Unterschriften übergeben

Hans Sigmund

Von Hans Sigmund

Mi, 24. Oktober 2018

Freiburg

AN DER KAMPAGNE "Menschen- und Arbeitsrechte weltweit verbindlich schützen" haben sich 800 Weltläden in ganz Deutschland beteiligt und gut 100 000 Unterschriften gesammelt. Damit soll erreicht werden, dass die Bundesrepublik – wie Frankreich und Dänemark – ein Gesetz erlässt, nach dem Verkäufer von Waren in aller Welt verpflichtet werden sollen, für faire Herstellbedingungen zu sorgen. In Freiburgs drei Weltläden kamen 1200 Unterschriften zusammen, die im Weltladen Herdern an den CDU-Bundestagsabgeordneten Matern von Marschall (Dritter von links) überreicht wurden.