Zur Navigation Zum Artikel

Heute

Wie Pendler im Schwarzwald den Weg zur Arbeit gestalten

BZ-Serie "Bauen & Wohnen" (6)

Wie Pendler im Schwarzwald den Weg zur Arbeit gestalten

Auf dem Land wohnen und in der Stadt arbeiten – das Leben als Pendler kann hart sein, hat aber auch seine schönen Seiten. Zwei Hochschwarzwälder, die in Freiburg arbeiten, erzählen. Mehr


"Bei Zugverspätungen steigt der Puls"

"Bei Zugverspätungen steigt der Puls"

BZ-INTERVIEW mit dem Leipziger Arbeitspsychologen Hannes Zacher über den Anstieg des Pendelns und die Auswirkungen auf Gesundheit und Arbeit. Mehr


Pendlerströme

2017 pendelten von 5067 sozialversicherungspflichtig Beschäftigten mit Wohnort Titisee-Neustadt 571 nach Freiburg. 2007 lag das Verhältnis bei 4102 und 497. 1999 bei 4136 und 436. Mit Wohnort Hochschwarzwald waren es: 2017 von 16 278 ... Mehr

Donnerstag, 19.04.2018

Zwischen Bauboom und Umweltschutz: die Gemeinden im Südwesten

Wohnungsnot

Zwischen Bauboom und Umweltschutz: die Gemeinden im Südwesten

Trotz Wohnungsnot und hoher Immobilienpreise bremst die Politik beim Flächenverbrauch. Dahinter stehen Bedenken hinsichtlich des Umweltschutzes. Dabei gibt es jetzt schon Lösungen. Mehr


Wie wir leben wollen: Das Rieselfeld strahlt weit über Freiburg hinaus

BZ-Serie "Bauen & Wohnen" (5):

Wie wir leben wollen: Das Rieselfeld strahlt weit über Freiburg hinaus

Die Verstädterung wird künftig eine der großen Herausforderungen sein. Ausgerechnet der Stadtteil Rieselfeld in Freiburg zeigt, was die Stadt der Zukunft braucht, um zu funktionieren. Mehr


Maßnahmen gegen Diebe

Maßnahmen gegen Diebe

Einbruchschutz – ein Thema für Mieter und Vermieter. Mehr


KAMERAS

Sicher einrichten Sie sind praktische Helfer und bieten ein Gefühl der Sicherheit. Sorglos installiert und betrieben können mit dem Internet verbundene Überwachungskameras aber zum Problem werden - das zeigt eine aktuelle Untersuchung von ... Mehr


VERSICHERUNG

Schaden unverzüglich melden Für Schäden infolge eines Einbruchs kommt in der Regel eine Hausratversicherung auf. Versichert ist der komplette Hausrat von Möbeln über Kleidung bis hin zu Elektrogeräten, erklärt die Verbraucherzentrale ... Mehr

Mittwoch, 18.04.2018

Mal Segen, mal Qual: Vom Leben im Reihenhaus

BZ-Serie Bauen & Wohnen (4):

Mal Segen, mal Qual: Vom Leben im Reihenhaus

Das Reihenhaus ist – gerade in Ballungsgebieten – ein Kompromiss. Je nach Architekt muss so ein "Eigenheim von der Stange" keinesfalls schlecht sein. Vier BZ-Redakteure berichten. Mehr


Reihen- und Doppelhäuser: Das gleiche Haus für viele Käufer

Eigenheim

Reihen- und Doppelhäuser: Das gleiche Haus für viele Käufer

Reihen- und Doppelhäuser sind standardisiert. Gleicher Grundriss, gleicher Zuschnitt. Das sorgt zwar nicht gerade für Vielfalt, doch werden so die Preise erschwinglich. Mehr

Dienstag, 17.04.2018

Tipps wie der eigene Garten pflegeleicht geplant werden kann

Landschaftsarchitektur

Tipps wie der eigene Garten pflegeleicht geplant werden kann

Wie man seinen eigenen Garten mit minimalem Aufwand für maximalen Genuss gestalten kann. Damit am Ende mehr Zeit zum genießen bleibt. Mehr


Die eigenen vier Außenwände: Wer will das heutzutage noch?

BZ-Serie "Bauen & Wohnen" (3):

Die eigenen vier Außenwände: Wer will das heutzutage noch?

