Besucher aus Bristol

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 14. Juli 2016

Grenzach-Wyhlen

Zehn Schülerinnen und Schüler aus England besuchten das LMG.

GRENZACH-WYHLEN (BZ). Vom 6. bis zum 13. Juli haben zehn Schülerinnen und Schüler aus Bristol am Schulleben im Lise-Meitner-Gymnasium teilgenommen. Dies war der Gegenbesuch, nachdem eine Schülergruppe des LMG bereits im April eine Woche in Bristol verbringen durfte. Begrüßt worden war die Gruppe von Schulleiter Manfred Stratz. Fast alle Briten waren zum ersten Mal in Deutschland. Die Englischlehrer Silke Riedinger und Johannes Senske waren für das Programm verantwortlich und hatten einige Exkursionen geplant: So ging es am Donnerstag zum Tinguelymuseum in Basel, am Freitag fand ein Ausflug nach Freiburg statt und am Dienstag eine Fahrt nach Rheinfelden, um sowohl den Schweizerischen als auch den deutschen Teil zu erkunden. Am Mittwoch ging es zurück nach England. Natürlich haben die Schüler auch am Unterricht teilgenommen und im Fremdsprachenunterricht dazu beitragen, den Unterricht lebendig zu gestalten. Auch für das nächste Schuljahr ist wieder ein solcher Austausch geplant.