Spannung vor dem ersten großen Auftritt

Martin Pfefferle

Von Martin Pfefferle

Do, 27. Dezember 2018

Heitersheim

Der Musikverein Heitersheim schließt sein Jubiläumsjahr mit dem traditionellen Weihnachkonzert am 29. Dezember ab.

HEITERSHEIM. Für das Vororchester des Heitersheimer Musikvereins ist es der erste öffentliche Auftritt. Silke Studinger leitet das Nachwuchsorchester. Sie stammt ursprünglich aus Eschbach, lebt nach Stationen in Freiburg, Karlsruhe und Heidelberg jetzt in Heitersheim und unterrichtet an der Grundschule in Schallstadt. Mit dem Musikverein Heitersheim ist sie schon viele Jahre verbunden, so leitete sie auch schon einmal die Jugendkapelle.

Im Musikverein spielt Studinger Querflöte und Piccolo, ihre Musikalität drückt sie aber auch noch weiter aus. So spielt sie auch Gitarre, Klaviert und das Blechblasinstrument Euphonium. Im Vororchester, das Silke Studinger alleine leitet, sind 17 junge Musikerinnen und Musiker vereint. Sie kommen alle aus der Bläserklasse der dritten und vierten Klasse in Heitersheim. Nach wie vor gibt es die Jugendkapelle, hier spielen 45 Kinder und Jugendliche. "Wir haben einen guten Nachwuchs", ist Silke Studinger überzeugt.

Einmal die Woche, immer dienstags von 17.30 bis 18.30 Uhr wird gemeinsam geübt. Jetzt, kurz vor dem ersten Auftritt, ist die Nervosität ein bisschen größer als sonst. Bemerkenswert ist das ausgeglichene Verhältnis von Mädchen und Jungen im Vororchester – außerdem sind alle Instrumente vertreten. Dabei soll auch der Spaß nicht zu kurz kommen. So gibt es auch gemeinsame Aktivitäten, wie Kegeln gehen oder Pizzaessen. "Der Spaß soll nicht zu kurz kommen", sagt Silke Studinger.

"Die Grundlagen sind da", freut sich Gerd Höfler, Vorstandssprecher des Musikvereins. Insgesamt sind es 130 Aktive, die sich nun auch an dem Abschluss des Jubiläumsjahres beteiligen. 225 Jahre Heitersheimer Musikverein, das ist selbstverständlich auch das Motto des Konzerts am Samstag, 29. Dezember. Mit dem neuen Vororchester soll der Übergang nun noch fließender werden. So gibt es Aushilfen der Jugendkapelle (Leitung: Nicola Müller) im Vororchester und Mitglieder der Jugendkapelle spielen mit im Hauptorchester unter der Leitung von Rüdiger Müller.

Weihnachtskonzert: Der Musikverein Heitersheim lädt am Samstag, 29. Dezember, um 19.30 Uhr zum traditionellen Weihnachtskonzert in die Malteserhalle in Heitersheim ein. Das Vororchester unter der Leitung von Silke Studinger sowie die Jugendkapelle mit Dirigentin Nicola Müller werden den Abend eröffnen. Anschließend bietet das Hauptorchester unter der musikalischen Leitung von Rüdiger Müller ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm. Einlass ist ab 18.30 Uhr. Eintrittskarten sind im Vorverkauf im Fadenlauf am Ochsenplatz sowie bei allen Aktiven der Musik Heitersheim für acht Euro und an der Abendkasse für neun Euro erhältlich. Bis 15 Jahre freier Eintritt.