Zur Navigation Zum Artikel

Heute

Bewerber liefern sich Schlagabtausch im TV-Duell

Österreichischer Präsidentenwahlkampf

Bewerber liefern sich Schlagabtausch im TV-Duell

Kurz vor Österreichs Bundespräsidentenwahl streiten der Grünen-nahe Van der Bellen und FPÖ-Mann Hofer in einer TV-Debatte. Beide präsentierten sich staatsmännisch. Mehr


Ende eines Langzeitpräsidenten

Ende eines Langzeitpräsidenten

Im westafrikanischen Gambia hat der Autokrat Yahya Jammeh überraschend die Wahl verloren. Mehr


Ein "verrückter Hund" wird Pentagon-Chef

Ein "verrückter Hund" wird Pentagon-Chef

Trump holt Ex-General Mattis. Mehr

Foto-Galerien



UN weisen russische Vorwürfe zurück

GENF/BERLIN (epd). Die Vereinten Nationen haben Vorwürfe Russlands zurückgewiesen, die Bevölkerung im syrischen Aleppo nicht schnell genug mit Hilfsgütern zu versorgen. Für die von Russland angebotenen Hilfskorridore gebe es bislang noch nicht ... Mehr


Tornados in die Türkei verlegt

Einsätze über Syrien ab Januar. Mehr

Freitag, 02.12.2016

Trump macht James Mattis zum Verteidigungsminister

USA

Trump macht James Mattis zum Verteidigungsminister

Der künftige US-Präsident machte General James Mattis - Beiname: "Mad Dog" - zum Verteidigungsminister. Er steht für eine harte Linie gegenüber Ländern wie Iran und Russland. Mehr


Putin setzt auf Normalisierung der Beziehungen zu USA

Künftiger Präsident Trump

Putin setzt auf Normalisierung der Beziehungen zu USA

Der russische Staatschef Wladimir Putin setzt auf eine Normalisierung der Beziehungen zu den USA unter dem künftigen Präsidenten Trump. Das sagte er auf einer Rede vor dem Parlament. Mehr


Ein kleines indigenes Volk fühlt sich um die Stevia-Pflanze betrogen

Paraguay

Ein kleines indigenes Volk fühlt sich um die Stevia-Pflanze betrogen

Ein kleines indigenes Volk in Paraguay fühlt sich um die Stevia-Pflanze betrogen. Mehr


Streit um ein Kulturerbe

Nach Skandalen und Protesten ist das Schicksal des größten Fischmarktes der Welt unklar. Mehr


Das Abkommen ist gerettet

Das Abkommen ist gerettet

Das kolumbianische Parlament hat für die Annahme des umstrittenen Friedensvertrags mit der Guerilla-Gruppe Farc gestimmt. Mehr


Im Europaparlament ist die One-Man-Show vorbei

Im Europaparlament ist die One-Man-Show vorbei

Die Parteien streiten um die Nachfolge von Martin Schulz. Mehr


Hollande tritt nicht für zweite Amtszeit an

Frankreichs Präsident im TV. Mehr


Drei Männer hingerichtet

Exekutionen in Weißrussland. Mehr


EU-Parlament sagt Ja zu besserem Datenschutz

BRÜSSEL (dpa). Persönliche Daten von EU-Bürgern sollen bei Strafverfahren in den USA besser geschützt werden. Das EU-Parlament stimmte am Donnerstag für ein entsprechendes Abkommen mit den USA. Die Vereinbarung legt Standards für den Schutz ... Mehr


Erdogan warnt die EU vor Ausgrenzung

ISTANBUL (dpa). Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat die EU vor einer Ausgrenzung seines Landes gewarnt und seine Bereitschaft für eine Mitgliedschaft unterstrichen. "Wir sind seit mehr als 650 Jahren ohne Unterbrechung mit unserem ... Mehr

Donnerstag, 01.12.2016

Staatschef Hollande tritt nicht für zweite Amtszeit an

Frankreich

Staatschef Hollande tritt nicht für zweite Amtszeit an

Präsident Hollande hat lange gewartet, aber fast alle waren sich sicher: Er tritt wieder an. Doch nun knickt der Staatschef unter starken politischen Druck überraschend ein. Mehr


Warum viele Flüchtlinge aus Gambia nach Südbaden kommen

Reportage

Warum viele Flüchtlinge aus Gambia nach Südbaden kommen

Viele Flüchtlinge aus Gambia, wo ein Diktator herrscht, kommen in den Südwesten. Das liegt auch an der Außenstelle des Bundesamt für Migration und Flüchtlinge in Karlsruhe. Das Innenministerium forciert derweil die Abschiebungen. Doch ... Mehr


Kuba nimmt Abschied von Fidel Castro in Havanna

Staatsmann

Kuba nimmt Abschied von Fidel Castro in Havanna

Vor mehr als Hunderttausend Menschen haben Staatsgäste aus der ganzen Welt am Dienstagabend in Havanna Abschied genommen von Revolutionsführer Fidel Castro. Mehr


US-Demokraten suchen neue Führung

Wahlniederlage

US-Demokraten suchen neue Führung

Die Wahlniederlage von Hillary Clinton hinterlässt in der in weiten Teilen verkrusteten Partei einen gewaltigen Flurschaden. Mehr


"Die Todesstrafe steht nicht auf der Tagesordnung"

"Die Todesstrafe steht nicht auf der Tagesordnung"

Türkischer Vizepremier Mehmet Simsek wirbt um Verständnis für die geplante Verfassungsänderung / Lob für die EU. Mehr


Globalisierung spaltet die Europäer

Mehrheit für internationale Verflechtungen / Anhänger von Rechtsaußen-Parteien haben eher Angst. Mehr


70 000 Menschen in Aleppo auf der Flucht

ALEPPO (dpa). Die Zahl der Toten und Flüchtlinge in der umkämpften nordsyrischen Großstadt Aleppo steigt dramatisch. Durch Kämpfe in den Rebellenvierteln der Metropole und Luftangriffe wurden allein in den vergangenen Tagen fast 70 000 Menschen ... Mehr


Kurz gemeldet

Einig gegen Quoten — Rüstungspläne für EU — Neue UN-Sanktionen Mehr


Gambia

Die westafrikanische Republik ist etwa halb so groß wie Hessen und der kleinste Staat auf dem afrikanischen Festland, Hauptstadt ist Banjul. 1965 wurde Gambia unabhängig von Großbritannien; die Amtssprache ist Englisch. Die 1,7 Millionen ... Mehr


Letztes Geleit für Fidel Castro

Letztes Geleit für Fidel Castro

DIE URNE mit Fidel Castros Asche wurde am Mittwoch durch Havanna gefahren. Zehntausende Kubaner säumten die Straßen, bei einer Trauerfeier gedachten linke Politiker aus aller Welt des am Wochenende verstorbenen Revolutionsführers (Seite 6). Mehr