Kurz gemeldet

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 16. März 2016

Freiburg

Irans Herz schlägt — Orgel zur Fastenzeit — Theater im Wohnzimmer — Lebenssuche, Sehnsucht — Gegen Lampenfieber — Migration und Inklusion — Trauer um Fehlgeborene — Der Bibliobus kommt — VHS-Vortrag fällt aus — Power to Change — Sternenkinder — Andreas Klöden kommt

Irans Herz schlägt

Die Stadtgruppe von Amnesty International zeigt ab Donnerstag, 17. März, im Foyer der Landeszentrale für politische Bildung, Bertoldstraße 55, eine Ausstellung mit dem Titel "Irans Herz schlägt". Es handelt sich um eine internationale Wanderausstellung über Menschenrechtsaktivistinnen im Iran.

Orgel zur Fastenzeit

Die Konzert-Reihe "5 nach 5 – Orgelmeditationen zur Fastenzeit" bietet Besuchern des Münsters in der Vorbereitungszeit auf Ostern die Möglichkeit, in der Zeit von 17.05 Uhr bis ca. 17.30 Uhr bei Orgelmusik zur Ruhe zu kommen. Das Besondere: Die vier Münsterorgeln werden hierbei als Soloinstrumente zu hören sein. Am Freitag, 18. März, spielt Stefan Pöll auf der Michaelsorgel Werke von Dupré. Eintritt frei, Spenden willkommen.

Theater im Wohnzimmer

Die "Traumnovelle von Arthur Schnitzler – Traum auch für Johannes Brahms?" spielt das Wohnzimmertheater Freiburg, Murtener Straße 32, am Freitag, 18., und Samstag, 19. März, je 20 Uhr. Eintritt: 12 Euro, ermäßigt 10 Euro. Reservierung: Tel.  0761/56298.

Lebenssuche, Sehnsucht

Von intensiver Lebenssuche und radikaler Lebenshingabe in Zeiten von Bedrohung und Widerstand erzählt die Kirchengeschichtsprofessorin Renate Wind. Titel des Vortrags mit Auszügen aus den Briefen der Liebenden: "Dietrich Bonhoeffer und Maria von Wedemeyer – die Geschichte einer Sehnsucht in Texten und Tönen" am Donnerstag, 17. März, 19 Uhr, Altbau der Evangelischen Hochschule, Raum 2, Bugginger Straße 38. Michael Kuchs Klavierspiel untermalt und verdichtet das Erzählte mit Musik von Bach, Mendelssohn, Schumann und Brahms. Eintritt frei.

Gegen Lampenfieber

Wie Sängerinnen und Sänger mit eigenen Gefühlen umgehen und sie sich zunutze machen können, zeigt Lindsey Blount in dem dreiteiligen Kurs "Lampenfieber vor dem Bühnenauftritt?", der am Samstag, 19. März, beginnt, und an den folgenden Samstagen fortgesetzt wird. Kurszeit am Zentrum für Musikpädagogik der Jazz & Rock-Schulen, Haslacher Straße 43, ist je von 10 bis 13.30 Uhr. Die Teilnahme kostet insgesamt 120 Euro. Mitzubringen ist ein vorbereiteter Song mit mp3-play-along oder mit Noten für die Klavierbegleitung. Anmeldung unter Tel.  0761/36888922, http://www.jrs.org

Migration und Inklusion

Beim Arbeitskreis Behinderte an der Christuskirche (ABC), Maienstraße 2, findet im Rahmen der "Internationalen Wochen gegen Rassismus" am Freitag, 18. März, 18 bis 20 Uhr, eine Veranstaltung zu "Migration und Behinderung" statt. Wie geht es Menschen, die vor Krieg geflüchtet sind? Bekommen sie Unterstützung, wenn sie eine Behinderung haben? Eintritt frei.

Trauer um Fehlgeborene

Eine ökumenische Trauerfeier für fehlgeborene Kinder findet am Donnerstag, 17. März, 15 Uhr auf dem Hauptfriedhof, Friedhofstraße 8, statt. Beginn ist in der Mitscherlich-Kapelle, anschließend Gang zum Kindergrabfeld. Eingeladen sind alle betroffenen Eltern und Angehörigen. Weitere Informationen: Tel.  0761/27060040.

Der Bibliobus kommt

Der Bibliobus aus Mulhouse kommt am Freitag, 18. März, wieder nach Freiburg. Auf dem Münsterplatz vor der Stadtbibliothek bietet er von 14.30 bis 16.30 Uhr Bücher, Zeitschriften und Hör-CDs in französischer Sprache. Für die Ausleihe genügt der gültige Ausweis der Stadtbibliothek Freiburg.

VHS-Vortrag fällt aus

Der für Mittwoch, 16. März, angekündigte Vortrag "Mit dem Mut der Überlebenden – Frauen im Krieg und auf der Flucht" in der Volkshochschule fällt wegen Erkrankung der Referentin aus.

Café für Engagierte

Das nächste Engagement-Café findet am Mittwoch, 16. März, 17 bis 20 Uhr, im Foyer des Treffpunkt Freiburg, Schwabentorring 2, statt. Stefan Sinn vom Verein "Kultur leben" stellt das Musikfestival "Freiburg stimmt ein" und die Mitmachmöglichkeiten für Vereine vor. Dazu werden gemeinsam Ideen entwickelt. Teilnahme auf Spendenbasis.

Power to Change

Zum Kinostart des Energiewende-Films "Power to Change. Die Energierebellion" von Carl-A. Fechner findet in am Donnerstag, 17. März, 19.30 Uhr, im Cinemaxx-Kino, Bertoldstraße 50, eine Vorstellung mit Publikumsdiskussion im Kinosaal statt. Es diskutieren: Solararchitekt Rolf Disch, Georg Löser von Ecotrinova und weitere Vertreter Freiburger und regionaler Energiewende-Vereine. Es moderiert Maria-Luisa Werne vom Klimabündnis. Eintritt: 6,20 Euro bis 10,20 Euro.

Sternenkinder

Der "offene Trauerkreis" bietet für Eltern, die ihr Baby vor, während oder kurz nach der Geburt verloren haben, Beistand durch Gespräche und Austausch mit anderen Betroffenen. Die Treffen finden alle zwei Monate im Selbsthilfebüro, Schwabentorring 2, statt. Das nächste Mal am Montag, 21. März, 20.15 Uhr. Anmeldung (bis Samstag, 19. März): Tel.  0151/25760430 oder kontakt@sternenkinder-freiburg.de.

Andreas Klöden kommt

Der Tour de France-Star Andreas Klöden, ein langjähriger Weggefährte von Jan Ullrich, und andere (ehemalige) Rennradprofis kommen am Donnerstag, 17. März, ab 15 Uhr zu einem "Meet & Greet" in das Fahrradgeschäft "Bike Sport World", Schwarzwaldstraße 63.

Werk von Umberto Eco

30 Tage nach seinem Tod widmen Centro Culturale Italiano und Jos-Fritz-Buchhandlung, Wilhelmstraße 15, dem Werk von Umberto Eco einen Feierabend. Auf Italienisch und Deutsch werden Ausschnitte aus seinen Büchern, Romanen, wissenschaftlichen Texten und Streichholzbriefen vorgelesen, und zwar am Samstag, 19. März, 17 Uhr. Eintritt frei.