Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

23. Februar 2017

Das Bürgerbündnis "Elztalbahn Jetzt!" ist gegründet

Das neue Bündnis setzt sich dafür ein, dass es keine Verzögerungen für Inbetriebnahme der elektrifizierten Elztalbahn mit Einführung des Halbstundentakts 2019 gibt.

  1. Eine stattliche Zahl von Bürgerinnen und Bürgern aus dem Elztal fand sich in Elzach ein und hob bei dem Treffen das Bürgerbündnis „Elztalbahn Jetzt!“ offiziell aus der Taufe. Foto: zvg

ELZACH. Eine stattliche Zahl von Bürgerinnen und Bürgern aus dem Elztal fand sich am Freitag, 17. Februar, in Elzach ein und hob bei diesem Treffen das Bürgerbündnis "Elztalbahn Jetzt!" offiziell aus der Taufe.

Zunächst konnten sich die Anwesenden nochmals über die Entstehungsgeschichte der geplanten Elektrifizierung der Elztalbahn im Rahmen des Zweckverbands Regionalverkehr Breisgau (ZRF) informieren. Auch wurde verdeutlicht, welche Gefahren und schwerwiegenden Auswirkungen eine weiter zeitliche Verschiebung der Ausbaumaßnahme mit sich bringen würde.

Wie bereits bei der Kundgebung am 6. Februar wurde auch an diesem Abend in den Wortbeiträgen auf das große öffentliche Interesse und das Gemeinwohl verwiesen. So wurden das weitere Vorgehen und erste öffentliche Aktionen beschlossen. Die Anwesenden machten jedoch auch deutlich, dass sich die Aktivitäten des Bürgerbündnisses nicht gegen die Einwendungen einzelner Gutacher Bürger richtet.

Vielmehr wird nach wie vor das bereits formulierte Ziel verfolgt, das es keine weiteren zeitlichen Verzögerungen geben darf und somit die Inbetriebnahme der elektrifizierten Elztalbahn mit Halbstundentakt unmittelbar nach Fertigstellung 2019 erfolgen muss.

Werbung


Bereits am Donnerstag, 2. März, um 20 Uhr findet das nächste Treffen im Saal "Atrium" im Seniorenzentrum St. Elisabeth in Elzach statt. Hierzu sind alle Unterstützer des Bürgerbündnis "Elztalbahn JETZT!" herzlich eingeladen.

Autor: bz