Frauen- und Kinderhaus in Wiwilí braucht Hilfe

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 19. Januar 2016

Freiburg

Oberbürgermeister Dieter Salomon ruft zum Spenden für das Frauen- und Kinderhaus in Freiburgs Partnerstadt Wiwilí in Nicaragua auf. Um den Fortbestand der Einrichtung zu sichern, benötigt die karitative Einrichtung dringend Unterstützung. In Freiburg unterstützt der Verein Menschenrechte 3000 das Haus in Wiwilí, wo Frauen und Kinder Schutz vor physischer Gewalt und sexuellen Übergriffen finden. Spenden mit dem Vermerk "Frauenhaus Wiwilí" an Menschenrechte 3000, Volksbank Freiburg BLZ 680 900 00, Konto 21335703. Mehr Informationen gibt es unter http://mehr.bz/3000 oder per Mail unter info@menschenrechte3000.de.