Zur Navigation Zum Artikel

Montag, 11.11.2019

Deutschlands erste Solar-Straße endet nach technischem Defekt vor Gericht

Erftstadt

Deutschlands erste Solar-Straße endet nach technischem Defekt vor Gericht

Vor einem Jahr wurde in Deutschland eine Innovation gefeiert: eine Straße mit Photovoltaik-Oberfläche. Von der Euphorie ist wenig übrig. Probleme gibt es auch in Frankreich und den USA. Ist die Idee gescheitert? Mehr


Buchenbacher Landwirt setzt auf seltene Tierarten und Bio-Standard

Hofporträt

Buchenbacher Landwirt setzt auf seltene Tierarten und Bio-Standard

Auf dem Melcherhof im Ibental leben bedrohte Tierrassen wie Mangalitza-Wollschweine. Unser Besuch zeigt: Verkauft wird nicht nur im Hofladen, sondern auch im Selbstbedienungs-Käsehäuschen. Mehr

Sonntag, 10.11.2019

Umweltschützer: Laubbläser schaden der Natur und dem Gehör

Lärmattacke

Umweltschützer: Laubbläser schaden der Natur und dem Gehör

Jedes Jahr im Herbst das gleiche Spiel: Laubsauger oder -bläser werden herausgeholt, um bunte Blätter einzusaugen oder durch die Luft zu pusten – mit einer Lautstärke von bis zu 110 Dezibel. Mehr

Freitag, 08.11.2019

Klimawandel treibt Kaiserpinguine dem Aussterben entgegen

Studie

Klimawandel treibt Kaiserpinguine dem Aussterben entgegen

Wenn die Erderwärmung mit derzeitigem Tempo voranschreitet, könnten Kaiserpinguine einer neuen Studie zufolge bis zum Ende des Jahrhunderts fast ausgestorben sein. Mehr

Mittwoch, 16.10.2019

400 000 Todesfälle wegen Luftverschmutzung in Europa

Umweltagentur

400 000 Todesfälle wegen Luftverschmutzung in Europa

Trotz einer Verbesserung der Luftqualität in Europa führt die anhaltende Luftverschmutzung weiterhin jährlich zu Hunderttausenden vorzeitigen Todesfällen auf dem Kontinent. Mehr

Montag, 07.10.2019

Neuer Pfandbecher gegen Stuttgarts Coffee-to-go-Müllberg

Mehrweg

Neuer Pfandbecher gegen Stuttgarts Coffee-to-go-Müllberg

Für Stuttgarts Oberbürgermeister Kuhn ist der Coffee-to-go-Becher ein Symbol für die "Ex-und-Hopp-Gesellschaft". Milliardenfach benutzt, landen sie auf dem Müll und können nicht recycelt werden. Nun will Stuttgart dem einen Riegel vorschieben. ... Mehr


Wenn Eidechsen umziehen müssen

Baupläne

Wenn Eidechsen umziehen müssen

Vor Beginn größerer Bauvorhaben müssen die Tiere immer wieder umgesiedelt werden. Das kostet viel Geld und braucht Zeit. Häufig stoßen solche Maßnahmen zum Artenschutz deshalb auf Unverständnis. Mehr

Sonntag, 29.09.2019

Können lebende Bäume tragende Elemente von Bauwerken sein?

Fachgebiet Baubotanik

Können lebende Bäume tragende Elemente von Bauwerken sein?

Wissenschaftler des Fachgebiets Baubotanik suchen nach Möglichkeiten, Bäume so wachsen zu lassen, dass sie zu tragenden Elementen in großen Bauwerken werden können. Auch in Freiburg findet ein Versuch statt. Mehr

Donnerstag, 26.09.2019

Der Götterbaum ist gekommen um zu bleiben

Invasive Art

Der Götterbaum ist gekommen um zu bleiben

Er ist anspruchslos und wächst unglaublich schnell: Vielerorts schießen junge Götterbäume in die Höhe. Der Gast aus Asien verbreitet sich rasant - und dürfte vom Klimawandel stark profitieren. Mehr

Mittwoch, 25.09.2019

Volksbegehren "Rettet die Bienen": Wie radikal darf Artenschutz sein?

Streitgespräch

Volksbegehren "Rettet die Bienen": Wie radikal darf Artenschutz sein?

Bienen und Insekten sind bedroht – darin sind sich alle einig. Ist das Volksbegehren "Rettet die Bienen" der richtige Weg? Die BZ hat Befürworter, Gegner und Wissenschaftler zur Diskussion eingeladen. Mehr

Montag, 23.09.2019

Was man über das Bienen-Volksbegehren wissen sollte

Volksbegehren

Was man über das Bienen-Volksbegehren wissen sollte

Erstmals dürfen Bürger im Land über einen Gesetzentwurf entscheiden - es geht um den Artenschutz. Von Dienstag an sammeln Bienenfreunde im Südwesten dafür Unterschriften. Aber es gibt auch Kritik. Mehr

Sonntag, 22.09.2019

Bauernhöfe werden immer häufiger zum Urlaubsort

Abenteuer-Urlaub

Bauernhöfe werden immer häufiger zum Urlaubsort

Die Nachfrage nach Abenteuer-Urlauben auf Bauernhöfen steigt seit Jahren. Um ihre Gäste bei Laune zu halten, lassen sich die Bauern viele kreative Dinge einfallen. Mehr

