"Aufräumen ist doof"

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 10. Februar 2018

Neues für Kinder

BZ-INTERVIEW mit Greta Bolay und Lia Perez darüber, dass Eltern etwas zu oft Nein sagen.

Schon mal eine Pizza an die Decke geworfen? Oder Cola zum Frühstück getrunken – natürlich unerlaubt? Die Welt ist voller Regeln. Mitunter kann das ganz schön nerven. Im Theater Freiburg ist derzeit das Stück "Meine Mama sagt, das darf man nicht" zu sehen. Greta Bolay und Lia Perez, beide neun Jahre alt, haben es sich angesehen und direkt im Anschluss mit Stephanie Streif über den Sinn und Unsinn von Regeln gesprochen.

BZ: Ein Tag ohne Regeln, wie würde der bei euch aussehen?
Lia: Ausschlafen, fernsehen und dann einen leckeren Burger essen mit Pommes.
Greta: Also ich würde gerne einen Tag lang hexen können. Dann würde ich mir auf jeden Fall schulfrei wünschen.
Lia: Und ich würde mir noch ein Pferd und einen Hund hexen.
BZ: Welche Regel findet ihr total überflüssig?
Greta: Dass wir im Haus nicht rennen sollen. Wir spielen zu Hause manchmal Fangi, und da muss man doch rennen dürfen.
Lia: Ich finde es blöd, früh ins Bett zu müssen. Nach acht kommen die besten Filme – wie zum Beispiel "7 Zwerge".
BZ: Braucht es eurer Meinung nach Regeln. Oder lässt sich auch ganz gut ohne leben?
Greta: Naja, manchmal braucht es schon Regeln, sonst würden Kinder den ganzen Tag lang fernsehen und viereckige Augen bekommen.
Lia: Das mit den viereckigen Augen stimmt gar nicht. Das behaupten die Erwachsenen nur immer. Einmal habe ich im Jugendhaus übernachtet, und da haben wir vier Filme hintereinander geschaut. Und da habe ich gemerkt, wie anstrengend es ist, lange vor dem Fernseher zu sitzen.
Greta: Ja, aber in dem Moment, in dem man den Fernseher ausschalten muss, ist es doof.
Lia: Doof ist auch, das Zimmer aufräumen zu müssen. Aber wenn es dann ordentlich ist, bin ich glücklich.
BZ: Auch Kinder haben Regeln. Welche sind die allerwichtigsten?
Lia: Dass man keine Geheimnisse ausplaudert.
Greta: Und nicht lügt.
BZ: Welche Regeln sollten Eltern unbedingt einhalten?
Greta: Papa sagt immer, dass wir keine Butter aufs Brot schmieren sollen, wenn wir Nussnougatcreme essen. Er selber macht es aber auch.
Lia: Und meine Mama sagt ganz oft: Lia leg’ das Tablet weg. Aber selber ist sie ganz oft am Handy.
BZ: In dem Theaterstück haben euch die Schauspieler dazu geraten, doch mal selber Regeln zu erfinden. Welche Regeln würdet ihr gerne aufstellen?
Lia: Dass ich mein Zimmer nur noch dann aufräume, wenn ich Lust dazu habe.
Greta: Dass Eltern einem nicht so oft sagen sollen, was man nicht machen darf.