Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

21. Juni 2012

Geschmacksprobe in Sachen Fußball

Kleine des Kindergartens St. Bernhard versuchten sich auf dem grünen Rasen / Clubhaus besichtigt und Pokale bestaunt.

  1. Kinder des Grafenhausener Kindergartens St. Bernhard im Alter zwischen 3 und 6 Jahren tummelten sich auf dem grünen Rasen. Foto: Birgit Albicker

  2. Ein toller Schuss, auch das Gleichgewicht konnte gehalten werden. Foto: bz

GRAFENHAUSEN. Spieler der A-Jugend sowie der 1. Mannschaft zeigten Kindern anhand verschiedener Trainingseinheiten den Ablauf in Sachen Fußball und ließen sie auf dem grünen Rasen des Schlüchtseestadions in Grafenhausen in diese Sportart eintauchen. So wurden den Kleinen vom Kindergarten auch verschiedene Gerätschaften wie der Streuwagen erklärt, und sie durften selbst die Feldlinien ziehen.

Der SV Grafenhausen beschloss bei der Jugendtrainersitzung, auch anlässlich der aktuellen EM, erstmals die Kinder des Grafenhausener Kindergartens St. Bernhard im Alter zwischen 3 und 6 Jahren zu einer Geschmacksprobe des Fußballspiels einzuladen. Ziel sei es, so Clemens Rosa vom SV Grafenhausen, früh Interesse an dieser Sportart zu wecken, um Nachwuchs zu sichern und diesen gezielt fördern zu können.

Mädchen und Jungen ab 3 Jahren spielen bis zur D-Jugend zusammen. Danach wechseln die Mädchen zum VFB Mettenberg, der ohnehin mit dem SV Grafenhausen eine sportliche Einheit bildet.
Neben dem Ballpendel, an dem Schussstärke und Zielgenauigkeit trainiert werden, erfreuten sich die Sprösslinge auch an einem Geschicklichkeitsparcours, sowie am Elfmeterschießen. Zum Schluss durfte der Nachwuchs ein Endspiel absolvieren, bei dem zuvor ein Schiedsrichter einige Regeln erklärte.

Werbung


Im Anschluss gab es eine Führung im Clubheim, mit Besichtigung der Trainingskabinen. Natürlich blieben die gewonnen Pokale nicht aus, die zum Bestaunen für die Kinder bereitstanden.

Nach einem aufschlussreichen Fußballtag hofft der SVG, die Kindergartenkinder begeistert zu haben. Wer weiß, vielleicht trägt bei dem einen oder anderen Kind die Begeisterung so große Früchte, dass sich der Verein auf weitere Mitglieder freuen darf. Mit einer Trinkflasche und Medaille als Geschenk trug zumindest jedes Kind ein Lächeln mit nach Hause. Und der Ball, der an diesem Tag Großartiges leistete, empfindet möglicherweise Freude, bei den Kleinen ganz groß gewesen zu sein.

Autor: Birgit Albicker