Samstag, 21.09.2019

Forscher tüfteln an Methoden, der Atmosphäre Kohlendioxid zu entziehen

Klima

Forscher tüfteln an Methoden, der Atmosphäre Kohlendioxid zu entziehen

Am Kieler Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung bauen Forscher eine Art Miniaturwelt – dort soll zu Sand gemahlener Stein überschüssiges CO 2 absorbieren. Erste Versuche sind bereits geglückt. Mehr

Mittwoch, 18.09.2019

Sammler alter Lamborghinis fährt nicht gerne auf der linken Spur

Südbaden

Sammler alter Lamborghinis fährt nicht gerne auf der linken Spur

Münzen, Briefmarken – sammeln lässt sich allerlei. Karlheinz Wiesberger sammelt alte Lamborghinis und ist trotz der Klimadebatte mit sich im Reinen. Was macht die Faszination dieser Oldtimer aus? Mehr


Freiburgs OB Horn fordert ein Umdenken beim Bund zum Thema Verkehr

Gesprächsrunde im Rathaus

Freiburgs OB Horn fordert ein Umdenken beim Bund zum Thema Verkehr

Ohne die Kommunen ist eine Verkehrswende nicht möglich. Darin sind sich Landesverkehrsminister Hermann und die Rathauschefs der Region einig. Kritik äußern sie am Bund – wegen fehlender Unterstützung. Mehr


Fessenheim wird mit mangelhaften Schweißnähten betrieben

Pannenreaktor

Fessenheim wird mit mangelhaften Schweißnähten betrieben

Die Serie an Problemen mit dem Atomkraftwerk Fessenheim reißt nicht ab: Nun sind nicht vorschriftsgemäß ausgeführte Schweißnähte in zentralen Bausteinen der Anlage bekannt geworden. Der Betreiber sieht kein Sicherheitsrisiko. Mehr

Dienstag, 17.09.2019

Was schwimmt denn da alles? Forscher machen Inventur im Bodensee

Monitoring

Was schwimmt denn da alles? Forscher machen Inventur im Bodensee

Klar, im Bodensee gibt es Felchen, Barsche, Zander, Hechte. Aber wie viele gibt es eigentlich von welcher Art? Wie groß werden sie? Und wo halten sie sich vorwiegend auf? Das wollen Wissenschaftler der Fischereiforschungsstelle herausfinden, ... Mehr

Montag, 02.09.2019

Agrarminister Hauk legt Notfallplan für den Wald vor

Klimawandel

Agrarminister Hauk legt Notfallplan für den Wald vor

Dem Wald geht es schlecht. Schlimmer noch: ganze Baumarten sind bedroht, Zehntausende Bäume sterben im Hitzestress und durch den Borkenkäfer. Mit einem Notfallplan will das Land nun gegensteuern. Mehr


Freiburger Tierschützer beklagen immer mehr ausgesetzte exotische Reptilien

Überfüllte Tierheime

Freiburger Tierschützer beklagen immer mehr ausgesetzte exotische Reptilien

Eine ausgebrochene Kobra hielt Herne in Alarmstimmung. Entwischte oder ausgesetzte exotische Reptilien sind auch in Freiburg ein Problem. Der Tierschutzverein klagt über überfüllte Tierheime. Mehr

Freitag, 09.08.2019

In Teilen des Nationalparks Schwarzwald wird nicht mehr gejagt

Schluss mit Schuss

In Teilen des Nationalparks Schwarzwald wird nicht mehr gejagt

Spannende Phase: Im Nationalpark Schwarzwald gibt es nun Gebiete, in denen keine Tiere mehr geschossen werden. Wie das Wild reagiert und wie sich die Populationen entwickeln, ist völlig offen. Mehr

Donnerstag, 08.08.2019

Weltklimarat fordert ein radikales Umsteuern bei der Landwirtschaft

Sonderbericht zur Erderwärmung

Weltklimarat fordert ein radikales Umsteuern bei der Landwirtschaft

Taten statt Worte: Der weltweite Temperaturanstieg hat über Land bereits 1,53 Grad erreicht. Um die wachsende Erdbevölkerung dauerhaft zu ernähren und zugleich das Klima zu schützen, müsse die internationale Gemeinschaft sofort handeln. Mehr


Dem Kiebitz neuen Raum verschafft

Dem Kiebitz neuen Raum verschafft

Die Stadt Bad Krozingen und das Regierungspräsidium haben eine Flutmulde für den vom Aussterben bedrohten Vogel angelegt. Mehr

Mittwoch, 07.08.2019

SPD- und Grünen-Politiker fordern höhere Mehrwertsteuer auf Fleisch

Tierwohl-Debatte

SPD- und Grünen-Politiker fordern höhere Mehrwertsteuer auf Fleisch

Die agrarpolitischen Sprecher der SPD- und Grünen-Bundestagsfraktionen haben eine höhere Mehrwertsteuer auf Fleisch ins Gespräch gebracht – der reduzierte Satz sei in dem Fall nicht nachvollziehbar. Mehr

Montag, 05.08.2019

Wie überquert man eine Kuhweide?

Erklär's mir

Wie überquert man eine Kuhweide?

Kühe sehen mit ihren dunklen Augen und ihrem rosafarbenen Maul harmlos aus. Sie können aber auch anders, vor allem dann, wenn sie sich erschrecken oder bedroht fühlen Mehr

Sonntag, 04.08.2019

Das Zusammenleben mit dem Biber ist nicht immer einfach

Grafenhausen

Das Zusammenleben mit dem Biber ist nicht immer einfach

Eigentlich ist es erfreulich, dass der einst ausgerottete Biber den Schwarzwald wieder erobert hat. Trotzdem: Das Zusammenleben mit ihm ist nicht immer leicht – das zeigt sich derzeit in Grafenhausen. Mehr