Zur Navigation Zum Artikel

Heute

SPD: "Keine Aufrüstung nach Wünschen Trumps"

Neue Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer (CDU) wirbt für einen höheren Wehretat – und erntet Kritik vom Koalitionspartner . Mehr


Bundeswehr hielt 63 Bewerber für gefährlich

BERLIN (AFP/BZ). Bei der Bundeswehr sind 63 Bewerber seit Juli 2017 wegen Sicherheitsbedenken abgewiesen worden. Ein Drittel waren Rechtsextremisten oder Reichsbürger, zwölf Islamisten. Das geht aus einer Regierungsantwort auf eine ... Mehr


Kurz gemeldet

Appelle im Bendlerblock — CDU behauptet sich — Grenzzaun überwunden — Abe gewinnt die Wahl Mehr

Foto-Galerien



Tausende gehen gegen Rechtsextremismus auf die Straße

Tausende gehen gegen Rechtsextremismus auf die Straße

IN KASSEL UND HALLE gab es am Samstag große Veranstaltungen gegen Rechtsextreme. In Kassel (Foto) standen 10 000 Gegendemonstranten rund 120 Rechten gegenüber. Diese protestierten gegen eine angebliche Vorverurteilung des Verdächtigen Stephan E. ... Mehr


Deutschland zögert beim Freihandel

Freihandelsabkommen Ceta

Deutschland zögert beim Freihandel

Während die Franzosen das Abkommen zwischen der EU und Kanada diese Woche wohl annehmen, wartet die Bundesregierung lieber ab. Sie will erst Rechtsstreitigkeiten ausräumen. Mehr


Tödliche Geschäfte

Tödliche Geschäfte

Erfolge nach 35 Jahren Protest: Jürgen Grässlin und der Waffenbauer Heckler und Koch. Mehr


Stauffenberg als Vorbild gewürdigt

Stauffenberg als Vorbild gewürdigt

75 Jahre nach dem Attentat erinnern Bundesregierung und Bundeswehr in einem Festakt an den 20. Juli 1944. Mehr

Samstag, 20.07.2019

Nach Lübcke-Mord: 10.000 Gegendemonstranten empfangen 120 Rechte

Kassel

Nach Lübcke-Mord: 10.000 Gegendemonstranten empfangen 120 Rechte

Es klingt wie eine Provokation: Rechtsextreme marschieren in Kassel auf, um gegen eine "Instrumentalisierung" des Verbrechens an Walter Lübcke zu protestieren. Die Stadt zeigt klare Kante. Mehr


Mit viel Geduld weitet Russland seinen Einfluss aus

Mit viel Geduld weitet Russland seinen Einfluss aus

ANALYSE: Beim Petersburger Dialog in Königswinter arbeitet Moskau erneut daran, die deutschen Position zu Donbass und Krim aufzuweichen. Mehr


Trump, Thunberg und die Tempotaschentücher

Trump, Thunberg und die Tempotaschentücher

Kanzlerin Angela Merkel kritisiert vor der Sommerpause noch den amerikanischen Präsidenten, lobt die Klimaaktivistin und berichtet über ihr Leben in der DDR. Mehr


NPD soll keine Finanzmittel mehr erhalten

Antrag in Karlsruhe eingereicht. Mehr


Kosovos Regierungschef tritt vor Befragung ab

PRISTINA (dpa). Kosovos Regierungschef Ramush Haradinaj ist am Freitag zurückgetreten. Als Grund nannte er eine Befragung kommende Woche durch den Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag. Haradinaj werden Kriegsverbrechen an der serbischen ... Mehr

Freitag, 19.07.2019

"Es ist ein gefährliches Amt"

Wechsel im Verteidigungsministerium

"Es ist ein gefährliches Amt"

Annegret Kramp-Karrenbauer übernimmt die Bundeswehr. Wird das für sie ein Sprungbrett zur Macht oder zum Schleudersitz? Ein Interview mit dem Verteidigungsexperten Michael Brzoska. Mehr


Freiburg wird keine Exzellenzuniversität

Universität

Freiburg wird keine Exzellenzuniversität

Die Universität Freiburg rückt nicht in den Kreis der deutschen Spitzenhochschulen auf, sie wird keine "Exzellenzuniversität". Das wurde am Freitagnachmittag in einer Pressekonferenz bekanntgegeben. Mehr


Verfassungsschützerin: "Extremisten bei der Polizei darf es nicht geben"

Landesamts-Chefin im Interview

Verfassungsschützerin: "Extremisten bei der Polizei darf es nicht geben"

Ausgerechnet bei der Polizei werden immer wieder rechtsextreme Umtriebe bekannt. Was sagt Beate Bube dazu, die Präsidentin des Stuttgarter Landesamts für Verfassungsschutz? Mehr


Merkel verurteilt Trumps Attacken gegen Demokratinnen

Rassistische Äußerungen

Merkel verurteilt Trumps Attacken gegen Demokratinnen

"Ich distanziere mich davon entschieden und fühle mich solidarisch mit den drei attackierten Frauen." So scharf verurteilt die Kanzlerin die als rassistisch kritisierten Attacken des US-Präsidenten. Mehr


Franziska Brantner: "Wir werden Frau von der Leyen beim Wort nehmen"

Grünen-Politikerin

Franziska Brantner: "Wir werden Frau von der Leyen beim Wort nehmen"

Die Grünen haben im Europaparlament nicht für Ursula von der Leyen als EU-Kommissionspräsidentin gestimmt. Die Abgeordnete Franziska Brantner aus Lörrach begründet die Ablehnung der Partei im Interview. Mehr


Viel zu viele Widersprüche

Viel zu viele Widersprüche

Wissenschaftler fordern, auch die Eizellspende zu erlauben. Mehr


Caritas kritisiert Militärausgaben

Präsident Peter Neher fordert die Bundesregierung auf, die Aufstockung des Rüstungsbudgets zu überdenken. Mehr


"Die Abgeordneten scheuen die schwierigen Debatten"

BZ-INTERVIEW mit Jochen Taupitz, Experte für Medizinrecht und -ethik, über die rechtlichen Lücken in der Fortpflanzungsmedizin. Mehr


Razzia im Islamisten-Milieu

Razzia im Islamisten-Milieu

Polizei nimmt in Köln und bei Düren sechs terrorverdächtige Männer in Gewahrsam / Mehrere Wohnungen durchsucht. Mehr


Aigner stellt Strafanzeige gegen AfD-Mann

Manipuliertes Bild in Facebook. Mehr


HINTERGRUND

Künstliche Befruchtung Louise Brown hat Medizingeschichte geschrieben. Die Britin ist der erste Mensch, der mit einer künstlichen Befruchtung gezeugt wurde. Das war 1978 und löste damals eine weltweit beachtete Sensation aus. Seither hat sich ... Mehr


Kurz gemeldet

Posthum geehrt — Skepsis ist groß Mehr

Donnerstag, 18.07.2019

Umweltministerin heizt Debatte an: Soll Fliegen teurer werden?

Klimaschutz

Umweltministerin heizt Debatte an: Soll Fliegen teurer werden?

Mit einer Forderung nach höheren Preisen im Flugverkehr für den Klimaschutz stößt Bundesumweltministerin Svenja Schulze auf Kritik in der Großen Koalition. Mehr