Wer baut heutzutage eigentlich noch ein Einfamilienhaus? Wollen nicht lieber alle in der Stadt wohnen? Eine junge Familie aus Emmendingen will trotzdem auf’s Land ziehen. Und zwar energiesparend. Mehr

Montag, 16.04.2018

Um die 30, schönes Haar, lacht: Wie Wohnungssuchende sich bewerben

Wohungssuche

Um die 30, schönes Haar, lacht: Wie Wohnungssuchende sich bewerben

Mit Porträtfotos wollen Wohnungssuchende ihre Chancen steigern und Vermieter überzeugen. Doch halten nicht alle Vermieten solche Bewerbungsfotos für eine gute Idee. Mehr


Lörrach setzt ein elegantes Ausrufezeichen – ein 16-stöckiges Hochhaus

BZ-Serie "Bauen & Wohnen" (2)

Lörrach setzt ein elegantes Ausrufezeichen – ein 16-stöckiges Hochhaus

Hoch statt breit. In Zeiten von Wohnraumnot und Platzmangel werden Häuser immer höher. Auch im Südwesten. In Lörrach markiert ein 16-stöckiges Hochhaus den neuen Eingang in die Stadt. Mehr


Rosige Aussichten

Von Rosa bis Grau: Bei Möbeln und Deko sind zarte Farben angesagt. Mehr


  Mit Licht gestalten 

   Unterschiedliche Beleuchtungsarten    verändern die Atmosphäre im Wohnraum   . Mehr


BUCHTIPP

BUCHTIPP

Wie lebt es sich am schönsten? Tina Schneider-Rading gibt uns in ihrem Buch "Best of Interior 2018" eine Antwort auf diese Frage und nimmt uns mit in eine Welt, in der Wohnen zum Beruf wird. Blogger und Innenarchitekten schickten Fotos im Rahmen ... Mehr

Sonntag, 15.04.2018

Wie Nachverdichtung die Wohnraumnot in den Städten lindern soll

BZ-Serie "Bauen & Wohnen" (1)

Wie Nachverdichtung die Wohnraumnot in den Städten lindern soll

Immer mehr Menschen drängen in die Städte. Die wachsen oft nicht mehr in die Breite, sondern in die Höhe. Nachverdichtung lautet das Wort der Stunde in der Stadtentwicklung – und es ist für viele ein Reizwort. Mehr

Samstag, 14.04.2018

Immer mehr Naturfreunde machen aus ihren Gärten Zufluchtsorte für bedrohte Arten

Naturgärten

Immer mehr Naturfreunde machen aus ihren Gärten Zufluchtsorte für bedrohte Arten

Auch wenn Nachbarn irritiert sind oder Post vom Ordnungsamt kommt, gilt für immer mehr Gartenbesitzer: zurück zur mitunter chaotischen Natur. Sie wollen bedrohten Arten Zuflucht gewähren. Mehr


"Viel Nähe bedeutet oft auch eine Form von Geborgenheit"

"Viel Nähe bedeutet oft auch eine Form von Geborgenheit"

BZ-INTERVIEW mit der Psychologin Brunna Tuschen-Caffier zur seelischen Belastung bei räumlicher Enge. Mehr


Lieber nicht zu übereifrig sein

Lieber nicht zu übereifrig sein

Einer für alle: WEG-Beiräte haften mit ihrem Vermögen für Fehler und sollten daher nur vorgeschriebene Tätigkeiten wahrnehmen. Mehr


WIR ÜBER UNS

WIR ÜBER UNS

Wie wollen wir wohnen? . Liebe Leserin, lieber Leser, hat das Modell Eigenheim vor den Toren der Stadt ausgedient? Wie haben sich die Grundrisse von Wohnungen verändert, seit sie zumeist nicht mehr von Großfamilien, sondern von Singles ... Mehr


RECHT SO

Zwischen Umbau und Modernisierung Bauarbeiten, die den Charakter einer Mietwohnung grundlegend verändern, sind keine Modernisierung mehr. Mieter müssen solche Maßnahmen daher nicht dulden, wie der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe in einem ... Mehr

Montag, 09.04.2018

Jetzt ist die richtige Zeit, Winterschäden zu beheben

Haus und Garten

Jetzt ist die richtige Zeit, Winterschäden zu beheben

Ein Frühjahrs-Check fördert im eigenen Haus und Garten einige Schäden zutage, die der Winter hinterlassen hat. Fachleute helfen dabei, die Mängel zu erkennen und zu beheben. Mehr


Eingebauter Wärmeschutz

Dämmbare Fenster. Mehr