Zur Navigation Zum Artikel

Dienstag, 29.07.2014

Gazastreifen: UNO fordert Waffenruhe

Kämpfe

Gazastreifen: UNO fordert Waffenruhe

Der internationale Druck auf Israel und die Hamas, in einen Waffenstillstand einzuwilligen, wächst. Aber die Kämpfe im Gazastreifen gehen weiter. Ägypten soll jetzt vermitteln. Mehr


Großer Bruder, kleiner Bruder

Russland und China

Großer Bruder, kleiner Bruder

Russland und China könnten bald zusammenrücken, die beiden Giganten teilen sich 4200 Kilometer Grenze – auch wirtschaftlich nähern sie sich an. Mehr


Jukos-Aktionäre

Russland soll 50 Milliarden zahlen

Schiedsgericht spricht ehemaligen Aktionären des Jukos-Energiekonzerns Schadenersatz zu / Kreml will Entscheidung anfechten. Mehr


Die Absturzstelle bleibt versperrt

Die Absturzstelle bleibt versperrt

Niederländer und Australier wollten nach Opfern suchen / Heftige Kämpfe in der Ostukraine. Mehr


Krise in der Ukraine: Gigantisches Missverständnis

Leitartikel

Krise in der Ukraine: Gigantisches Missverständnis

Die Ukraine kommt nicht zur Ruhe, auch nach der Tragödie von Flug MH 17 nicht. Wie kann das sein? Immer wieder ist in der europäischen, besonders der deutschen Debatte zu hören, die EU und die USA trügen eine entscheidende Mitschuld an der ... Mehr


Islamisten in Libyen auf dem Vormarsch

Benzintanks in Tripolis brennen. Mehr


USA: Fotos zeigen Beschuss aus Russland

Vorwürfe in der Ukraine-Krise. Mehr


Kurz gemeldet

Senioren in Kitas — Terror auf Philippinen — Saakaschwili im Visier Mehr


Andreas Fath: Ein Professor aus Furtwangen als Rheinschwimmer

1230 Kilometer

Andreas Fath: Ein Professor aus Furtwangen als Rheinschwimmer

in den Rhein steigt am Montag Andreas Fath von der Hochschule Furtwangen. Genauer gesagt: Der Chemie-Professor durchquert den Tomasee bei Trujetsch in der Schweiz, der als Quelle des Rheins gilt. Von da geht es - eine Wanderpartie später - in den ... Mehr

Montag, 28.07.2014

Ukraine: Die Lage im Osten bleibt gefährlich

Flug MH 17

Ukraine: Die Lage im Osten bleibt gefährlich

In dem brandgefährlichen Konfliktgebiet in der Ostukraine verzögern sich die Bergungsarbeiten der Überreste von Flug MH 17. Fragen und Antworten zur aktuellen Situation in der Ukraine. Mehr


Mehr als 1000 Tote im Gazastreifen

Nahost

Mehr als 1000 Tote im Gazastreifen

Hamas bricht Feuerpause erneut / Allmählich wächst der Druck in der Bevölkerung, einem Waffenstillstand zuzustimmen. Mehr


MH17

Kämpfe in der Ostukraine - Absturzstelle blockiert

Heftige Kämpfe in der Ostukraine behindern Untersuchungen am Wrack von Flug MH 17. Mehr


"Es ist schrecklich, dass ein so schönes Land so ruiniert wird"

"Es ist schrecklich, dass ein so schönes Land so ruiniert wird"

Zum zweiten Mal binnen Wochen knöpft sich Papst Franziskus bei einem Besuch im Süden die Mafia vor / Diesmal prangert er die illegale Giftmüllverbrennung an. Mehr


Europa sucht die Balance

Europa sucht die Balance

Am Dienstag will die EU erstmals Wirtschaftssanktionen gegen Russland verhängen, ohne dabei die eigene Wirtschaft zu gefährden. Mehr


Deutsche sollen Libyen verlassen

Lage immer gefährlicher. Mehr


CSU empört über Studie

Umfrage zu Betreuungsgeld. Mehr


Boko Haram schlägt nun auch in Kamerun zu

YAOUNDÉ (AFP). Bei einem Angriff der radikalislamischen Gruppe Boko Haram sind im Norden Kameruns am Sonntag mehrere Menschen entführt und mehrere weitere getötet worden. Laut Polizei wurden in Kolofota nahe der Grenze zu Nigeria die Häuser von ... Mehr


HINTERGRUND

Niederlande verzichten auf Militärmission Seit Samstag sind 40 niederländische Militärpolizisten im ukrainischen Charkow. Sie sollen den Experten helfen, die Opfer des abgeschossenen Flugzeugs zu bergen. Doch die Königlichen Gendarmen sind ... Mehr

Sonntag, 27.07.2014

Nach Raketenbeschuss: Israel setzt Militäroffensive fort

Gaza-Konflikt

Nach Raketenbeschuss: Israel setzt Militäroffensive fort

Nach anhaltendem Raketenbeschuss aus dem Gazastreifen hat die israelische Armee eine Feuerpause für beendet erklärt. Luftwaffe, Marine und Bodentruppen würden ihre Angriffe wieder aufnehmen, teilte das Militär mit. Mehr

Samstag, 26.07.2014

Gaza: Zwölfstündige Waffenruhe in Kraft getreten

Nahost-Konflikt

Gaza: Zwölfstündige Waffenruhe in Kraft getreten

Die zwischen Israel und der radikal-islamistischen Hamas vereinbarte zwölfstündige Waffenruhe im Gazastreifen hält zunächst. In Paris gehen die diplomatischen Bemühungen weiter, den Krieg zu beenden. Mehr


100 Jahre Erster Weltkrieg: Die einstige Westfront

Geschichte

100 Jahre Erster Weltkrieg: Die einstige Westfront

Tausende Friedhöfe und Millionen Gräber: An der einstigen Westfront wird der Erste Weltkrieg zu einer gesamteuropäischen Erinnerung – von der Küste Belgiens bis in die Vogesen Frankreichs. Mehr


Auf dem Balkan wetteifern die Konfessionen um das größte Gotteshaus

Höher, länger, breiter

Auf dem Balkan wetteifern die Konfessionen um das größte Gotteshaus

Auf dem Balkan wetteifern die Konfessionen um das größte Gotteshaus – das Geld für Moscheen und Kirchen kommt aus der Türkei oder von dubiosen Oligarchen. Mehr


Niederlande prüfen Militäreinsatz: Soldaten sollen die Absturzstelle von Flug MH 17 schützen

Den Haag / Kiew

Niederlande prüfen Militäreinsatz: Soldaten sollen die Absturzstelle von Flug MH 17 schützen

WARSCHAU/KIEW. Zur Sicherung der Absturzstelle von Flug MH17 in der Ostukraine schließen die Niederlande einen bewaffneten Militäreinsatz nicht aus. Nötig sei dafür aber die Zustimmung sowohl der Regierung in ... Mehr


Israel lehnt Kerry-Plan ab

Israel lehnt Kerry-Plan ab

USA hatten Waffenruhe vorgeschlagen / Kämpfe gehen weiter / Proteste in Deutschland. Mehr


Friedensgruppen kämpfen um Gehör

Friedensgruppen kämpfen um Gehör

In Israel steigen die Spannungen zwischen linken Aktivisten und Nationalrechten. Mehr