Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

29. Oktober 2015

Gefragter Gaumenschmaus

Schlachtfest in Wasenweiler.

IHRINGEN-WASENWEILER (wec). Sauerkrautduft lag im Wasenweiler Dreschschopf beim Schlachtfest in der Luft. Bereits zum sechsten Mal hatte der Sportverein Wasenweiler das Event organisiert.

Dass sich das Fest von Jahr zu Jahr immer größerer Beliebtheit erfreut, zeigte der frühe Ausverkauf der Schlachtplatte. Obwohl im Vergleich zum Vorjahr eine erheblich größere Menge Fleisch eingekauft worden war, hatten Spätesser wieder einmal das Nachsehen. Dazu beigetragen hat nicht zuletzt auch das sonnige Herbstwetter, das der Veranstaltung sicherlich noch mehr Gäste bescherte als erwartet.

Kesselfleisch, Leberwürste, Sauerkraut und den Kartoffelbrei ließ sich auch die SPD-Landtagskandidatin Birte Könnecke schmecken. Sportvereinsvorsitzender Timo Amrhein freute sich über den Besuch der Politikerin. Könnecke ist von den Sozialdemokraten bekanntlich für die Nachfolge des Landtagsabgeordneten Christoph Bayer nominiert worden. Das sei möglicherweise der Grund dafür, dass die Schwarzwurst auf der Schlachtplatte der sympathischen jungen Dame fehlte, wie einige fröhliche Festbesucher augenzwinkernd bemerkten.

Werbung

Autor: wec