Zur Navigation Zum Artikel

Heute

Kommentar

Kommt der Exit vom Brexit?

Theoretisch könnte das britische Parlament den Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union noch stoppen. Doch wie realistisch ist dieses Szenario? Eine Einschätzung. Mehr


Der wahre Grund, warum AC/DC nicht in Freiburg auftreten wollte

Kechs Wochenschau

Der wahre Grund, warum AC/DC nicht in Freiburg auftreten wollte

Fast hätte die größte Rockband der Welt auf der Freiburger Messe gastiert. Warum platzte der Deal? Warum geht keiner zum Public Viewing und was hat das alles mit der asiatischen Hornisse zu tun? Antworten gibt die satirische Wochenschau. Mehr


Tagesspiegel

Wahlannullierung in Österreich: Schlamperei mit Anlauf

Wegen Schludrigkeit werden der Wahlkrimi und die damit einhergehende Propagandaschlacht fortgesetzt. Das wird die ohnehin aufgeheizte Stimmung im Land weiter verschärfen. Mehr


Direkte Demokratie? Allheilmittel nicht in Sicht

Leitartikel

Direkte Demokratie? Allheilmittel nicht in Sicht

Reizvoll ist die Grundsatzdebatte darüber, was tatsächlich besser sei: direkte oder indirekte Demokratie. Einige Gedanken zu dieser Frage von BZ-Chefredakteur Thomas Fricker. Mehr


Unreifer Autopilot

Der tödliche Unfall im Tesla zeigt, wie komplex die Probleme selbstfahrender Autos sein werden. Mehr


PRESSESTIMMEN

Ultimativer Feigling Die "Badischen Neuesten Nachrichten" (Karlsruhe) schreiben zu Boris Johnson: "Ausgerechnet Johnson. Ausgerechnet derjenige, der sich dem Brexit-Lager vor allem deswegen angeschlossen hatte, um Cameron zu beerben. Der ... Mehr

Freitag, 01.07.2016

Kommentar: Die Bahn hat beim Schutz des Autoreisezugs versagt

Überfallserie

Kommentar: Die Bahn hat beim Schutz des Autoreisezugs versagt

Lange dachte man, dem Unternehmen wird schon noch etwas einfallen zum Schutz seiner Reisenden. Die Bahn will aber nicht. Das muss man so hart sagen. Mehr


Einkaufsgalerie: Es geht um die Stadt

Emmendingen

Einkaufsgalerie: Es geht um die Stadt

Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man darüber nur noch lachen. Da verhandeln erfahrene Geschäftsleute über zwei Jahre miteinander, und dann lassen sie nur wenige Meter vor dem Ziel das Projekt doch noch scheitern. Mehr


Das Gutmenschenprogramm

Der Bundesfreiwilligendienst hat sich als soziales Sabbatical etabliert – weil viele helfen wollen. Mehr


Rotation

Slowakei übernimmt erstmals EU-Ratspräsidentschaft

Eine Agenda mit Fragezeichen. Mehr


Olympia-Stadt 2016: Nicht alles an Rio ist schlecht

Leitartikel

Olympia-Stadt 2016: Nicht alles an Rio ist schlecht

Es ist noch gar nicht so lange her, da stand Rio de Janeiro in dem Ruf, eine der schönsten Städte der Welt zu sein. Die Copacabana, der Zuckerhut, der Karneval und die Christus-Statue - ein magischer Ort. Jetzt, fünf Wochen vor den Olympischen ... Mehr


Tagesspiegel

Klimaschutzplan 2050: Nicht mutig genug

Dass der zwischen dem federführenden Umwelt- und dem Wirtschaftsministerium abgestimmte Entwurf für den Klimaschutzplan 2050 der Bundesregierung an vielen Stellen vage bleibt, hätte man den Autoren durchaus nachsehen können. Denn die wenigen ... Mehr


PRESSESTIMMEN

Wenig wahrscheinlich Die französische Zeitung "L'Opinion" sieht nach dem Brexit-Votum wenig Chancen auf eine Neuausrichtung Europas: "Ein deutsch-französischer Kompromiss würde voraussetzen, dass Berlin ein bisschen mehr Solidarität und ... Mehr

