Zur Navigation Zum Artikel

Freitag, 15.12.2017

Wie finden Eichhörnchen im Winter ihre Nüsse wieder?

Fragen Sie nur!

Wie finden Eichhörnchen im Winter ihre Nüsse wieder?

Ein Eichhörnchen vergräbt für den Wintervorrat etwa tausend Nüsse und Samen. "Auch wenn das Verstecken manchmal komplett chaotisch aussieht, läuft es nicht wahllos ab". Mehr

Donnerstag, 07.12.2017

11 gute Ideen für weniger Essen im Müll

Wegwerfgesellschaft

11 gute Ideen für weniger Essen im Müll

Zwischen 11 und 18 Millionen Tonnen Lebensmittel landen in Deutschland jedes Jahr im Müll. Die fudder-Redaktion stellt elf Initiativen vor, die versuchen, diese Verschwendung einzudämmen. Mehr

Samstag, 18.11.2017

Falken erobern die Metropolen der Welt

Umwelt & Natur

Falken erobern die Metropolen der Welt

Vor 60 Jahren galten Wanderfalken fast als ausgestorben. Doch die Greifvögel schlugen zurück. Mit einer Fluggeschwindigkeit von 360 Kilometern pro Stunde sind sie die Könige der Lüfte. Mehr

Samstag, 04.11.2017

Kommen Kälte-Tiefs von der nordamerikanischen Ostküste immer auch zu uns?

Fragen Sie nur!

Kommen Kälte-Tiefs von der nordamerikanischen Ostküste immer auch zu uns?

Das Wetter auf der gesamten Nordhalbkugel entsteht durch die Verteilung von vielen verschiedenen Hoch- und Tiefdruckgebieten. Besonders der Atlantik ist eine Wetterküche. Mehr

Freitag, 20.10.2017

Schäfer können im Südwesten von ihrer Arbeit kaum leben

Weidewirtschaft

Schäfer können im Südwesten von ihrer Arbeit kaum leben

Harte Arbeit, niedriger Lohn, kaum Rente – Hirten blicken in eine düstere Zukunft. Auf einer Fachtagung in Münsingen diskutierten 100 Schäfer über Zukunftsstrategien und den Wolf. Mehr


Alarmierender Befund: Die Insekten verschwinden

76 Prozent Rückgang

Alarmierender Befund: Die Insekten verschwinden

In einer großangelegten Studie haben Forscher einen dramatischen Rückgang der Zahl geflügelter Insekten in Deutschland dokumentiert. In fast 30 Jahren schrumpfte der Bestand um mehr als drei Viertel. Mehr


Freiburger Forscherin über die Studie zum Insektensterben

BZ-Interview

Freiburger Forscherin über die Studie zum Insektensterben

Die Insekten werden immer weniger. Das prangern Wissenschaftler und Verbände seit Jahren an. Nun liefert eine neue Langzeitstudie erschreckende Zahlen. Doch was taugt sie? Mehr


Tagesspiegel

Insektensterben: Unersetzbare Bestäuber

Sie machen es aber auch wirklich schwer, sie zu mögen und zu verteidigen: Sie schwirren um die Obstschale, stören uns beim Einschlafen, nerven uns beim Entspannen, stecken gar ihre Rüssel in unsere Haut. Streicheln lassen sich Insekten auch ... Mehr

Donnerstag, 19.10.2017

Wald in der Rheinebene ist ein Sorgenkind

Stuttgart

Wald in der Rheinebene ist ein Sorgenkind

Der Wald in Baden-Württemberg hat sich auch 2017 etwas erholt. Er ist aber noch nicht auf einem Niveau, wo dieser Trend nachhaltig wäre. Nun legte Hauk den Waldzustandsbericht 2017 vor. Mehr

Mittwoch, 18.10.2017

Mobiler Geflügelverkauf bietet lebende Hühner an

gack, gack und kikerik

Mobiler Geflügelverkauf bietet lebende Hühner an

Es gackert, pfeift und kräht, flattert und scharrt: Der Lastwagen, der da beim Rathaus in Niederweiler steht, hat eine besondere Fracht geladen. Lebende Hühner – und die sind durchaus gefragt. Mehr

Dienstag, 17.10.2017

Vor 50 Jahren begann Fosseys Forschung über die Berggorillas

Forscherin

Vor 50 Jahren begann Fosseys Forschung über die Berggorillas

Dian Fosseys Forschung zu den Berggorillas sollte nicht nur ihr Leben, sondern auch die Geschichte des Artenschutzes prägen. Ihre Schützlinge sind Botschafter der bedrohten Natur. Mehr

Samstag, 14.10.2017

Ein Pilz tötet unsere Bananen – keine Rettung in Sicht

Vernichtender Pilz

Ein Pilz tötet unsere Bananen – keine Rettung in Sicht

Die Banane ist in Gefahr. Ein Schlauchpilz rückt der wichtigsten Sorte auf die Schale, Gegenmittel gibt es bisher nicht. Für Bananen-Fans dürfte sich daher in Zukunft einiges ändern. Mehr

Donnerstag, 05.10.2017

Fliegende Windräder sollen Strombranche revolutionieren

Kongress in Freiburg

Fliegende Windräder sollen Strombranche revolutionieren

Es ist nicht lange her, da galt Solarstrom als Vision waghalsiger Wissenschaftler – nun boomt sie global. Heute werkeln Tüftler am womöglich nächsten großen Ding der erneuerbaren Energien: Sie setzen auf eine im Wortsinn abgehobene Form der ... Mehr

Mittwoch, 04.10.2017

Fairer Handel: Was bringt das Siegel den Produzenten?

