Schwarzwald, Kaiserstuhl, Elsass und Mallorca locken

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 13. Januar 2018

Bad Bellingen

Wanderplan des Schwarzwaldvereins Bad Bellingen für das Jahr 2018 liegt vor / Auch Nachmittags- und Tageswanderungen.

BAD BELLINGEN (BZ). Rechtzeitig zum Beginn des neuen Jahres hat der Schwarzwaldverein Bad Bellingen einen neuen, umfangreichen Wanderplan für 2018 zusammengestellt. Wie aus einer Mitteilung des Vereins hervorgeht, werden darin wieder mindestens zwei bis drei Nachmittags- oder Tageswanderungen pro Monat sowie von April bis Oktober einmal im Monat eine Freitagnachmittagswanderung angeboten. Zusätzlich gibt’s Wanderungen auf Mallorca und im Berchtesgadnerland. Dem Verein stehen viele Wanderführer zur Verfügung. Auch Nichtmitglieder und Gäste können teilnehmen.

Hier einige Auszüge aus dem Programm: In den ersten drei Monaten des Jahres bietet der Schwarzwaldverein seine traditionellen Wanderungen wie die Auftaktwanderung in der Heimat am morgigen Sonntag, 14. Januar, mit Peter Pilger (siehe auch Seite 27) und die Winterwanderung im Hochschwarzwald am 28. Januar mit Wolfhard Strebel an. Es folgen die Wanderung am 11. Februar im vorderen Kandertal mit Johanna Pfeiffer und der Volksmarsch in Petit Landau (Elsass) mit Walter Spittler am 24. Februar. Vom 25. Februar bis zum 5. März findet eine Wanderwoche auf Mallorca mit Johanna Pfeiffer statt (Tour ausgebucht). Am 11. März geht’s mit Ruth und Michael Vogler von Kirchzarten aus durchs Wittental und das Attental. Am Sonntag, 25. März, wandert der Verein mit Antje und Klaus Knoll durch den Hertinger Wald. Und am 8. April unternimmt er mit Ruth und Michael Vogler eine Frühjahrswanderung im Kaiserstuhl. Am 22. April geht’s mit Kurt und Hannelore Röser von Kirchzarten aus nach Himmelreich und am 6. Mai mit Fritz und Anita Hurst durch die romantische Höllschlucht bei Endenburg. Der 14. Mai, es ist der "Bundesweite Tag des Wanderns" gibt es eine Wanderung im Markgräflerland. Und am 27. Mai wandert der Verein mit Hannelore und Kurt Röser von Emmendingen aus zur Burg Landeck.

Am 10. Juni geht es mit den Wanderfreunden Josef Müller und Helmut Karr aus Renchen vom Ruhestein aus über die Darmstädter Hütte zum Seibelseckle im Nordschwarzwald. Und vom 17. bis 24. Juni gibt’s eine Wander- und Erlebnisreise ins Berchtesgadener Land, geführt von Anton und Barbara Kress. Gewandert wird im bayrischen Voralpengebiet. Es wird eine Wanderung auf die hohe Kneifelspitze angeboten sowie Touren auf den hohen Prediktstuhl und zum hohen Karkopf im Lattengebirge. Ein Ausflug zum Königsee inklusive Schifffahrt ist auch vorgesehen. Ein Besuch in der Ramsau mit Wanderung zur hochgelegenen Wimbachgrießhütte ist zudem im Programm. Zum Abchluss der abwechslungsreichen Woche gibt’s eine Wanderung um den Schmuckenstein zur Mordaualm. Am 8. Juli gibt’s eine Wanderung im Hochschwarzwald vom Notschrei zum Feldberg mit Brigitte und Walter Müller, und am 22. Juli sind die Teilnehmer mit Anita und Fritz Hurst auf einer einfachen Strecke zum Forsthausgartenfest der Ortsgruppe Kandern unterwegs.

Am 5. August bieten Anita und Fritz Hurst eine Rundwanderung auf dem Schluchseer Jägersteig an, und am 19. August ist man mit Ruth und Michael Vogler im Wiesental unterwegs und wandert auf die Hohe Möhr. Am 2. September sind die Wanderer mit Antje und Klaus Knoll auf den Höhen im Rothauser Land unterwegs, und am 16. September ist eine Bezirks-Sternwanderung zur Kandertalhalle in Wollbach mit Gisela Höferlin und Christa Koch im Programm. Am 23. September gibt’s eine Freundschaftswanderung im Markgräflerland mit den Wanderfreunden aus Stockach, geführt von Walter Spittler, und am 30. September wird mit den Wanderfreunden aus Renchen und Johanna Pfeiffer ebenfalls im Markgräflerland gewandert.

Am 14. Oktober unternimmt der Verein mit den Wanderfreunden aus Masevaux eine Vogesenwanderung über den Petit Ballon mit anschließendem Sauerkrautessen auf dem Bödele. Die Führung haben Rene Hirth und Johanna Pfeiffer (Anmeldung nötig). Am 28. Oktober geht’s mit Ruth und Michael Vogler rund ums Glottertal. Am 11. November findet eine Herbstwanderung und am 18. November eine Wanderung durch den Sundgau zum Karpfenessen statt. Beide Touren werden von Petra und Manfred Maier geführt. Mit der Nikolauswanderung am 9. Dezember mit Johanna Pfeiffer und der Stefanstagswanderung am 26. Dezember mit Walter Spittler klingt das Wanderjahr des Schwarzwaldvereins aus.