Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

07. August 2009

Behinderte Frau geohrfeigt

Autofahrer reagiert rabiat

Eine 45-jährige behinderte Frau, die am Mittwoch mit ihrem Fahrrad auf dem Radweg an der Elsässer Straße unterwegs war, ist von einem Autofahrer beleidigt und geschlagen worden. Sie hatte den Kombi-Fahrer angesprochen und ihn darauf hingewiesen, dass er mitten auf dem Rad- und Fußweg stehe und mit seinem großen Auto die Durchfahrt blockiere. Der Autofahrer reagierte rabiat, stieg wutentbrannt aus, beschimpfte die Frau und gab ihr eine heftige Ohrfeige. Die Radfahrerin fiel hin und verletzte sich. Der Vorfall ereignete sich kurz nach 16 Uhr.

Das Polizeirevier Freiburg-Süd hat inzwischen die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Tel. 0761/882-4421 dringend um Hinweise von möglichen Zeugen. Der Vorfall könnte beobachtet worden sein: Entweder von Gästen einer gegenüberliegenden Eisdiele oder von Wartenden an einer Bushaltestelle, die sich auf der gleichen Seite der Straße befindet.



Werbung

Autor: bz