemeinderätliche Hauptausschuss zugestimmt, dass das Gasthaus am Schauinsland an drei Investoren mit Gastronomieerfahrung verkauft wird. Sie werden die Holzschlägermatte an das Ehepaar Minuth verpachten, das bereits das Gasthaus zum Schützen in Kappel betreibt.

Markus Rogg, Mitinhaber des Freiburger Gastronomiebetriebs Bellini (unter anderem Coucou, FT-Hotel, SC-Stadion-Stände), der Breisacher Fitnessstudioinhaber und Gastronom Guido Sieger (Musikkneipe Bel-Air) und der Breisacher Steuerberater Ralf Bürgelin haben vor rund vier Jahren das Gasthaus zum Rössle ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar