Land fördert Theater im Marienbad

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 22. Januar 2019

Freiburg

FREIBURG-ALTSTADT (BZ). Das Land unterstützt die Arbeit des Theaters im Marienbad (TiM) mit 18 000 Euro. Das teilten die grünen Landtagsabgeordneten Edith Sitzmann und Reinhold Pix mit. Die Förderung erhält die Adaption des Märchens "Das kalte Herz" von Wilhelm Hauff. "Seit vielen Jahren steht das engagierte Ensemble im TiM für ein anspruchsvolles Kinder- und Jugendtheater, deshalb freue ich mich, dass auch dieses neue Stück die Jury überzeugt hat", so Pix. Sitzmann ergänzt: "Freiburg hat eine lebendige Kulturszene. Das TiM stellt das immer wieder durch seine Stücke für Kinder und Jugendliche unter Beweis." Das Kultusministerium fördert im Jahr 2019 19 Theaterprojekte mit einer Gesamtsumme von 385 000 Euro.