Zur Navigation Zum Artikel

Heute

Rückfall in böse alte Zeiten

Rückfall in böse alte Zeiten

Krawalle gegen die Polizei in Nordirland / Junge Journalistin wird erschossen / Furcht vor Ostertagen voller Gewalt. Mehr


Trump hält das Spiel für beendet

Trump hält das Spiel für beendet

Demokraten und Republikaner bewerten den Mueller-Bericht ganz unterschiedlich / Einige streben Amtsenthebungsverfahren an. Mehr


Kim redet nicht mit Pompeo

Nordkorea testet Lenkwaffe. Mehr

Foto-Galerien



Europaweit Proteste für mehr Klimaschutz

ROM/LONDON/BERLIN (dpa). Tausende Menschen sind am Karfreitag in Europa für mehr Klimaschutz auf die Straße gegangen. Allein in Rom versammelten sich mehrere Tausend überwiegend junge Leute - mit dabei die schwedische Klimaaktivistin Greta ... Mehr


Tödliche Schüsse und Krawalle in Nordirland

DERRY (AFP). Zwei Jahrzehnte nach dem Karfreitagsabkommen ist im nordirischen Derry am Rande von schweren Ausschreitungen in der Nacht zum Karfreitag eine Journalistin erschossen worden. Die Polizei bezeichnete den Tod der 29-jährigen Lyra McKee ... Mehr

Freitag, 19.04.2019

Auf Konfrontationskurs

Kommentar

Auf Konfrontationskurs

Nordkorea hat in der Vergangenheit nicht nur die USA provoziert. Nun geht Diktator Kim erneut auf Konfrontationskurs, indem er sich zu Repräsentanten beider Koreas ausruft. Mehr


Der Mueller-Bericht kommt zu keinem klaren Urteil

Abschlussbericht zur Russland-Affäre

Der Mueller-Bericht kommt zu keinem klaren Urteil

Lange wartete Amerika ungeduldig auf den Abschlussbericht von Sonderermittler Robert Mueller zur Russland-Affäre. Seit Donnerstag ist er da – und wird komplett unterschiedlich interpretiert. Mehr


Sven Giegold und die Erasmus-Babys

Europawahl

Sven Giegold und die Erasmus-Babys

Am 26. Mai ist Europawahl. Sven Giegold, einer der beiden Spitzenkandidaten der Grünen, machte jetzt Wahlkampf in Staufen. Er zeigte sich als begeisterter Anhänger der EU. Mehr


Druck auf Donald Trump: Demokrat fordert ungeschwärzten Mueller-Bericht an

USA

Druck auf Donald Trump: Demokrat fordert ungeschwärzten Mueller-Bericht an

Lange wartete ganz Amerika ungeduldig den Abschlussbericht von Sonderermittler Mueller zur Russland-Affäre. Nun ist er da – und wird von Getreuen und Gegnern des Präsidenten komplett unterschiedlich interpretiert. Mehr


Journalistin am Rande von Ausschreitungen in Nordirland erschossen

Lyra McKee

Journalistin am Rande von Ausschreitungen in Nordirland erschossen

Die Polizei spricht von einem "terroristischem Vorfall" und startet Mordermittlungen. Der Schütze sei ein gewalttätiger Nationalist. In der Stadt Derry hatte es in der Nacht auf Freitag schwere Ausschreitungen gegeben. Mehr

Donnerstag, 18.04.2019

"I’m fucked": Trump zitterte vor Mueller – mit Recht?

Russland-Affäre

"I’m fucked": Trump zitterte vor Mueller – mit Recht?

Er hat gebebt vor Wut und Angst: Trump wollte die Arbeit von Sonderermittler Mueller zur Russland-Affäre partout ausbremsen – wie nun in Muellers Abschlussbericht zu lesen ist. Mehr


Mehr als 200 Tote bei Kämpfen in Libyen – UN-Sicherheitsrat tagt

Nordafrika

Mehr als 200 Tote bei Kämpfen in Libyen – UN-Sicherheitsrat tagt

Seit dem Ausbruch der Kämpfe um die libysche Hauptstadt Tripolis sind mehr als 200 Menschen ums Leben gekommen. Nun wurde General Haftar zur Fahndung ausgeschrieben. Mehr


Verschwörungstheorien grassieren nach dem Brand von Notre-Dame

Paris

Verschwörungstheorien grassieren nach dem Brand von Notre-Dame

Ein christliches Wahrzeichen brennt, die Ursache ist unklar: Das Feuer in der Kathedrale in Paris bietet einen Nährboden für Gerüchte. Viele davon kommen aus Deutschland. Mehr


Wahl in Indonesien: Regierungspartei liegt laut ersten Prognosen vorne

Jakarta

Wahl in Indonesien: Regierungspartei liegt laut ersten Prognosen vorne

In dem bevölkerungsreichsten muslimischen Land stehen Vertreter von 16 Parteien für 575 Parlamentssitze zur Wahl. Sowohl die Regierungspartei wie ihr größter Herausforderer gelten als nationalistisch. Mehr


Showdown in der Ukraine

Showdown in der Ukraine

Kurz vor der Stichwahl am Sonntag gehen sich Amtsinhaber Petro Poroschenko und Herausforderer Wladimir Selenski hart an. Mehr


Amtsinhaber liegt in Indonesien vorne

Amtsinhaber liegt in Indonesien vorne

Staatschef Widodo kommt bei der Wahl auf 55 Prozent / Er gilt als Vertreter eines gemäßigten Islams. Mehr


Klimaschützer in London festgenommen

Proteste in 30 Ländern geplant. Mehr


USA gehen gegen Kuba vor

Restriktionen für Reisen. Mehr


Schon fast eine Milliarde Euro für Notre-Dame

PARIS (dpa). Der geplante Wiederaufbau der schwer beschädigten Kathedrale Notre-Dame in Paris wird von einer Spendenwelle im Milliarden-Bereich getragen. Nach Angaben von Stéphane Bern, der für die Renovierung historischer Baudenkmäler in ... Mehr

Mittwoch, 17.04.2019

Dieser Politiker kann Erdogan gefährlich werden

Ekrem Imamoglu

Dieser Politiker kann Erdogan gefährlich werden

Ekrem Imamoglu hat vorerst den Kampf um das Istanbuler Rathaus gewonnen – gegen den Widerstand der regierenden AKP. Gerd Höhler stellt den türkischen Politiker vor. Mehr


Trump legt Veto gegen Resolution zu US-Militärhilfe im Jemen ein

US-Kongress

Trump legt Veto gegen Resolution zu US-Militärhilfe im Jemen ein

Der US-Kongress wollte ein Ende der amerikanischen Unterstützung für den saudisch geführten Militäreinsatz im Jemen. Aber Donald Trump blockt ab - und stellt sich gegen Teile seiner eigenen Partei. Mehr


Wie hinter Stacheldraht

Wie hinter Stacheldraht

Russlands Regierung will angeblich ausländische Einflüsse auf das einheimische Internet verhindern. Mehr


Notre-Dame soll neu aufgebaut werden

Notre-Dame soll neu aufgebaut werden

Frankreichs Präsident Macron verspricht, Schäden innerhalb von fünf Jahren beheben zu lassen / Brandschutzdebatte über Kirchen. Mehr


Die Schätze von Notre-Dame

Die Schätze von Notre-Dame

Aus dem Feuer wurden Heiligtümer und Kunst gerettet – doch manches wurde Opfer der Flammen. Mehr


Mehr als 170 Tote bei Kämpfen um Tripolis

Haftars Truppen vor der Stadt. Mehr