Donnerstag, 30.06.2016

Kommentar

Michael Gove sorgt für Johnsons Absturz

Boris Johnson wird nicht britischer Premierminister. Den Kollaps der Johnson-Träume hat ausgerechnet Johnsons engster Partner im Brexit-Feldzug, der Justizminister Michael Gove, besorgt. Mehr


Die EU nach dem britischen Ja zum Brexit - angestaubte Worte

Leitartikel

Die EU nach dem britischen Ja zum Brexit - angestaubte Worte

Für Triumphgeheul ist es zu früh. Ob die EU den Verlust Großbritanniens, eines wirtschaftsstarken und international einflussreichen Mitglieds, unbeschadet übersteht, wird sich erst in ein paar Jahren sagen lassen, wenn die Austrittsverhandlungen ... Mehr


Kommentar: Erdogan muss seine Politik überdenken

Terror in der Türkei

Kommentar: Erdogan muss seine Politik überdenken

Zu lange hat die Türkei die Gefahr des IS-Terrors verharmlost. Längst hat sich der Feind im Land eingenistet. Für die Bekämpfung sollte Erdogan anders mit seinen Partnern umgehen. Mehr


Pflanzengift Glyphosat: Streit um das falsche Thema

Nicht die Gesundheitsgefährdung, der Umweltschutz ist das Problem beim Pflanzengift Glyphosat. Mehr


Der neue philippinische Präsident Rodrigo Duterte ist ein gefährlicher Dampfplauderer

BZ-Profil

Der neue philippinische Präsident Rodrigo Duterte ist ein gefährlicher Dampfplauderer

BZ-PROFIL: Der neue philippinische Präsident Rodrigo Duterte wird heute vereidigt / Für die Demokratie im Land ist das kein guter Tag. Mehr


Streit um Ceta-Abkommen: Mangelnder Instinkt

Kommentar

Streit um Ceta-Abkommen: Mangelnder Instinkt

Vertrauen ist auch in der Politik ein wichtiges Kapital. Die Krise der Europäischen Union, der vielerorts aufkeimende Nationalismus und die Skepsis gegenüber den Eliten haben viel mit verlorenem Vertrauen zu tun. Das weiß auch Jean-Claude ... Mehr


PRESSESTIMMEN

Keine Verhandlungen Zum Brexit-Votum schreibt die "Neue Zürcher Zeitung": "Das Referendum ist rechtlich nicht bindend. (...) Ein Umstoßen des Volksentscheids durch das Parlament und die künftige Regierung ist also möglich. Viele in Europa ... Mehr

Mittwoch, 29.06.2016

Kommentar: Erdogan gibt sich wieder versöhnlich

Türkei

Kommentar: Erdogan gibt sich wieder versöhnlich

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat sein Land in eine prekäre Lage gebracht. Eine Annäherung an Russland und Israel soll die Wende bringen. Mehr


Tagesspiegel

Mindestlohn: Einstimmigkeit über alles

Mit ihrer Entscheidung hat die Mindestlohnkommission gezeigt, dass sie keine Experimente mit deftigen Lohnerhöhungen vorschlagen wird, findet Kommentator Jörg Buteweg. Einstimmigkeit ist ihr wichtiger. Mehr


Nahles’ Entwurf trägt weit

Ministerin will die Hilfen für Behinderte neu regeln / Der Bundestag sollte ein wenig nachbessern. Mehr


Leitartikel: Mehr Wildnis wagen

Zehn Jahre nach dem Tod des Braunbären Bruno

Leitartikel: Mehr Wildnis wagen

Er war der Star des Sommers 2006. Viele liebten ihn - doch einige fürchteten ihn. Ob zu Recht oder Unrecht lässt sich nicht mehr feststellen, denn Bruno ist tot. Vor zehn Jahren - mitten während der Fußball-WM im eigenen Land - endete das Leben ... Mehr


PRESSESTIMMEN

Es liegt an Strukturen Die "Frankfurter Rundschau" zum Papst und seiner Entschuldigung bei Homosexuellen: "Egal, ob es um den Umgang mit Homosexuellen geht, um sexuellen Missbrauch oder um Allianzen mit weltlichen Mächten, Waffensegnungen ... Mehr