Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

04. April 2013

Auf ins Ökoknusperhaus

Neue Cartoons zu alten Märchen sind vom 20. April an im Kunstpalais in Badenweiler zu sehen.

  1. Nach dieser Karikatur von Peter Gaymann ist die neue Ausstellung im Kunstpalais in Badenweiler benannt .BZ Foto: Veranstalter

BADENWEILER. Was waren das für Zeiten, als Froschkönige noch mit wertvollen goldenen Kugeln einen Kuss erpressten. Heute genügt dafür schon eine schnöde Fernbedienung – glaubt zumindest das grüne Tier, das auf einer Karikatur des nicht nur wegen seiner blauen Hühner bekannten Zeichners Peter Gaymann den Fernseher mit seiner Holden teilt. Zu sehen ist dieser Cartoon mit rund 90 anderen Zeichnungen zum Thema Märchen vom 20. April an im Kunstpalais in Badenweiler. Titel der Ausstellung: "Küss mich, dann kriegst du die Fernbedienung!"

Es ist das Jahr der Brüder Grimm, deren Kinder- und Hausmärchen vor 200 Jahren erstmals erschienen sind. Wolfgang Baaske vom Vorstand des Kunstpalais-Vereins, der in Müllheim eine Cartoon-Agentur betreibt, brachte das Grimmsche Jubiläum auf die Idee einer märchenhaften Karikaturenausstellung. "Das wäre eigentlich ganz schön", dachte er sich – und schrieb diverse Zeichner an. 19 aus fünf Ländern haben sich gemeldet und Baaske Zeichnungen und Entwürfe geschickt. So kamen rund 90 Werke zusammen, von einer "Garde vieler sehr bekannter Zeichner", wie Kurator Wolfgang Baaske sagt.

Werbung


Ein bisschen Hintergrund zu den Grimm-Brüdern und ihren Märchen hat Baaske auch zusammengestellt, ebenso Informationen über andere Autoren wie Carlo Collodi, den Schöpfer der hölzernen Lügenpuppe Pinocchio, dazu Vitrinen mit Märchenfiguren und Programmheften alter Disney-Kino-Filme wie "Dornröschen" und "Cinderella".

Vor allem aber gibt es viel zu lachen. Denn in modernen Zeiten wie diesen wird Rapunzel per SMS darum gebeten, ihr Haar vom Turm herunterzulassen. Prinz und Prinzessin lernen sich per Internet-Verkupplungsagentur kennen. Die Bremer Stadtmusikanten versuchen ihr Glück als Boygroup in einer Castingshow. Und die Hexe lockt Hänsel und Gretel – ganz auf Bio eingestellt – in ihr Ökoknusperhaus...

Ausstellung "Küss mich, dann kriegst du die Fernbedienung!" im Kunstpalais in Badenweiler vom Samstag, 20. April, bis Sonntag, 2. Juni, geöffnet Mittwoch bis Samstag 14 bis 18 Uhr sowie Sonntag 10 bis 18 Uhr. Vernissage ist am 20. April um 17 Uhr. Weitere Infos: http://www.kunstpalais-badenweiler.de

Autor: Andrea Drescher