Zur Navigation Zum Artikel

Heute

Nigeria: Die Opposition gewinnt

Präsidentschaftswahl

Nigeria: Die Opposition gewinnt

Erstmals in der Geschichte des Landes haben Nigerianer die Erfahrung gemacht, eine Regierung mit demokratischen Mitteln aus dem Amt jagen zu können. Bei der Präsidentschaftswahl siegt Muhammadu Buhari. Mehr


Hilflos in Sherbrooke

Hilflos in Sherbrooke

Ensaf Haidar, die Frau des saudischen Bloggers Saif Badawi, lebt als Flüchtlingen in Kanada und muss hilflos ansehen, wie ihr Mann in Arabien ausgepeitscht wird. Mehr


Bis zur letzten Minute

In Lausanne ringen die fünf Vetomächte und Deutschland mit dem Iran um ein Atomabkommen. Mehr


Jemeniten flüchten auf Booten nach Somalia

Jemeniten flüchten auf Booten nach Somalia

Saudi-Arabien und seine Verbündeten fliegen 1300 Einsätze gegen Huthi-Rebellen / Auch Flüchtlingslager Ziel der Angriffe. Mehr



Europäer wollen eigene Drohne entwickeln

Fluggerät soll Waffen tragen. Mehr


Stadt Tikrit aus den Händen des IS befreit

TIKRIT (dpa). Einen Monat nach Beginn einer Großoffensive haben die irakische Armee und Milizen die strategisch wichtige Stadt Tikrit aus den Händen der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) befreit. Irakische Kräfte hätten Tikrit vollständig unter ... Mehr


Kurz gemeldet

Milliardenhilfe für Syrien — Geiselnahme in Istanbul Mehr

Dienstag, 31.03.2015

Ein Kopf-an-Kopf-Rennen in Großbritannien

London

Ein Kopf-an-Kopf-Rennen in Großbritannien

In einer Atmosphäre nervöser Ungewissheit hat am Montag die heiße Wahlkampfphase in Großbritannien begonnen, Tory-Premierminister David Cameron bat Königin Elizabeth II. um Auflösung des Parlaments. Mehr


In Mariupol entscheidet sich, ob Krieg oder Frieden herrscht

Ukraine

In Mariupol entscheidet sich, ob Krieg oder Frieden herrscht

In der ukrainischen Hafenstadt Mariupol entscheidet sich, ob der Waffenstillstand von Minsk hält oder ob der Krieg weitergeht – Besuch in einer zerrissenen Stadt. Mehr


Griechenland

Mit Athen kann kein schneller Kompromiss gefunden werden

Verhandlungen mit Athen. Mehr


Russlands Außenminister verlässt Atomgespräche

LAUSANNE (dpa). Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat die Atomgespräche mit dem Iran in Lausanne kurz vor einem möglichen Durchbruch verlassen. Es sei aber nicht ausgeschlossen, dass Lawrow am Dienstag zurückkomme, wenn sich eine ... Mehr


Panne mit Daten von Merkel und Obama

SYDNEY (AFP). Die australische Einwanderungsbehörde hat versehentlich persönliche Pass- und Visadaten von Teilnehmern des G-20-Gipfels an einen Fußballveranstalter verschickt. Wie der Guardian am Montag berichtete, sind insgesamt 31 Staats- und ... Mehr


Präsidentenwahl

Muslimischer Kandidat liegt in Nigeria vorn

ABUJA (dpa). Bei der Präsidentenwahl in Nigeria liegt der muslimische Oppositionskandidat Muhammadu Buhari in Führung: Der frühere Militärdiktator gewann sechs der bislang ausgezählten Bundesstaaten, der christliche Amtsinhaber Goodluck Jonathan ... Mehr

Montag, 30.03.2015

Rechtsruck in Frankreichs Départements

Zweiter Wahlgang

Rechtsruck in Frankreichs Départements

In Frankreichs Départements kehren sich die Verhältnisse um. Konservative und Rechte liegen nun klar vorn. Die Sozialisten von Präsident Hollande müssen erneut eine Niederlage einstecken. Mehr


Wie der jüdische Supermarkt in Paris wieder in den Alltag findet

Nach Terrorüberfall

Wie der jüdische Supermarkt in Paris wieder in den Alltag findet

Normalität. Jeder wünscht sie sich. Doch jeder weiß, dass diesem Supermarkt die Normalität genommen wurde. Wie Kunden und MItarbeiter damit umgehen. Mehr


Schlachtfeld gegen den Iran

Jemen

Schlachtfeld gegen den Iran

Saudi-Arabien plant sechsmonatige Militäroffensive im Jemen. Mehr


Wettlauf gegen die Zeit in Lausanne

Irans Atomprogramm

Wettlauf gegen die Zeit in Lausanne

Die Verhandlungen über das iranische Atomprogramm sind in der heißen Phase angelangt / Verwirrung um angebliche Einigung. Mehr


"Die Menschen alleine zu lassen, ist keine Alternative"

"Die Menschen alleine zu lassen, ist keine Alternative"

Vier Wochen hat die deutsche Schauspielerin Eva Habermann mit haitianischen Ordensschwestern in Leogane unter einem Dach gelebt – um dazuzulernen. Mehr


"Die einzigen, die profitieren, sind al-Qaida und der IS"

"Die einzigen, die profitieren, sind al-Qaida und der IS"

BZ-INTERVIEW mit der Politologin Elham Manea über das Eingreifen Saudi-Arabiens im Jemen und die Folgen für die Region. Mehr


Zählen im Schein der Taschenlampe

Zählen im Schein der Taschenlampe

Nigeria verzeichnet eine Rekordwahlbeteiligung – trotz technischer Pannen und einiger Anschläge. Mehr


Sarkozys Rechte baut ihren Erfolg aus

UMP-Chef: "Historischer Sieg"/ Elsass wählt im Trend. Mehr


Islamisten erobern Idlib

Bürgerkrieg in Syrien. Mehr


Hintergrund

Ägypten und der Jemen: Diabolische Wahl

Vier Tage Luftangriffe - und schon dämmert den Kriegsparteien, dass vertrackte und blutige Zeiten vor ihnen liegen. Nicht nur für Saudi-Arabien, auch für Ägypten könnte der Jemen zur Stunde der Wahrheit werden. Denn ohne massive Bodentruppen ... Mehr


Bittere Niederlage für Hollande und Genossen

PARIS (dpa). Mit einem Rechtsruck bei der zweiten Runde der Wahlen haben sich Frankreichs Rechte unter Ex-Präsident Nicolas Sarkozy die Vorherrschaft in den Départements gesichert. Die Sozialisten des unbeliebten Präsidenten François Hollande ... Mehr