Zertifizierung

Fairer Handel: Was bringt das Siegel den Produzenten?

Das Angebot wächst: Mit Produkten aus fairem Handel wurden im vergangenen Jahr erstmals mehr als eine Milliarde Euro umgesetzt. Absatzgarantien haben die Bauern allerdings nicht. Mehr

Sonntag, 17.09.2017

Das Leiden der Fichte: So setzt der Klimawandel dem Wald zu

BZ-Interview

Das Leiden der Fichte: So setzt der Klimawandel dem Wald zu

Die Fichte hat besonders mit dem Klimawandel zu kämpfen – davon sind Freiburger Forstwissenschaftler überzeugt. Welche Folgen haben die steigenden Temperaturen noch auf den Wald? Mehr

Mittwoch, 23.08.2017

Spektakuläres Drohnenvideo: 1500 Schafe überqueren Alpengipfel

Falknis

Spektakuläres Drohnenvideo: 1500 Schafe überqueren Alpengipfel

Eine der größten Schafherden der Schweiz hat den Falknis überquert. Mehrere Kilometer lang war die Kolonne – die sogar vom Tal aus sichtbar war. Die tierische Perlenkette im Video. Mehr

Montag, 14.08.2017

Expertenrat: Im Umgang mit Wespen sollte man gelassen bleiben

BZ-Interview

Expertenrat: Im Umgang mit Wespen sollte man gelassen bleiben

Sommer, Sonne, Summen: Wespen gehören zum Spätsommer wie Schokoladeneis und Schwimmbadnachmittage. Wie geht man mit ihnen am besten um? Wespenexperte Matthias Schmidt gibt Rat. Mehr

Freitag, 11.08.2017

Das Jahr 2016 brach etliche Klimarekorde

US-Klimabehörde

Das Jahr 2016 brach etliche Klimarekorde

Die CO2-Konzentration steigt so rasch wie nie seit Messbeginn. Die Erdtemperatur erreicht auch 2016 wieder einen Rekordwert. Und das ist nicht alles, was die US-Klimabehörde zu berichten hat. Mehr

Dienstag, 08.08.2017

Verfolgen Sie den Sternschnuppen-Regen über dem Feldberg

Spektakel

Verfolgen Sie den Sternschnuppen-Regen über dem Feldberg

Vom 11. bis 13. August regnet es wieder Sternschnuppen aus dem Perseiden-Meteorstrom. Bis zu 100 Himmelsgrüße können pro Stunde aufglühen. Verfolgen lässt sich das Spektakel am Feldberg. Mehr

Montag, 07.08.2017

Partielle Mondfinsternis am Montag und Sternschnuppen am Wochenende

Naturschauspiel

Partielle Mondfinsternis am Montag und Sternschnuppen am Wochenende

Augustnächte halten für Sternengucker tolle Spektakel bereit: Am Montagabend ist eine partielle Mondfinsternis am Himmel zu beobachten. Und am Wochenende soll es Sternschnuppen regnen. Mehr

Dienstag, 25.07.2017

Freiamt produziert doppelt so viel Strom, wie es verbraucht

Erneuerbare Energien

Freiamt produziert doppelt so viel Strom, wie es verbraucht

1997 gründete Ernst Leimer in Freiamt den Verein zur Förderung der Windenergie. Heute ist die Gemeinde aus dem Kreis Emmendingen ein Vorreiter in Sachen erneuerbare Energien. Angefangen hat alles an der Nordsee. Mehr

Donnerstag, 20.07.2017

Aus der Orkanschneise von "Lothar" wächst nun ein Urwald

Biotop

Aus der Orkanschneise von "Lothar" wächst nun ein Urwald

Unterm Fuß schmatzt der feuchte Boden. Vom Hexenbrünneli, das so idyllisch liegt, wie der Name sich anhört, geht es direkt hinein ins Dickicht. Der Weg verengt sich zum Trampelpfad, er umkurvt dicht bemooste Stämme, als Geländer dienen ... Mehr

Mittwoch, 19.07.2017

Schwarzmeergrundel ist eine Gefahr für die heimischen Fischarten

Laichräuber

Schwarzmeergrundel ist eine Gefahr für die heimischen Fischarten

Eingewanderter Laichräuber: Im Umgehungsgewässer des Kraftwerkes Rheinfelden wurden mehrere Exemplare der Schwarzmeergrundel gefunden. Sie bedroht heimische Fischarten. Mehr

Dienstag, 11.07.2017

Landschaftsschutz funktioniert auch mit dem Einkaufskorb

Natur-Serie (9)

Landschaftsschutz funktioniert auch mit dem Einkaufskorb

Hofläden und Bauernmärkte unterstützen die Vermarktung regionaler Produkte und sichern die Existenz von Landwirten. Wie das aussehen kann, zeigen zwei Macher aus dem Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord. Mehr

Samstag, 17.06.2017

Lässiges Herrchen, lässiger Hund – und andersherum

Verhalten

Lässiges Herrchen, lässiger Hund – und andersherum

Wie Hunde sich bei Stress verhalten, hängt von den Eigenschaften des Halters ab – und umgekehrt. Wiener Forscher haben 132 Hunde und deren wichtigste Bezugspersonen einem Test unterzogen. Mehr