Zur Navigation Zum Artikel

Samstag, 13.12.2014

Den goldenen Moment nutzen

Den goldenen Moment nutzen

GASTBEITRAG zum Aushandeln des Gehalts. Mehr


Weiterer Weg versichert

Zur Arbeit mit dem Bus. Mehr

Samstag, 06.12.2014

Mit der Fähigkeit zu innerer Stärke

Mit der Fähigkeit zu innerer Stärke

BZ-SERIE BETRIEBLICHES GESUNDHEITSMANAGEMENT (SCHLUSS): Resilienz für Unternehmen und Beschäftigte. Mehr

Freitag, 05.12.2014

Im kommenden Jahr gibt es kaum Brückentage

Service

Im kommenden Jahr gibt es kaum Brückentage

Wer seine Urlaubstage im kommenden Jahr optimal nutzen möchte, sollte schnell den Urlaubsantrag einreichen – bevor die Kollegen auf die gleiche Idee kommen. Denn 2015 gibt es kaum Brückentage. Mehr

Samstag, 22.11.2014

Der Nikolaus verdient gut

Der Nikolaus verdient gut

Lukrativer Nebenjob für Studenten. Mehr


RECHTSLAGE

Surfen im Netz Bevor Arbeitnehmer im Job ihre privaten Konten in sozialen Netzwerken nutzen, sollten sie das mit dem Chef klären. Ist das Surfen im Netz zu privaten Zwecken bei der Arbeit untersagt und Mitarbeiter besuchen Facebook, Xing und ... Mehr


Stifte bleiben im Büro

Pflichten bei Jobwechsel. Mehr

Samstag, 15.11.2014

Verabredung mit mir selbst

Verabredung mit mir selbst

GASTBEITRAG zum Zeit- und Ressourcenmanagement. Mehr


RECHTSLAGE

Pflegezeit kann gesplittet werden Wird ein Angehöriger unerwartet pflegebedürftig, können sich Berufstätige derzeit zehn Tage von der Arbeit freistellen lassen. Sie müssen dabei den Arbeitgeber unverzüglich informieren. Im Prinzip genügt ein ... Mehr


ZEITMANAGER: ZEHN TIPPS

Folgende Fragestellungen helfen für das eigene Zeit- und Ressourcenmanagement weiter: -Welche Aufgaben müssen konkret bis wann geleistet werden? -Könnte ich diese Aufgabe delegieren oder muss ich sie selbst leisten? -Muss ich meine Emails ... Mehr

Samstag, 08.11.2014

2,86 Euro für die Gesundheit des Mitarbeiters

2,86 Euro für die Gesundheit des Mitarbeiters

BZ-SERIE BETRIEBLICHES GESUNDHEITSMANAGEMENT (8): Fachkundige Unterstützung für Unternehmen. Mehr

Freitag, 31.10.2014

Die Frage nach dem Gehalt

"Was für ein Gehalt haben Sie sich vorgestellt?" Diese Frage zu beantworten, fällt Berufseinsteigern häufig schwer. Viele wissen nicht, was in der Branche angemessen ist. Eine Gehaltsspanne sollten sie aber mindestens angeben können, berichtet ... Mehr


Karriere auch ohne Master

Karriere auch ohne Master

In der Wirtschaft reicht oft der Bachelor. Mehr


AUCH DAS NOCH

Der lange Weg zur Damentoilette Muss wegen eines Umbaus die Tür zum Betriebsratsbüro versetzt werden und für dessen Mitglieder verlängert sich dadurch der Weg zur Toilette, ist das keine Behinderung der Betriebsratsarbeit. Darauf weist die ... Mehr


Jeder Vierte sucht einen neuen Job

Viele Arbeitnehmer sind mit ihrem Job offenbar unzufrieden: Derzeit schaut sich fast jeder Vierte (24,3 Prozent) nach einer neuen Stelle um. Das geht aus einer repräsentativen Befragung des Marktforschungsunternehmen Lünendonk hervor. Von den ... Mehr

Donnerstag, 30.10.2014

Studieren mit Kind: "Das Wichtigste ist der Plan"

Familien in Südbaden

Studieren mit Kind: "Das Wichtigste ist der Plan"

Simon und Kerstin Meyer-Andreas studieren Medizin in Freiburg - und kümmern sich gleichzeitig um ihre kleine Tochter Malin. Wie meister das Ehepaar die Herausforderung, Familie und Studium unter einen Hut zu bekommen? Mehr

Samstag, 25.10.2014

Traumberuf Modedesignerin

Traumberuf Modedesignerin

Bernauer Grundschüler berichten für Zisch über ihre Berufswünsche. Mehr

Samstag, 18.10.2014

Charmant nein sagen

Charmant nein sagen

BZ-GASTBEITRAG: Lernen, Anfragen abzulehnen. Mehr

Samstag, 11.10.2014

Erste Hilfe gegen Stress am Arbeitsplatz

Tipps

Erste Hilfe gegen Stress am Arbeitsplatz

Beschäftigte bemühen sich wie verrückt - und trotzdem haben sie am Ende des Tages ihre Aufgaben oft nicht geschafft: Arbeitsverdichtung und Stress sind für viele Mitarbeiter ein Problem. Nach einer repräsentativen Arbeitnehmerbefragung von Forsa ... Mehr


Rechtslage

Kein Krankentagegeld nach längerer Krankheit

Kein Krankentagegeld Nach längerer Krankheit hat ein Arbeitnehmer Anspruch auf Wiedereingliederungsmaßnahmen in den Arbeitsalltag. Zwar bezieht er in dieser Zeit weiterhin Krankengeld von der Krankenversicherung, jedoch kein Krankentagegeld ... Mehr


Lüften und desinfizieren

Schnupfenzeit im Büro. Mehr

Samstag, 04.10.2014

Eine Kampagne für die Gesundheit

BZ-SERIE BETRIEBLICHES GESUNDHEITSMANAGEMENT (6): Der Marktplatz für das Wohlbefinden am Arbeitsplatz. Mehr

Dienstag, 23.09.2014

Wie trifft man die richtige Berufsentscheidung?

Wie trifft man die richtige Berufsentscheidung?

Wie man eine sinnvolle Berufsentscheidung trifft, die auch über längere Zeiträume trägt. Mehr

Samstag, 20.09.2014

Delegieren will gelernt sein

Delegieren will gelernt sein

BZ-GASTBEITRAG: Verantwortung übertragen. Mehr

Samstag, 13.09.2014

Ingenieure mit neuen Aufgaben

Ingenieure mit neuen Aufgaben

BZ-GASTBEITRAG zu den Perspektiven für Fachkräfte. Mehr