Zur Navigation Zum Artikel

Hochschule Offenburg

Das ist die Hochschule Offenburg

Das ist die Hochschule Offenburg

An der Hochschule Offenburg gemeinsam mit mehr als 4500 jungen Menschen zu studieren bedeutet, an den vier Fakultäten aus einem breiten, interdisziplinären und praxisorientierten Fächerspektrum auswählen zu können.


Praxis [ANZEIGE]

Wie die Hochschule Offenburg Ingenieuren in spe hilft

Wie die Hochschule Offenburg Ingenieuren in spe hilft

Die Arbeitswelt erkunden und mit Ingenieurinnen und Ingenieuren am Arbeitsplatz ins Gespräch kommen: Das ermöglicht die Hochschule Offenburg angehenden Ingenieuren: mit startING. Mehr

Stromversorgung [ANZEIGE]

Studierende entwickeln Energiesystem für Marokko

Studierende entwickeln Energiesystem für Marokko

Ein fakultätsübergreifendes studentisches Projekt der Hochschule Offenburg hat ein Energiesystem für Menschen entwickelt, die an keine Stromversorgung angebunden sind. So funktioniert es: Mehr

Gemeinsam schrauben [ANZEIGE]

Das ist der Energiespar-Flitzer "Schluckspecht"

Das ist der Energiespar-Flitzer "Schluckspecht"

Das Studierendenprojekt "Schluckspecht" ist eine Erfolgsstory an der Hochschule Offenburg. In diesem Jahr fährt das fächerübergreifende Projekt zum Jubiläums-Shell-Eco-marathon nach London. Mehr


Wettbewerb [ANZEIGE]

Regionalwettbewerb der First- LEGO-League

Regionalwettbewerb der First- LEGO-League

An der Hochschule Offenburg wird ein Regionalwettbewerb der First-LEGO-League ausgetragen. Geniale Nachwuchs-Ingenieure bauen dabei fantastische Roboter – aus LEGO. Mehr

Daten [ANZEIGE]

Big Data in der Praxis an der Hochschule Offenburg

Big Data in der Praxis an der Hochschule Offenburg

Die Forschungsgruppe Analytics & Data Science an der Hochschule Offenburg untersucht, wie die enormen Datenmengen, die weltweit explosionsartig anwachsen, sinnvoll verwendet werden können. Mehr

Be Japy [ANZEIGE]

Wie sozial sind soziale Netzwerke wirklich?

Wie sozial sind soziale Netzwerke wirklich?

Wie sozial sind soziale Netzwerke wirklich? Das wollten Offenburger Studierende wissen, und gründeten "be japy". Jetzt bekamen sie für ihre Idee ein Gründerstipendium und zogen nach Hamburg. Mehr


 

Werbung