Zur Navigation Zum Artikel

Samstag, 25.03.2017

Auslagerung nach Bangladesh kostet Jobs bei Burda

Standort Offenburg

Auslagerung nach Bangladesh kostet Jobs bei Burda

Burda Style verlagert Arbeitsplätze aus der Schnittmusterproduktion nach Bangladesh. Eine Mehrheit gekündigter Mitarbeiter ließ sich abfinden – einer klagte auf Wiedereinstellung. Mehr


Bei Schurter in Endingen werden Touchpanels hergestellt

Industrielle Eingabesysteme

Bei Schurter in Endingen werden Touchpanels hergestellt

Die Schweizer Firmengruppe Schurter stellt für die Industrie und die Medizin Eingabesysteme her, die viel mit Mobiltelefonen gemeinsam haben. Von Endingen aus wird der deutschsprachige Markt bedient. Mehr


Tunnelbaufirma Herrenknecht will beim Ozean-Express mitmischen

Schwanau / La Paz

Tunnelbaufirma Herrenknecht will beim Ozean-Express mitmischen

In Südamerika soll eine 4000 Kilometer lange Bahnstrecke Atlantik und Pazifik verbinden. Kosten: 13 Milliarden Euro. Deutsche Firmen wollen da mitmischen – auch der Schwanauer Tunnelbauer Herrenknecht. Mehr

Foto-Galerien



Nichts bestellt und trotzdem kommt eine Mahnung

Fake Inkasso

Nichts bestellt und trotzdem kommt eine Mahnung

Plötzlich flattert eine Mahnung ins Haus – obwohl nie etwas bestellt wurde: Mit gefälschten Inkasso-Schreiben ziehen Betrüger Geld aus der Tasche ihrer Opfer. Was Verbraucher tun können. Mehr


Tagesspiegel

Besteuerung von Renten: Die Jungen zahlen drauf

Der Gesetzgeber hat die demografischen Folgen zu wenig bedacht. Die Jüngeren müssen nicht nur mehr Rentner versorgen, sondern zusätzlich Steuerlasten schultern. Mehr


Jobs sind sicher wie selten

Trend

Jobs sind sicher wie selten

Die Firmen halten ihre Mitarbeiter, weil sie große Mühe haben, neue zu finden. Mehr


Mehr Rente, mehr Steuern

Anteil steuerpflichtiger Ruheständler wächst auf ein Fünftel / Staat nimmt 625 Millionen Euro ein. Mehr


Darf mein Job so einfach befristet werden?

Darf mein Job so einfach befristet werden?

In der Politik wird über die Regeln für befristete Arbeitsverträge gestritten – doch wenigen ist klar, wie die Rechtslage heute aussieht. Mehr


Haribo versüßt Donald Trump das Leben

Bonner Gummibärchenhersteller baut eine Fabrik in der Nähe von Chicago. Mehr


MIT GEWINN LEBEN: Stress im Studio

MIT GEWINN LEBEN: Stress im Studio

Fitnessstudios fallen oft mit gebrochenen Versprechen auf . Mehr


Heckler & Koch macht Gewinn

Schuldenberg verkleinert. Mehr



Portugal top, Frankreich Flop

PARIS/LISSABON (DPA). Das Euro-Mitglied Portugal hat im vergangenen Jahr die Drei-Prozent-Grenze beim Defizit im Staatshaushalt klar unterschritten. Das Defizit habe bei 2,1 Prozent gelegen, teilte die portugiesische Statistikbehörde mit. Laut ... Mehr


Kurz gemeldet

Steuerzahler zahlt — Karl Miller insolvent Mehr


SO IST’S RICHTIG

HEKATRON 2017 statt 2016 Der Sulzburger Brandschutzspezialist und Elektronikfertiger Hekatron plant für 2017 mit einem Umsatzzuwachs von mehr als acht Prozent. Wir hatten das Jahr 2016 genannt. Mehr

Freitag, 24.03.2017

K&U-Verkäuferinnen erhalten mehr Geld

Tarifeinigung bei Großbäckerei

K&U-Verkäuferinnen erhalten mehr Geld

Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) und die Großbäckerei K & U, eine Edeka-Tochter, haben sich auf ein neues Tarifpaket geeinigt. Mehr


Die Breisacher Firma Südglas wird keine Flaschen mehr reinigen und streicht Stellen

Stellenabbau

Die Breisacher Firma Südglas wird keine Flaschen mehr reinigen und streicht Stellen

Die Südglas e.G. muss 15 Stellen streichen, weil das Mehrwegsystem bei Weinflaschen nicht mehr lohnt. Für Kunden soll sich aber nichts ändern, Flaschen werden jetzt in Möglingen gespült. Mehr


Lahrer Karl Miller GmbH stellt Insolvenzantrag

Umsatzrückgang

Lahrer Karl Miller GmbH stellt Insolvenzantrag

Die Karl Miller GmbH hat beim Amtsgericht Offenburg wegen drohender Zahlungsunfähigkeit Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Grund seien große Umsatzrückgänge. Mehr


Studie: Viele Minijobber nutzen Rechte nicht

Fragen & Antworten

Studie: Viele Minijobber nutzen Rechte nicht

Es sind oft Studenten oder Hausfrauen, die sich etwas dazuverdienen wollen. Viele der rund sieben Millionen Minijobber in Deutschland leiden unter schlechten Arbeitsbedingungen. Mehr


Spediteure fordern 100 Millionen Euro Schadenersatz

Wegen Lkw-Kartell

Spediteure fordern 100 Millionen Euro Schadenersatz

2016 verhängte die EU-Kommission eine Milliardenstrafe über fünf Lkw-Bauer wegen jahrelanger Absprachen. Jetzt wollen mehr als 200 Spediteure Schadenersatz herausschlagen. Mehr


Bahn mit Fahrgastrekord dank Billigtickets

Geschäftsjahr 2016

Bahn mit Fahrgastrekord dank Billigtickets

Mit hohen Investitionen soll das Unternehmen zuverlässiger werden / Güterverkehr bleibt in den roten Zahlen. Mehr


Spediteure wollen 100 Millionen Euro

Spediteure wollen 100 Millionen Euro

Schadenersatzklage gegen Daimler und andere Lkw-Hersteller, die ein Kartell betrieben haben. Mehr


Umweltschützer

Artikel zu Pflanzenschutzmittel Glyphosat gefälscht

Umweltschützer glauben Belege dafür gefunden zu haben, dass Hersteller des Pflanzenschutzmittels Glyphosat, namentlich der US-Konzern Monsanto, Wissenschaftler dafür bezahlen, dass sie das Mittel positiv darstellen. Mehr


Metallbranche optimistisch

Gute Geschäftslage in Südbaden. Mehr


Niedrigzinsen belasten Bank

Volksbank Ortenau unter Druck. Mehr