Erfolgreiches Angebot

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 19. Juli 2017

Bad Säckingen

Das Sigma-Zentrum hat eine ambulante Anlaufstelle für Patienten mit psychischen Problemen.

BAD SÄCKINGEN (BZ). Das Anfang 2017 vom Sigma-Zentrum in den Räumen der Jugendstilvilla Hüssy in Bad Säckingen eröffnete Früherkennungszentrum für psychische Störungen zieht eine positive Zwischenbilanz. Das schreibt das Zentrum in einer Pressemitteilung vom Dienstag.

Als Anlaufstelle für alle, die einen niederschwelligen und diskreten Zugang zur Beratung im Bereich psychischen und psychosomatischen Unwohlseins suchen, hätten bereits mehr als 100 Patienten die Fachkenntnis und Erfahrung in Anspruch genommen. Das Kompetenzzentrum setze ganz bewusst der laienhaften Suche zur Selbstdiagnostik etwas entgegen, die aufgrund von Irrtümern oft zu einer Verschlechterung der psychischen Verfassung führe, heißt es in der Mitteilung der Klinik.

Die Ursachen zunehmender seelischer Belastung und psychischer Erkrankungen seien vielfältig und selten eindimensional. Seelische Frühsymptome seien oft ein eindeutiges Warnsignal und sollten nicht verharmlost werden. "Dann ist es Zeit, sich Rat für Prävention oder eine Frühintervention zu holen; je früher, desto besser hilft dies effektiv, die Heilungsprognose bestmöglich zu gestalten", betont Professor Christoph Bielitz, Geschäftsführenden Ärztlicher Direktor des Sigma-Zentrums.

Der Hintergrund sind oft chronische Belastung oder aktuelle Lebensereignisse, zunehmend Druck am Arbeitsplatz oder im Privatleben, nicht selten auch selbstauferlegte Ziele oder Informationsüberflutung. Vor dem Hintergrund, dass die Grenzen von einfacher, vorrübergehender und gefährlicher psychischer Beeinträchtigung oft fließend sind, bietet das Früherkennungszentrum einen niederschwelligen Einstieg in eine zielführende Prävention oder Therapie. Ein wichtiger Schwerpunkt des Früherkennungszentrums ist dabei auch die Beratung und Behandlung von Jugendlichen.

In der Spezialsprechstunde für medizinisch-psychologische Beratung und Gesundheitschecks werden die ganz persönliche gesundheitliche und psychische Situation aufgenommen und gegebenenfalls die Abklärungen körperlicher Ursachen angebahnt. Das Früherkennungszentrum sei bestimmt durch einen aus dem Sigma-Konzept abgeleiteten ganzheitlichen und interdisziplinären Ansatz

Das Sigma-Zentrum in Bad Säckingen ist eines der deutschlandweit führenden privaten Fach-Krankenhäuser für interdisziplinäre Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin. Weiterführende Informationen unter http://www.sigma-zentrum.de