Zur Navigation Zum Artikel

Freitag, 03.07.2015

Anti-Aging-Kur für die CDU

Die Kanzlerin will mit neuem Programm neue Wähler gewinnen. Mehr


SALTO RÜCKWÄRTS            : Schmelztiegel mit Handicap

Florian Kechs Wochenschau

SALTO RÜCKWÄRTS            : Schmelztiegel mit Handicap

Freiburg ist kurz davor, endlich mal wieder einen neuen Bundeshitzerekord aufzustellen. Die Chancen standen schon lange nicht mehr so gut wie an diesem Wochenende. Der letzte Rekord liegt wahnwitzige zwölf Jahre zurück. Die Zeit, die seither ... Mehr


Leitartikel: Wenn es plötzlich ums Ganze geht

Europa und Griechenland

Leitartikel: Wenn es plötzlich ums Ganze geht

Anderswo fliegen die Fetzen. In Europa durchwühlen Heerscharen von Beamten Gebirge von Akten, auf dass sie Kommission und Rat, nationale Regierungen und Parlamente mit Richtlinienentwürfen zu füttern vermögen. Daten werden erhoben, Fakten ... Mehr


Altersgrenze für Bürgermeister

Tagesspiegel: Eingriff ins Wahlrecht

Was unterscheidet einen Ministerpräsidenten von einem Bürgermeister? Der eine darf so lange im Amt bleiben, wie ihn die Wähler lassen - der andere im Rathaus dagegen ist an eine Altersgrenze gebunden. An diesem Unterschied stoßen sich ... Mehr


PRESSESTIMMEN

Argument widerlegt Der "Mannheimer Morgen" schreibt zur NSA-Affäre: "Das Totschlagargument lautet, all das diene nur der nationalen Sicherheit - zunächst der USA, aber mittelbar auch ihrer Verbündeten. Wirklich? Auf den nun von Wikileaks ... Mehr


Kommentar

Schleichwege in Freiburg: Ein unlösbares Dilemma

Viele Autofahrer in Freiburg nutzen die Basler Straße, um die Kronenbrücke-Baustelle zu umfahren. Uwe Mauch meint: Zu vermeiden ist das kaum - solange der Verkehr auf den großen Durchfahrtstraßen ständig stockt. Mehr


Sachsen und der Fremdenhass: Herunterspielen geht nicht

Leitartikel

Sachsen und der Fremdenhass: Herunterspielen geht nicht

Pegida in Dresden, Pöbeleien vor einem Flüchtlingsheim in Freital: Die sächsische Politik mag zwar auf Investoren aus USA und Singapur hoffen - darf sich dann aber nicht wegducken, wenn es um Fremdenfeindlichkeit und Rassismus geht. Mehr


Tagesspiegel

Proteste gegen Spähangriffe sind unerlässlich - aber nutzlos

Und wieder einmal: neue Enthüllungen über Abhör-Aktivitäten des US-Geheimdienstes NSA in Deutschland. Die Proteste dagegen gehören zum politischen Geschäft, sind aber letztlich nutzlos - findet Armin Käfer. Mehr


Das Prinzip Hoffnung

Die Europäische Zentralbank weiß, dass Griechenland längst pleite ist, aber scheut die Konsequenz. Mehr


UNTERM STRICH: Tattoos im Visier der Fahnder

UNTERM STRICH: Tattoos im Visier der Fahnder

Wie das FBI bald auf Verbrecherjagd gehen will / Von Hans-Peter Müller. Mehr


In Ägypten verschwinden immer mehr Oppositionelle

Menschenrechtler vermuten Sicherheitskräfte hinter den Entführungen / Fälle erinnern an frühere Militärdiktaturen in Südamerika. Mehr


PRESSESTIMMEN

Kleines Wunder Die "Neue Presse" (Hannover) schreibt zur Einigung bei der Bahn: "Die Schlichter haben (...) beiden Parteien irgendwie das Gefühl gegeben, gewonnen zu haben, was in dem beinahe schon hasserfüllten Verhältnis ein kleines ... Mehr

Donnerstag, 02.07.2015

Kommentar

Debatte um Heinrich Hansjakob und den Antisemitismus: Provokation mit Folgen

Mit Ruhm hat sich die Heinrich-Hansjakob-Gesellschaft nicht bekleckert. Ihr museales Andenken hat die dunkle Seite des volkstümlichen Pfarrers und Schwarzwald-Dichters jahrzehntelang ausgeklammert. Mehr


Tagesspiegel

Tarifeinigung bei der Bahn - eine kluge Schlichtung

Die erfolgreiche Schlichtung zwischen der Gewerkschaft der Lokführer und der Bahn zeigt, wozu intelligente Menschen in der Lage sind, wenn sie nur wollen. Mit diesem Kompromiss ist allen gedient. Mehr


Urlaub in Zeiten der Katastrophen: Jetzt erst recht?

