Zur Navigation Zum Artikel

Heute

Flüchtlinge und Arbeitsmarkt: Zeit zum Handeln

Kommentar

Flüchtlinge und Arbeitsmarkt: Zeit zum Handeln

Skepsis bleibt, auch wenn die Zahlen und Prognosen Zuversicht nähren. Umso wichtiger ist es jetzt, massiv in die Ausbildung und Integration der Asylbewerber zu investieren. Mehr


Was wäre gewonnen, wenn das bunte Haus in der Wiehre überstrichen würde?

Kommentar

Was wäre gewonnen, wenn das bunte Haus in der Wiehre überstrichen würde?

Über nichts lässt sich schöner streiten als über Geschmack – und genau der sollte im Streit um das aufwändig bemalte Haus in der Wiehre keine Rolle spielen. Mehr


Tagesspiegel

Brüssel klagt gegen Maut: CSU mit leeren Händen

Die CSU wird ihr Wahlversprechen, Ausländer an den Kosten des Straßennetzes zu beteiligen, nicht halten können. Mehr


Kommentar

Nord-Süd-Gefälle bei der Opernkritik

Die Region punktet bei der aktuellen Kritikerumfrage der Zeitschrift Opernwelt kräftig. Ist’s nur ein Zufall? Mehr


Bilanz: Ein Jahr nach Russlands Eingreifen in Syrien

Leitartikel

Bilanz: Ein Jahr nach Russlands Eingreifen in Syrien

Heute vor einem Jahr hat Russland in den syrischen Bürgerkrieg eingegriffen – und es zeichnet sich ab, dass dieser jüngste Krieg des Wladimir Putin sein bisher folgenschwerster sein wird. Mehr


CDU-Generalsekretär Peter Tauber: Das Kaninchen-Problem

Im Profil

CDU-Generalsekretär Peter Tauber: Das Kaninchen-Problem

IM PROFIL: Eine Anleitung zum Mobbing aus dem Jahr 2006 bringt CDU-Generalsekretär Peter Tauber in Bedrängnis. Mehr


PRESSESTIMMEN

Mitverantwortung Die "Augsburger Allgemeine" schreibt zur Untersuchung des Abschusses von MH17: "Das Ergebnis des Untersuchungsberichts ist keine Überraschung. Dennoch ist es gut, dass die offensichtlichen Lügen aus Moskau nicht ... Mehr

Donnerstag, 29.09.2016

Die Lahrer Tafel boomt: Weil wir gerne wegwerfen

Kommentar

Die Lahrer Tafel boomt: Weil wir gerne wegwerfen

Wenn Sie diesen Satz fertig gelesen haben, sind in Deutschland mehr als 1,2 Tonnen Lebensmittel vernichtet worden. Und jetzt noch mal 800 Kilo dazu. Was hat das mit dem Tafelladen in Lahr zu tun? Mehr


Bau von Flüchtlingsheimen in Ettenheim: Ein klares Zeichen

Kommentar

Bau von Flüchtlingsheimen in Ettenheim: Ein klares Zeichen

Es war jetzt an der Zeit, ein klares Zeichen zu setzen. Das hat der Ettenheimer Gemeinderat getan. Mehr


Wohnungsbau ist eine soziale Frage - schnelle Antworten gibt es in Freiburg nicht

Kommentar

Wohnungsbau ist eine soziale Frage - schnelle Antworten gibt es in Freiburg nicht

Freiburg wächst wieder einmal kräftiger als vorhergesagt. Das stellt Politik und Verwaltung vor große Herausforderungen. Mehr


Linkssein allein genügt nicht

Unter Jeremy Corbin steckt die britische Labour-Partei weiter in einer tiefen Krise. Mehr



Silvio Berlusconi: Der Cavaliere hat noch nicht ganz abgedankt

Im Profil

Silvio Berlusconi: Der Cavaliere hat noch nicht ganz abgedankt

IM PROFIL: Silvio Berlusconi wird 80 Jahre alt – und spielt weiterhin seine Rolle in der italienischen Politik. Mehr


