Zur Navigation Zum Artikel

Heute

Die unsichtbare Gefahr im Haus

Die unsichtbare Gefahr im Haus

Das aus dem Boden aufsteigende radioaktive Edelgas Radon ist die zweithäufigste Ursache für Lungenkrebs /. Mehr


Rätselhafter Tod der Bergarbeiter

Rätselhafter Tod der Bergarbeiter

Die "Schneeberger Krankheit" wird von einem Zerfallsprodukt von Radon verursacht. Mehr


Zwei Tage ins Gefrierfach

Hausstaubmilben abtöten. Mehr


NATURALIE

NATURALIE

Für starke Knochen: die Orange Das Schlimmste, was Sie mit einer Orange anstellen können, ist, sie penibel von jedem Fitzelchen der weißen Haut zu befreien, die nach dem Schälen noch auf dem Fruchtfleisch sitzt. In dieser weißen - und ja: ... Mehr


Radonmessung

Wer die Radonkonzentration im eigenen Haus messen lassen möchte, kann sich unter anderem vom Karlsruher Institut für Technik (KIT) einen sogenannten Radon-Exposimeter zusenden lassen, diesen für mehrere Monate - am besten während der Heizperiode ... Mehr

Dienstag, 23.01.2018

Bei der Lektüre von Online-Bewertungen ist Skepsis angebracht

Internetbewertungen

Bei der Lektüre von Online-Bewertungen ist Skepsis angebracht

Ärzte müssen mit Online-Bewertungen leben – auch mit negativen. Doch es liegt am Leser, das zu glauben, was man dort liest. Mehr

Sonntag, 21.01.2018

Immer mehr schwere Unfälle mit E-Bikes

Elektro-Fahrräder

Immer mehr schwere Unfälle mit E-Bikes

E-Bikes werden immer beliebter. Die Zahl der schweren Unfälle steigt. Oft trifft es Senioren. Mehr


Experten rufen zum Impfen gegen Zecken auf

Mehr FSME-Fälle

Experten rufen zum Impfen gegen Zecken auf

Experten schlagen Alarm: Die Zahl der durch Zeckenbisse übertragenen FSME-Fälle ist deutlich gestiegen. Gefordert wird mehr Impfschutz. Dafür sei jetzt im Winter die richtige Zeit. Mehr

Samstag, 20.01.2018

Macht Essen am Abend dick?

Medizinwissen

Macht Essen am Abend dick?

Spät am Abend zu essen, hört man, mache ganz besonders dick – und zwar unabhängig davon, was man zu sich nehme. Stimmt dies? Mehr


Kranke Kinder: Was berufstätige Eltern wissen müssen

Familie

Kranke Kinder: Was berufstätige Eltern wissen müssen

Für berufstätige Eltern ist ein krankes Kind immer eine schwierige Situation. Unbezahlten Ur laub müssen sie meistens nicht nehmen. Verpflichtungen haben sie trotzdem. Mehr

Mittwoch, 17.01.2018

Wie Wissenschaftler mit Therapien und Operationen Blinden helfen wollen

Gesundheit

Wie Wissenschaftler mit Therapien und Operationen Blinden helfen wollen

Blindheit hat viele Ursachen. Doch die Leiden sind für die Betroffenen schwer zu ertragen. Die Wissenschaft tüftelt stets daran, blinden Menschen besser helfen zu können. Mehr


Süß-saurer Snack: die Litschi

Naturalie

Süß-saurer Snack: die Litschi

Eingelegt in dicken Zuckersirup hat die Litschi in der Dose Berühmtheit erlangt. Dabei ist dieser süße Glibber nichts im Vergleich zur unkonservierten Variante: Mehr


Darum ist Aufwärmen für junge Kicker so wichtig

Darum ist Aufwärmen für junge Kicker so wichtig

Ein speziell für Kinder entwickeltes Aufwärmprogramm reduziert Fußballverletzungen um rund 50 Prozent. Mehr