Leitartikel

Urlaub in Zeiten der Katastrophen: Jetzt erst recht?

Terrorismus in Tunesien, Untergangsstimmung in Griechenland, Flüchtlingsdramen in Italien: Urlaubsziele, in denen das Wort vom eitel Sonnenschein nicht nur für die Witterung gilt, werden langsam rar. Was tun? Mehr


Mehr Boote werden kommen

Laut UNO müsste Europa die meisten Flüchtlinge aufnehmen, doch der Egoismus regiert. Mehr


Rhetorisch geschickt und konsequent

Rhetorisch geschickt und konsequent

IM PROFIL: Die evangelische Theologin Margot Käßmann begeistert viele Menschen – und geht anderen auf den Geist. Mehr


PRESSESTIMMEN

Tsipras verzockt sich Der "Münchner Merkur" meint zu Griechenland: "Alexis Tsipras hat sich mit seiner Referendumsidee verzockt. Sein Kopf wird rollen: Entweder schon am Sonntag, falls sich die Griechen, vor die Wahl zwischen Euro und den ... Mehr

Mittwoch, 01.07.2015

TV-Vergabe

Wer überträgt Olympia? Distanzlose Jubelorgie

Entscheidend ist nicht, welcher TV-Sender Olympia überträgt, sondern die journalistische Qualität. ARD und ZDF haben es an Distanz zuletzt erkennbar fehlen lassen, meint BZ-Redakteur Andreas Strepenick. Mehr


Analyse

Neuer Verfassungsschutzberich: Die Gesellschaft muss achtsam sein

Gab es im Jahr 2011 etwa 3800 Salafisten in Deutschland, sind es derzeit 7500.Das zeigt der neue Verfassungsschutzbericht. Er zeigt auch: Militanz und Gewaltniveau der Rechtsextremisten sind unverändert hoch. Die Gesellschaft muss achtsam sein. ... Mehr


Der Euro in Krisenzeiten: Stabiler als sein Ruf

Leitartikel

Der Euro in Krisenzeiten: Stabiler als sein Ruf

Allen Unkenrufen zum Trotz ist der Euro 16 Jahre nach seiner Einführung stabiler und gefestigter, als Experten glauben machen wollen. Stabilität hat er auch nach innen gebracht, in Deutschland und in der Eurozone insgesamt. Ein Kommentar von Rolf ... Mehr


Griechenlandkrise

Tagesspiegel: Eine Bitte als Trick

Und jetzt, ist jetzt wieder alles anders? Die griechische Regierung hat es sich offenbar zur Aufgabe gemacht, ihre Partner in Europa, ihr Volk und vielleicht sogar sich selbst neuerdings ständig zu überraschen, am besten jeden Tag mehrfach. Erst ... Mehr


PRESSESTIMMEN

Niedrigerer Preis Die Zeitungen kommentieren weiter breit die Griechenland-Krise. Der Berliner "Tagesspiegel" meint: "Die Griechen (...), und nicht nur die Syriza-Partei, glauben, sie könnten mit Europas Regierungen so umspringen, wie man ... Mehr

Dienstag, 30.06.2015

Tagesspiegel

Das Integrationsministerium sollte aufgewertet werden - nicht abgeschafft

Die Kritik des Landesrechnungshofs an der Größe des baden-württembergischen Integrationsministeriums ist berechtigt. Sie trifft vor allem Nils Schmid. Mehr


Griechenland-Krise: Strenge Regeln - harte Währung

Leitartikel

Griechenland-Krise: Strenge Regeln - harte Währung

Die griechische Regierung ist mit dem Versprechen an die Macht gekommen, Verträge über Bord zu werfen und Geldspritzen ohne Gegenleistung zu bekommen. Kommt es nun, wie es kommen muss? Mehr