Mehr Platz für eine Familie

sf

Von sf

Di, 04. Juni 2013

Bollschweil

Neubaugebiet "Eck II".

BOLLSCHWEIL (sf). Nun liegt als Satzung vor, womit sich der Bollschweiler Rat fast eineinhalb Jahre lang beschäftigt hat: Die Änderung des Bebauungsplans für den vierten Bauabschnitt im Neubaugebiet "Eck II". Die im Februar beschlossene Offenlage hat keine wesentlichen Einwände ergeben. Im März 2001 hatte der Gemeinderat die Aufstellung eines Bebauungsplans für das 2,4 Hektar große "Eck II" beschlossen, das in vier Abschnitten erschlossen wurde.

Die Änderungssatzung für den vierten und mit 3000 Quadratmeter kleinsten Abschnitt mit Platz für drei freistehende Einfamilienhäuser und drei Doppelhäuser ermöglicht eine stärkere Ausnutzung der Bauflächen, denn es hat sich gezeigt, dass sich in den sechs Doppelhaushälften bei den zuvor gültigen Maßzahlen nicht ausreichend Wohnraum für eine Familie erstellen lässt. Deshalb hat der Gemeinderat für die Doppelhäuser unter anderem die Grundflächenzahl von 0,35 auf 0,5 erhöht. Diese Zahl gibt an, welcher Flächenanteil eines Grundstücks überbaut werden darf: 0,5 bedeutet, dass sich 50 Prozent überbauen lassen.