Gastronomie

Lokal "Weiche" ist Südbadens erstes Trainingsrestaurant

Dominik Heißler

Von Dominik Heißler

Di, 03. Dezember 2019 um 16:42 Uhr

Gastronomie

Im Service und in der Küche werden dort Geflüchtete und Migranten auf die Arbeit in der Gastronomie vorbereitet. Bisher gibt es vier Teilnehmende – sie gestalten bereits die Speisekarte mit.

Anton Pashchenko aus Kamerowo, Sibirien, ist einer der Trainees. Seine Vorfahren waren Deutsche, er ist mit dem Spätaussiedlerprogramm vor eineinhalb Jahren nach Freiburg gekommen. In Sankt Petersburg und auf einem Kreuzfahrtschiff hatte er bereits als Koch gearbeitet. "Ich wollte eine neue Fremdsprache, eine neue Kultur kennenlernen", erklärt er seine Motivation. Die Sprache beherrscht er schon gut, schwieriger ist die Bürokratie. ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