Zur Navigation Zum Artikel

Samstag, 25.06.2016

Training beim Pendeln

So wird der tägliche Weg zur und von der Arbeit ein wenig erträglicher. Mehr


Jobben in den Ferien

Auf Steuerregeln achten. Mehr


Umkleiden wird bezahlt

Streitpunkt Schutzanzug. Mehr

Samstag, 18.06.2016

Impuls für die Region

Impuls für die Region

Zweite Jobmesse für Ingenieure am 25. Juni im Konzerthaus Freiburg. Mehr


Ärger vermeiden

Ärger vermeiden

Arbeitsplatz Großraumbüro: So überlebt man die Kollegen. Mehr


Von der Gründung bis zur Altersvorsorge

Firmenpräsentationen und Impulsvorträge. Mehr


Aussteller

-Actemium Cegelec GmbH/ Aerospace (Frankfurt a. M.) -Agentur für Arbeit (Freiburg) -Auto Kabel Management GmbH (Hausen i. W.) -Badische Stahlwerke (Kehl) -Bertrandt Services GmbH (FR) -Bundeswehr Karriereberatung -EmbeX GmbH (Freiburg) ... Mehr

Donnerstag, 16.06.2016

wenn man dafür verantwortlich ist, dass jede Nacht 140000 Zeitungen in den Briefkästen landen? – Der Vertrieb

Wie ist es eigentlich ...

wenn man dafür verantwortlich ist, dass jede Nacht 140000 Zeitungen in den Briefkästen landen? – Der Vertrieb

Es ist eine tolle Herausforderung. Nacht für Nacht sind 1400 Menschen für die Zustellung der Badischen Zeitung unterwegs, damit unsere Leser frühmorgens die Zeitung pünktlich im Briefkasten vorfinden. Mehr


Lesestoff, der bares Geld wert ist

Lesestoff, der bares Geld wert ist

WIE IST ES EIGENTLICH... wenn man die Kunden davon überzeugen muss, dass eine Anzeige in der Zeitung wirkt? – Die Anzeigenabteilung. Mehr


Ein Rucksack voller Wissen hilft

Ein Rucksack voller Wissen hilft

WIE IST ES EIGENTLICH... wenn man in der täglichen Informationsflut den Überblick behalten muss? – Die Politik- und Nachrichtenredaktion. Mehr


Vom Druck im Druck

Vom Druck im Druck

WIE IST ES EIGENTLICH... wenn man mit einer Maschine arbeitet, die nie kaputtgehen darf? – Die Druckerei. Mehr


"Lest die lustigen Verrisse ..."

"Lest die lustigen Verrisse ..."

WIE IST ES EIGENTLICH... wenn alle Besucher das Konzert toll fanden, nur der Berichterstatter der BZ nicht? – Die Kulturredaktion. Mehr


wenn man von Berufs wegen überall seine Nase reinstecken und sich auch noch auskennen muss? – Die Reportageredaktion

Wie ist es eigentlich...

wenn man von Berufs wegen überall seine Nase reinstecken und sich auch noch auskennen muss? – Die Reportageredaktion

Es gibt beim Zeitungsmachen die klassische Nachricht. Wer? Wann? Wo? Wie? Warum? Fünf Fragen, fünf Antworten, alles gesagt. Alles? Natürlich nicht, denn so nehmen wir die Welt nicht wahr. Die fünf W-Fragen sind ganz zentral, die Antworten sagen ... Mehr


wenn man so komplizierte Themen wie Euro- oder Milchkrise vermitteln muss? – Die Wirtschaftsredaktion

Wie ist es eigentlich...

wenn man so komplizierte Themen wie Euro- oder Milchkrise vermitteln muss? – Die Wirtschaftsredaktion

Wahrscheinlich wissen Sie nicht, was ein CDO ist. Seien Sie beruhigt, geschätzte Leserin, geschätzter Leser, die drei Wirtschaftsredakteure der Badischen Zeitung wussten es auch nicht, als 2008 die Finanzkrise ausbrach. Heute sind wir ein ... Mehr


wenn man einen Spielbericht mit dem Abpfiff fertig haben muss? – Die Sportredaktion.

Wie ist es eigentlich...

wenn man einen Spielbericht mit dem Abpfiff fertig haben muss? – Die Sportredaktion.

Manchmal wird’s eng. Wie kein anderes Ressort strapazieren die Kolleginnen und Kollegen des Sports mitunter die Nerven der Mitarbeiter in der Schlussredaktion – und letztlich auch von Druck und Vertrieb. Mehr


Eine schöne Form

Eine schöne Form

WIE IST ES EIGENTLICH... wenn man täglich mit Schrift, Fotos und pfiffigen Infografiken in der Zeitung für eine gute Optik sorgt? – Das Layout/Grafik-Ressort. Mehr


Ein letzter Blick

Ein letzter Blick

WIE IST ES EIGENTLICH... wenn einem jeden Tag der Redaktionsschluss im Nacken sitzt? – Die Schlussredaktion. Mehr



Ausflug ins Bunte

Ausflug ins Bunte

WIE IST ES EIGENTLICH... wenn man über dicke Biber, Königinnen und den jüngsten Fauxpas von Daniela Katzenberger berichten muss? – Aus aller Welt. Mehr


Hier spricht der Leser

Hier spricht der Leser

WIE IST ES EIGENTLICH... wenn man jeden Tag die schonungslose Kritik der Leserinnen und Leser abbekommt? – Die Forum-Redaktion. Mehr


Mehrwert schaffen

Mehrwert schaffen

WIE IST ES EIGENTLICH... wenn man als Redakteur mit seinen Beiträgen Geld verdienen muss? – Das Ressort BZ-Extra. Mehr

Samstag, 11.06.2016

Bitte am Boden bleiben

Bitte am Boden bleiben

Konflikte im Job souverän bewältigen. Mehr


Engagement steckt an

Chefs mögen aktive Teams. Mehr

Montag, 06.06.2016

Kirsten S. Andrä

Kirsten S. Andrä

ist Coach, Organisationsentwicklerin und Stressmanagementexpertin mit Sitz in Freiburg. Sie unterstützt seit zehn Jahren Menschen und Organisationen in den Bereichen Arbeitsbalance, betriebliches Gesundheitsmanagement, gesunde Führung. Weitere ... Mehr

Samstag, 04.06.2016

Multitasken Sie noch oder priorisieren Sie schon?

Multitasken Sie noch oder priorisieren Sie schon?

BZ-GASTBEITRAG VON KIRSTEN SUSANNE ANDRÄ über die Notwendigkeit, seine beruflichen Aufgaben zu gewichten. Mehr