Der Liebe wegen gedemütigt und verfolgt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 28. Januar 2017

Freiburg

Die Rosa Hilfe Freiburg und der Verein Weissenburg präsentieren am Samstag, 27. Januar, anlässlich des Gedenktages an die Opfer des Nationalsozialismus das Internetprojekt "Der Liebe wegen". Auf der Webseite werden 250 Einzelschicksale von Menschen veröffentlicht, die einst aufgrund ihrer Liebe und ihrer sexuellen Neigung verhaftet und in Konzentrationslager gebracht wurden. Das Projekt wird mit einer Spende der Initiative Lern- und Gedenkort Hotel Silber ermöglicht.

Weitere Informationen unter: http://www.der-liebe-wegen.org