Einsatz

Fehlalarm löst Feuerwehreinsatz beim neuen Freiburger Rathaus aus

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 30. August 2017 um 08:48 Uhr

Freiburg

Mit mehreren Löschfahrzeugen ist die Feuerwehr zum neuen Freiburger Rathaus im Stühlinger ausgerückt. Am frühen Morgen hatte der Brandmelder Alarm ausgelöst. Ein Feuer gab es aber nicht.

Aufregung am neuen Rathaus im Freiburger Stadtteil Stühlinger: Drei Löschfahrzeuge der Feuerwehr sorgten am frühen Mittwochmorgen bei Passanten und Mitarbeitern für Aufsehen. Wie Polizeisprecher Laura Riske bestätigt, war um 8.28 Uhr Brandmeldealarm ausgelöst worden. "Es handelte sich um einen Fehlalarm ausgelöst durch Bauarbeiten."



Zwar sind bereits 600 der 840 Beamten in die neuen Räume gezogen. Am Haupteingang wird aber noch gewerkelt, ebenso im Erdgeschoss mit dem künftigen Bürgerservicezentrum. Der Bau sollte 80 Millionen Euro kosten, wird aber laut einer Schätzung wegen zeitlicher Verzögerung 5,4 Millionen teurer. Die Bauarbeiten sollen aller Voraussicht nach im Spätherbst beendet sein.