Zur Navigation Zum Artikel

Freitag, 26.08.2016

Noch mehr Tote in Italien

Der Zivilschutz spricht von möglicherweise mehr als 300 Opfern des Erdbebens. Mehr


Zoo Chan Junis galt als der schlimmste der Welt

Gaza

Zoo Chan Junis galt als der schlimmste der Welt

Der Zoo Chan Junis in Gaza galt als der schlimmste der Welt / Auf die Tiere wartet jetzt dank der Organisation Vier Pfoten ein besseres Leben im Ausland. Mehr


Historisches Friedensabkommen in Kolumbien

Historisches Friedensabkommen in Kolumbien

Regierung legt nach fünf Jahrzehnten den Konflikt mit den Farc-Rebellen bei / Volksabstimmung für Oktober geplant. Mehr


Tschechien gegen Quoten für Flüchtlinge

Merkel kann nicht überzeugen. Mehr


Türkei weitet Offensive in Syrien aus

Kurden ziehen sich zurück. Mehr


UNO: Einsatz von Chemiewaffen in Syrien

Scharfe internationale Kritik. Mehr


Friedensschluss in Kolumbien

Konflikt nach 50 Jahren beendet. Mehr


Finanzaufsicht Bafin will einige Papiere verbieten

FRANKFURT (obr). Zum ersten Mal will die deutsche Finanzaufsicht Bafin den Vertrieb einer ganzen Gruppe von Finanzprodukten an Privatanleger stoppen. Es geht um Bonitätsanleihen; das sind Wetten auf die Zahlungsfähigkeit eines Schuldners. Geht ... Mehr


Kurz gemeldet

Entsetzen über Angriff — Entscheidende Phase Mehr

Donnerstag, 25.08.2016

Kolumbien: Regierung und Farc-Guerilla schließen Frieden

Südamerika

Kolumbien: Regierung und Farc-Guerilla schließen Frieden

220.000 Todesopfer hat der älteste Konflikt Lateinamerikas gefordert. Nun haben sich Kolumbiens Regierung und die Farc-Rebellen sich auf einen Vertrag zur Beilegung ihres Konflikts geeinigt. Mehr


Blutiges Ende der Attacke auf Amerikanische Universität in Kabul

Afghanistan

Blutiges Ende der Attacke auf Amerikanische Universität in Kabul

Afghanische Sicherheitskräfte haben die Attacke auf die Amerikanische Universität in Kabul gewaltsam beendet. Die Belagerung dauerte zehn Stunden und forderte mindestens neun Menschenleben. Mehr


Fast 250 Tote nach Erdbeben in Mittelitalien

Naturkatastrophe

Fast 250 Tote nach Erdbeben in Mittelitalien

Im italienischen Erdbebengebiet kämpfen die Helfer, graben in den Trümmern zerstörter Häuser. Leider stoßen sie dabei allzu oft auf Opfer. Die Zahl der Toten liegt inzwischen bei 247. Mehr


Erdbeben in Italien: 142 apokalyptische Sekunden

Naturkatastrophe

Erdbeben in Italien: 142 apokalyptische Sekunden

Mittelitalien ist sieben Jahre nach der Katastrophe von L’Aquila erneut von einem schweren Beben heimgesucht worden. Weit mehr als hundert Menschen starben in den Trümmern. Mehr


Türkei lanciert Militäroffensive in Syrien

Vorstoß mit Panzertruppen

Türkei lanciert Militäroffensive in Syrien

Ankara schickt Panzer ins Nachbarland Syrien, um den IS und Kurden zu bekämpfen. Dies unterstreicht das Konfliktpotenzial einer türkischen Verwicklung in den Syrienkonflikt. Mehr


Nordkorea provoziert seine Nachbarn

Nordkorea provoziert seine Nachbarn

Inmitten verstärkter Spannungen testet Diktator Kim Jong-un erneut eine Rakete. Mehr


Merkels schwere Mission

Kanzlerin zu Gast in Prag. Mehr


Biden springt Türkei zur Seite

US-Präsident besucht Ankara. Mehr


Die Türkei und der IS: Nur ein Vorwand

Kommentar

Die Türkei und der IS: Nur ein Vorwand

In einer emotionalen Rede hat der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan den Einmarsch in Syrien als Selbstverteidigungsmaßnahme bezeichnet. Doch der Kampf gegen die Terrormilizen des Islamischen Staats (IS) ist für den türkischen Einmarsch nur ... Mehr


Kurz gemeldet

Anschlag mit Autobombe — Angriff auf Universität — Hartes Vorgehen Mehr

Mittwoch, 24.08.2016

Fotos: Erdbeben der Stärke 6,1 erschüttert Italien

Fotos: Erdbeben der Stärke 6,1 erschüttert Italien

Ein schweres Erdbeben hat Zentralitalien erschüttert. Häuser stürzten ein, Menschen wurden unter den Trümmern begraben. Das Epizentrum lag in der Provinz Rieti. Mehr


Zahl der Erdbebenopfer in Mittelitalien steigt auf 73

Stärke 6,1

Zahl der Erdbebenopfer in Mittelitalien steigt auf 73

Ein heftiges Erdbeben erschüttert Mittelitalien. Stunden danach liegen noch Verschüttete unter den Trümmern, darunter auch Kinder. Die Opferzahl steigt und steigt. Mehr


Wahlkampf mit Terrorangst: Sarkozy fischt rechts

Frankreich

Wahlkampf mit Terrorangst: Sarkozy fischt rechts

Frankreichs früherer Präsident will zurück an die Macht: Nicolas Sarkozy tritt bei der Wahl an. Hemdsärmelig und aggressiv rechnet er sich in Zeiten des Terrors neue Chancen aus. Mehr


Damaskus

Regimetruppen und Kurden stellen in Nordsyrien Kämpfe ein

Regimetruppen und Kurden stellen in Nordsyrien Kämpfe ein / Türkei feuert auf Kurden und den IS. Mehr


Ein Land in der Dauerpubertät

Vor 25 Jahren wurde die Ukraine unabhängig – nach der Annexion der Krim will Russland den Nachbarn dauerhaft destabilisieren. Mehr


Tsipras erhöht Druck auf Bundeskanzlerin

Schuldenerleichterungen

Tsipras erhöht Druck auf Bundeskanzlerin

Griechenland fordert erneut Schuldenerleichterungen, eine Lockerung der Sparvorgaben – und Reparationszahlungen Deutschlands. Mehr