Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

10. November 2012 18:28 Uhr

"Wem gehört die Stadt?"

Unangemeldete Demo blockiert Straßenbahn

In der Freiburger Innenstadt hat es am Samstagnachmittag eine unangemeldete Demonstration gegeben. Neben einer kurzen Schienenblockade beim Technischen Rathaus, kam es zu einem kleinen Gerangel mit der Polizei.

  1. Die Demonstranten gingen in Freiburg gegen steigende Mietpreise auf die Straße. Auch in anderen Städten gab es solche Demos. Foto: dpa

In der Zeit von 13 bis 17.30 Uhr hat es am Samstag in der Freiburger Innenstadt eine unangemeldete Demonstration gegeben, meldet die Polizei.Thema des Aufzugs: "Wem gehört die Stadt?" Der Demonstration schlossen sich zeitweise bis zu 350 Personen an.

Im Bereich des Technischen Rathauses (Fehrenbachallee) kam es zwischen 14.55 und 15.20 Uhr zur Störung des Straßenbahnverkehrs. Teilnehmer des Aufzuges hatten die Schienen blockiert.

Im Bereich der Barbarastraße kam es zum Abschluss der Demonstration zu einem kleineren Gerangel zwischen Polizeikräften und Angehörigen der linken Szene.

Werbung

Autor: bz