Der Mensch, das Gefühlswesen

Der Mensch, das Gefühlswesen

SACHBUCH: Der portugiesische Neurowissenschaftler Antonio Damasio hält Emotionen für den Ursprung der Kultur. Mehr


Die Freiheit im Kopf wiedererlangen

Die Freiheit im Kopf wiedererlangen

BZ-INTERVIEW mit Anja Göritz über die Möglichkeit, stressgeplagten Assistenzärzten mit Achtsamkeit zu helfen. Mehr


Der Sehsinn

Etwa 80 Prozent aller Informationen, die wir aus der Umwelt aufnehmen und verarbeiten, liefern uns die Augen. Wir sind in der Lage, rund 150 verschiedene Farben zu erkennen, und können diese zu mehr als einer halben Million Farbempfindungen ... Mehr

Montag, 15.01.2018

Organspende: Wer nicht will, soll vorher "Nein" sagen

Debatte um Neuregelung

Organspende: Wer nicht will, soll vorher "Nein" sagen

Die Zahl der Organspender ist erneut gesunken. Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach fordert die Einführung einer Widerspruchslösung bei der Organspende. Mehr

Mittwoch, 10.01.2018

Welche Rolle spielen Eiweißablagerungen bei Alzheimer?

Enttäuschte Hoffnung

Welche Rolle spielen Eiweißablagerungen bei Alzheimer?

Mit der so genannten Amyloid-Hypothese wurde Alzheimer erklärt. Ein Medikament sollte wie ein Antikörper arbeiten. Nun steht fest: Der Wirkstoff scheitert und lässt Mediziner rätseln. Mehr


Warum Menschen spielsüchtig werden – und wie man von der Sucht loskommt

Interview

Warum Menschen spielsüchtig werden – und wie man von der Sucht loskommt

Wie erkennt man, dass man glücksspielsüchtig ist? Wie können Angehörige unterstützen? Willi Vötter, Leiter einer Freiburger Beratungsstelle für Suchtkranke, hat Antworten. Mehr


Mit Müsli gegen Arthritis

Ballaststoffe gut für Gelenke. Mehr


Herb-süße Zitrusfrucht: die Grapefruit

Naturalie

Herb-süße Zitrusfrucht: die Grapefruit

Herb-süße Zitrusfrucht: die Grapefruit Wie all ihre anderen Zitruskollegen auch, ist die Grapefruit ein prima Deal für Menschen, die sich gesund ernähren und dabei nur wenige Kalorien zu sich nehmen möchten: Sie enthält fast kein Fett. Auf der ... Mehr


AMYLOIDE

Als Amyloide bezeichnen Mediziner unlösliche Eiweißablagerungen im Zellzwischenraum. Der gesamte Prozess wird Amyloidose genannt. Von einer Amyloidose kann der gesamte Körper betroffen sein. Die Ablagerungen können zu Funktionsstörungen der ... Mehr

Montag, 08.01.2018

Übergewicht: Mit einem Pflaster zur Traumfigur?

Adipositas-Epidemie

Übergewicht: Mit einem Pflaster zur Traumfigur?

Übergewicht ist in vielen Ländern der Welt ein massives Problem. Was tun? Weniger Essen und mehr Bewegung helfen. In der Praxis allerdings scheitert das aber oft krachend. Mehr


Krankenkassen übernehmen Notdienst-Gebühr von Apotheken

Tipp in Kürze

Krankenkassen übernehmen Notdienst-Gebühr von Apotheken

Wer nachts oder am Wochenende dringend ein Medikament benötigt, bekommt es normalerweise in der nächsten Notdienstapotheke. Die fällige Notdienst-Gebühr müssen Patienten nicht zwangsläufig bezahlen. Mehr


Frankreich weitet die Impflicht für Kinder massiv aus

Gesundheit

Frankreich weitet die Impflicht für Kinder massiv aus

Frankreich hat die Impfpflicht für Kinder verschärft. Waren es zuvor noch drei Pflichtimpfungen, sind nun elf obligatorisch. In Deutschland hingegen gibt es keine Impfpflicht. Mehr