Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

31. Juli 2013

SCHAUFENSTER

Bezahlen per Handy

FRIESENHEIM-SCHUTTERN (BZ). Ein neues Bezahl- und Bestellsystem hat die Tiki-Strandbar am Schutterner Campingplatz eingeführt. Wie sie in ihrer Pressemitteilung mitteilt, kann der Gast künftig sein Portemonnaie zu Hause lassen: mit Mobile Payment wird per Handy bezahlt und es kann auch bestellt werden. Diesen Service biete der Einsatz von GO4Q der Lahrer it-werke. Wer per Smartphone bestellen wolle, brauche lediglich die kostenlose App GO4Q (erhältlich für iOS und Android). Auf Tischaufstellern und Plakaten aufgedruckte QR-Codes stehen für das jeweilige Getränk und Gericht. Einmal abgescannt wandern sie in den eigenen Warenkorb und können nach Eingabe der persönlichen PIN direkt bezahlt werden. Nun bekommt der Kunde einen Abholcode auf sein Handy, den er an der Getränkeausgabe vorzeigen muss. Händler und Kunde sei mit GO4Q durch verschlüsselte Datenübertragung und keinerlei Speicherung sensibler Daten auf dem Handy auf der sicheren Seite, so Ulrich Kipper, Geschäftsführer der Lahrer it-Werke, im Pressebericht.

Werbung

Weitere Informationen unter http://www.go4q.mobi

Autor: bz