Zur Navigation Zum Artikel

Heute

Nach Protesten: Ortega nimmt umstrittene Sozialreformen zurück

Nicaragua

Nach Protesten: Ortega nimmt umstrittene Sozialreformen zurück

Im Streit um die Sozialreform in Nicaragua hat die Regierung von Staatschef Daniel Ortega eingelenkt. Die drastische Erhöhung der Sozialversicherungsbeiträge ist nun erst einmal vom Tisch. Mehr


Verachtet, verleugnet, totgeschwiegen

Verachtet, verleugnet, totgeschwiegen

In kaum einem Land wächst die Zahl der HIV-Infizierten so schnell wie in Russland / Doch die Menschen tun sich schwer mit der Krankheit – und mit den Betroffenen. Mehr


25 Tote bei Unruhen in Nicaragua

25 Tote bei Unruhen in Nicaragua

Proteste gegen Erhöhung der Sozialversicherungsbeiträge / Präsident Ortega gibt sich gesprächsbereit. Mehr

Foto-Galerien



Kim verzichtet auf Atomtests

Überraschender Vorstoß. Mehr


Chemiewaffen-Experten nehmen Proben in Duma

DAMASKUS (dpa). Zwei Wochen nach einem mutmaßlichen Giftgasangriff haben Chemiewaffenexperten im syrischen Duma mit der Suche nach Beweisen begonnen. Das Team der Organisation für das Verbot von Chemiewaffen (OPCW) fuhr nach eigenen Angaben am ... Mehr


Kurz gemeldet

Positive Bilanz — 57 Tote bei IS-Anschlag — Zahlreiche Festnahmen Mehr

Sonntag, 22.04.2018

Mont Saint-Michel nach Drohungen evakuiert

Terrorwarnung

Mont Saint-Michel nach Drohungen evakuiert

In Frankreich ist am Sonntagvormittag die frühere Klosteranlage Mont Saint-Michel evakuiert worden. Ein Unbekannter hatte am Morgen in einem Café damit gedroht, Sicherheitskräfte zu töten. Mehr


Mehr als 30 Tote und 50 Verletzte bei Selbstmordanschlag in Kabul

Islamischer Staat

Mehr als 30 Tote und 50 Verletzte bei Selbstmordanschlag in Kabul

Ein Selbstmordattentäter hat in Kabul vor einem Zentrum zur Registrierung von Wählern am Sonntag mindestens 31 Menschen in den Tod gerissen. Zu der Tat bekannte sich der Islamischer Staat (IS). Mehr


Kim setzt Atomtests aus

Kim setzt Atomtests aus

Außenminister Maas und China begrüßen Ankündigung Nordkoreas. Mehr

Samstag, 21.04.2018

Schwere Ausschreitungen in Nicaragua fordern Menschenleben

Proteste

Schwere Ausschreitungen in Nicaragua fordern Menschenleben

Seit Tagen demonstrieren in Nicaragua Menschen gegen eine Sozialreform. Die Proteste forderten mehrere Menschenleben und richten sich gegen die neoliberale Politik von Präsident Ortega. Mehr


Nordkorea verkündet Aussetzung seiner Atom- und Raketentests

Raketentests

Nordkorea verkündet Aussetzung seiner Atom- und Raketentests

Nach jahrelangen Drohgebärden sendet Nordkorea in rascher Folge Entspannungssignale. Jetzt behauptet die kommunistische Führung, es werde vorerst keine Tests mehr geben. Die Wende im Konflikt? Mehr


Der Trump-Flüsterer

Der Trump-Flüsterer

Frankreichs Staatschef Macron und der US-Präsident verstehen sich. Mehr


Die EU lockt die Balkanstaaten

Die EU lockt die Balkanstaaten

Die Brüsseler Kommission macht Tempo bei der nächsten Erweiterungsrunde / Die Beitrittskandidaten haben aber diverse Probleme. Mehr


EU-Abgeordnete für WM-Boykott

Scharfe Kritik an Russland. Mehr


Kurz gemeldet

ETA entschuldigt sich — Palästinenser getötet — "Gegen das Völkerrecht" — Demokraten klagen Mehr

Freitag, 20.04.2018

Die Erinnerung an den Aufstand reißt alte Wunden auf

Warschauer Ghetto

Die Erinnerung an den Aufstand reißt alte Wunden auf

Am 75. Jahrestag der Erhebung im Warschauer Ghetto diskutieren die Polen erneut über ihre Geschichte, über Schuld und Opfer. Mehr


Heimatgeschichte mit Schatten

Heimatgeschichte mit Schatten

Israel wird 70 Jahre alt / Genauso alt wird der Kibbuz Zor’a, der im Jahr der Staatsgründung anstelle eines zerstörten palästinensischen Dorfes entstand. Mehr


Macron pocht auf mehr Solidarität

Macron pocht auf mehr Solidarität

Merkel drückt bei eigenem Eurozonen-Haushalt auf die Bremse. Mehr


Europa gleicht im Moment einer großer Baustelle

Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihr Gast aus Frankreich fordern eine Wiederbelebung der europäischen Idee. Mehr


Russland sieht bei Chlorgas deutsche Spur

Nach Giftgasangriff in Syrien. Mehr



Reform der Europäischen Union

Frankreichs Präsident Macron dominiert die Debatte über EU-Reformen. Nun will Kanzlerin Merkel verlorenen Boden wiedergutmachen. Die Zeit drängt. Bis Ende Juni wollen beide Länder gemeinsame Vorschläge für die Zukunft der EU vorlegen. Mehr


HINTERGRUND

Oettinger wirbt für Reform der Finanzunion EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger (CDU) hat die Unions-Bundestagsfraktion zu Kompromissbereitschaft bei den Verhandlungen über die EU-Finanzen aufgefordert. Oettinger sagte am Donnerstag in ... Mehr


Kurz gemeldet

Große Hoffnungen — Dschihadist verhaftet — 140 Mitarbeiter getötet Mehr


Warschauer Ghetto

Die Nationalsozialisten setzten ihre Rassen- und Vernichtungspolitik in Polen schon kurz nach dem militärischen Überfall von 1939 um. In Warschau richteten sie 1940 einen jüdischen Wohnbezirk ein. In dem eingemauerten Ghetto lebten zeitweise mehr ... Mehr