Vereinbarung unterschrieben

Neunlindenschule kooperiert mit Uni und PH

Kai Kricheldorff

Von Kai Kricheldorff

Do, 07. Dezember 2017 um 15:20 Uhr

Ihringen

Einen Kooperationsvertrag mit der Pädagogischen Hochschule (PH) und der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg hat die Neunlindenschule in Ihringen geschlossen.

In der Lernlandschaft des neuen Komplexes der Gemeinschaftsschule fand die Vertragsunterzeichnung zwischen der Schulleitung und dem von PH und Universität gemeinsamen unterhaltenen "Freiburg Advanced Center Of Education" (FACE) statt.

Darin bündeln beide Hochschulen ihre Angebote zur engeren Vernetzung von Schulpraxis und Bildungsforschung in der Aus- und Fortbildung von Lehrkräften. "Die Verbindung zwischen Schulalltag, Lehrerbildung und pädagogischer Forschung ist reizvoll und wird auch für die Lehrer unserer Schule eine große Unterstützung darstellen", lobte Schulleiter Matthias Auer die vorerst für ein Jahr festgeschriebene Zusammenarbeit.

Sie werde sich auf zwei Bereiche konzentrieren, kündigte Lehrerin Jessica Ohletz an. Sie ist Bereichsleiterin für das Fach Deutsch an der Neunlindenschule. Anfänglich werden Studierende eine Schülerbefragung in den Jahrgangsstufen 5 bis 7 zum Thema Inklusion vorbereiten. Ferner wird es eine Seminargruppe zur Fachdidaktik in Englisch geben.

Professor Lars Holzäpfel vom Institut für mathematische Bildung an der PH erhofft sich von der Zusammenarbeit mit der Neunlindenschule eine "Win-win-Situation". Dabei können Studierende der höheren Semester Konzepte austesten und Entwicklungsforschung vor Ort betreiben, während Lehrerinnen und Lehrer der Ihringer Gemeinschaftsschule direkte Kontakte zu den Hochschulen knüpfen.

Das Forschungsvorhaben diene dem Dialog und den Pädagogen, die in Praxis und Wissenschaft tätig sind, betonte FACE-Leiter Professor Wolfgang Hochbruck von der Universität Freiburg.

Die beiden Hochschullehrer sind für die wissenschaftliche Begleitung des Projekts mit der Ihringer Neunlindenschule zuständig. Für das gemeinschaftliche pädagogische Forschungszentrum FACE stellt der jetzt geschlossene Vertrag mit der Neunlindenschule bereits die 11. Kooperation mit einer Schule im Großraum Freiburg dar.