Zur Navigation Zum Artikel

Heute

EU beschließt Verbot von Einweg-Plastik

Umweltschutz

EU beschließt Verbot von Einweg-Plastik

Gewaltige Mengen an Plastikmüll landen jedes Jahr in den Ozeanen. Nun reagiert die Europäische Union und verbannt einige Wegwerfprodukte aus Kunststoff. Mehr


Leben nach dem Anschlag

Leben nach dem Anschlag

Dalia und Rami Elyakim waren auf dem Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz, als der Laster auf sie zuraste – sie starb, er wurde schwer verletzt. Mehr


Ex-Sicherheitsberater muss zittern

Ex-Sicherheitsberater muss zittern

Gericht will Michael Flynn nicht von Haft verschonen / Der ehemalige General ist eine Art Kronzeuge für Sonderermittler Mueller. Mehr

Foto-Galerien



Abschied vom Pazifismus?

Japans Premierminister Abe will die Rüstungsausgaben drastisch erhöhen / Er stößt auf breite Ablehnung in der Bevölkerung. Mehr


Regierung nennt Proteste gegen Orban "bedeutungslos"

Regierung nennt Proteste gegen Orban "bedeutungslos"

Tausende Menschen haben in Ungarn in den vergangenen Tagen demonstriert / Kritik an Überstundengesetz / Viele Festnahmen. Mehr


Möglicher Durchbruch in Syrien

Verfassungsausschuss soll tagen. Mehr


Gülen wird nicht ausgeliefert

Washington gibt Ankara Kontra. Mehr


HINTERGRUND

Der Terroranschlag auf dem Breitscheidplatz Am 19. Dezember 2016 ist am Weihnachtsmarkt an der Berliner Gedächtniskirche der schwerste islamistische Terroranschlag in Deutschland verübt worden. Zwölf Menschen starben. Die Abläufe: Der ... Mehr

Dienstag, 18.12.2018

Reporter ohne Grenzen: 80 Journalisten wegen ihrer Arbeit getötet

Bilanz 2018

Reporter ohne Grenzen: 80 Journalisten wegen ihrer Arbeit getötet

In vielen Ländern ist Journalismus ein gefährlicher Beruf. Morde an Reportern bleiben ungesühnt, die Repression wird immer raffinierter. Weltweit sitzen 346 Journalisten aufgrund ihrer Arbeit im Gefängnis. Mehr


UNO verabschiedet Flüchtlingspakt

UNO verabschiedet Flüchtlingspakt

181 von 193 Staaten in Vollversammlung dafür / Weltweit rund 68,5 Millionen Betroffene. Mehr


Kurz gemeldet

Rauswurf von Chefin — Sparen bei den Armen — Abstimmung im Januar Mehr

Montag, 17.12.2018

Die Ukraine gründet eigene Kirche

Die Ukraine gründet eigene Kirche

Geistliche stimmen für Abspaltung von der Russisch-Orthodoxen Kirche / Moskauer Patriarchat macht dagegen Front. Mehr


"Alle müssen etwas geben"

"Alle müssen etwas geben"

Erderwärmung soll deutlich unter zwei Grad begrenzt werden / Streit um Emissionshandel auf nächstes Jahr vertagt. Mehr


Einigung bei UN-Klimagipfel

Einigung bei UN-Klimagipfel

Regelwerk für Umsetzung des Pariser Klimaabkommens / Kritik von Umweltverbänden. Mehr


Türkei plant Militäroffensive in Syrien

Türkei plant Militäroffensive in Syrien

Präsident Erdogan riskiert neuen Streit mit US-Präsident Trump / Spekulation um Gülen-Auslieferung. Mehr


Ärmere Staaten wünschen sich langfristige Zusagen

Ärmere Staaten wünschen sich langfristige Zusagen

Fast 200 Länder haben sich in Polen auf gemeinsame Spielregeln im Kampf gegen die Erderwärmung geeinigt. Mehr


Weniger Gelbwesten demonstrieren

Proteste in Frankreich. Mehr


Wollen manche Tories neues Referendum?

Verhandlungen über den Brexit. Mehr


Kurz gemeldet

Innenminister geht — Wieder Kämpfe — Gewalt bei Protesten Mehr

Sonntag, 16.12.2018

UN-Gipfel billigt Regelwerk zum Klimaschutz - Mehr Ehrgeiz angemahnt

Weltklimagipfel

UN-Gipfel billigt Regelwerk zum Klimaschutz - Mehr Ehrgeiz angemahnt

Die zähen Verhandlungen der UN-Klimakonferenz zeigen: Der Kampf gegen die Erderwärmung bleibt mühsam. Vom Ergebnis sind nicht alle begeistert. Mehr


Aufbruch in religiöse Eigenständigkeit

Die orthodoxe Kirche in der Ukraine spaltet sich von Russland ab – Nawalny beschimpft Putin. Mehr


Brexit

Ministerin will Kompromiss

London (AFP). Ein hochrangiges britisches Kabinettsmitglied hat Abgeordnete aller im Unterhaus vertretenen Parteien am Samstag dazu aufgerufen, einen Konsens zum Brexit "zu schmieden". Der Austritt Großbritanniens aus der EU könne nur gelingen, ... Mehr


Kurz gefasst

Kurz gefasst

USA Trump ernennt Mick Mulvaney zum Stabschef US-Präsident Donald Trump hat seinen bisherigen Haushaltsdirektor Mick Mulvaney (Foto: AFP) zum Übergangsstabschef im Weißen Haus ernannt. Der ultrakonservative Mulvaney soll den scheidenden ... Mehr


Kurz gefasst

USA Trump ernennt Mick Mulvaney zum Stabschef US-Präsident Donald Trump hat seinen bisherigen Haushaltsdirektor Mick Mulvaney zum Übergangsstabschef im Weißen Haus ernannt. Der ultrakonservative Mulvaney soll den scheidenden Stabschef John ... Mehr

Samstag, 15.12.2018

Schleichende Apokalypse in der Ostukraine

Drohende Trinkwasserkatastrophe

Schleichende Apokalypse in der Ostukraine

Das Trinkwasser im Kriegsgebiet in der Ostukraine droht verseucht zu werden. Die Katastrophe hat im Bergbau begonnen und ist laut Experten nicht mehr zu stoppen. Die Region ist voller Gift. Mehr