Die AfD im Stuttgarter Landtag: Stoppschild für Provokateure

Leitartikel

Die AfD im Stuttgarter Landtag: Stoppschild für Provokateure

Der Landtag wehrt sich. Und das ist gut so. Dass am gestrigen Mittwoch das Untersuchungsausschussgesetz und die Geschäftsordnung geändert worden sind, ist die angemessene Reaktion von Grünen, CDU, SPD und FDP auf den unverfrorenen Versuch der ... Mehr


Das Vertrauen in die Deutsche Bank ist weg

Kommentar

Das Vertrauen in die Deutsche Bank ist weg

Niemand blickt von außen wirklich in die Bücher der Deutschen Bank. Aber die Fragezeichen über den Zustand des größten deutschen Geldhauses und seine Fähigkeit, weitere Milliardenstrafen schultern zu können, werden immer größer. Das Vertrauen in ... Mehr


Tagesspiegel

Sinkendes Rentenniveau: Thema für den Wahlkampf

Sie hat fleißig gerechnet. Und dabei ist Sozialministerin Andrea Nahles auf eine Zahl gekommen, mit der sie nun in den Bundestagswahlkampf 2017 startet. Bis 2045 wird, so Nahles, das Rentenniveau auf 41,6 Prozent sinken - ein Rückgang, den die ... Mehr


PRESSESTIMMEN

Klima des Misstrauens Die Pariser Tageszeitung "Le Monde" zum Fernsehduell zwischen Hillary Clinton und Donald Trump: "Angriff ist die beste Verteidigung. Getreu diesem Motto hat Clinton einen Punktgewinn verzeichnet. Sie hat (...) Trump ... Mehr

Mittwoch, 28.09.2016

Leitartikel

Erstes TV-Duell: Nur ein Etappensieg für Clinton

Na also, es geht doch: Beim ersten TV-Duell zwischen den beiden führenden US-Präsidentschaftskandidaten hat Hillary Clinton gezeigt, dass Donald Trump verwundbar ist. Doch das reicht nicht. Mehr


Tagesspiegel

Datenschützer erringt kleinen Sieg gegen Facebook

Der Hamburger Datenschutzbeauftragte Caspar hat Facebook mit einer Anordnung untersagt, Daten von deutschen Whats-App-Nutzern zu erheben und zu speichern. Was ist davon zu halten? Mehr


Kommentar

Kolumbiens Friedensvertrag schreibt Geschichte

Mit der Unterzeichnung des Friedensvertrags ist der 52 Jahre währende Krieg in Kolumbien offiziell beendet. Nun beginnt die eigentliche Versöhnungsarbeit – und es gibt Grund zur Hoffnung. Mehr


Lieber Breilibü oder Ükoka?

Unterm Strich

Lieber Breilibü oder Ükoka?

Warum in der politischen Dauerdebatte ein paar Tricks nicht schaden / Von Stefan Hupka. Mehr


Polens neue alte Liebe zu Angela Merkel

Aus Angst vor Russland sendet die Rechtsregierung in Warschau jetzt plötzlich Signale der Versöhnung nach Berlin. Mehr


PRESSESTIMMEN

Die Wirtschaft schafft's "Die Welt" (Berlin) schreibt zur Konjunktur in Deutschland: "Terrorangst und Flüchtlingskrise, Brexit und Populismuswelle, Euro- und Bankenkrise: Eigentlich müsste man erwarten, dass die deutsche Konjunktur im ... Mehr

Dienstag, 27.09.2016

Clinton liefert den besseren Auftritt – Trump hält sich verhältnismäßig zurück

Kommentar

Clinton liefert den besseren Auftritt – Trump hält sich verhältnismäßig zurück

Hillary Clinton hat im ersten TV-Duell gegen Donald Trump die Nase vorn. Ihr Rivale schrammt teils an den Grenzen des guten Geschmacks – und wird dennoch keine schlechte Bilanz ziehen, meint BZ-Korrespondent Jens Schmitz. Mehr


Die CDU und der Sexismus: Reden statt schweigen

Leitartikel

Die CDU und der Sexismus: Reden statt schweigen

Hat die CDU ein Problem mit Sexismus? Ja das hat sie – und nicht erst, seit am Wochenende die Berliner Nachwuchspolitikerin Jenna Behrends Vorwürfe gegen den CDU-Senator Frank Henkel erhoben hat. Denn die Partei ist keine Insel der Seligen ... Mehr