Zur Navigation Zum Artikel

Dienstag, 30.09.2014

Deutschlands katholische Bischöfe lernen hinzu: Auf dem Lehrpfad zur Transparenz

Leitartikel

Deutschlands katholische Bischöfe lernen hinzu: Auf dem Lehrpfad zur Transparenz

Gehört Geheimniskrämerei ihres Spitzenpersonals wirklich zum Markenkern der katholischen Kirche auch in Deutschland? Müssen sich die 66 Bischöfe ausgerechnet immer dann hinter den Mauern eines Priesterseminars verstecken, wenn sie wichtige Themen ... Mehr


PRESSESTIMMEN

Auf den Leim gegangen Zum Zustand der Bundeswehr heißt es in der "Rhein-Neckar-Zeitung" aus Heidelberg: "Dass die halbe Luftwaffe mittlerweile flugunfähig ist, kann ohnehin nicht der Ministerin angelastet werden, sondern ihren Vorgängern. ... Mehr

Montag, 29.09.2014

Tagesspiegel

Marode Bundeswehr: Ein Armutszeugnis

Die Bundeswehr ist nur bedingt einsatzbereit? Seien wir ehrlich, viele Bundesbürger dürften sich über diese Nachricht herzlich freuen. Das Misstrauen gegenüber allem Militärischen ist hierzulande ziemlich ausgeprägt, und wenn man sich die ... Mehr

Samstag, 27.09.2014

Freihandelsabkommen

Zu viel Geheimniskrämerei

Freihandelsabkommen zwischen EU und Kanada könnte scheitern / Schuld daran ist Brüssel. Mehr


Freistoßspray: Malverbot für Schiedsrichter

Unterm Strich

Freistoßspray: Malverbot für Schiedsrichter

Wie der TÜV der Bundesliga ein bisschen Kunst verwehrt / Von Martina Philipp. Mehr


BZ-Gastbeitrag

Share Economy: Teile und herrsche

BZ-GASTBEITRAG: Wolfgang Kessler beklagt, dass kapitalistische Konzerne die neue Ökonomie des Teilens im Internet unterwandern. Mehr


Regierungsbefragung im Parlament: Schluss mit der Langeweile

Leitartikel

Regierungsbefragung im Parlament: Schluss mit der Langeweile

Diese Woche platzte Norbert Lammert der Kragen. Der Bundestagspräsident will künftig den Tagesordnungspunkt "Befragung der Bundesregierung" nicht mehr aufrufen, wenn die Regierung nicht anwesend ist. Was wie eine selbstverständliche Reaktion auf ... Mehr


Tagesspiegel

Anti-Terror-Strafrecht: Nicht alle bestrafen

Die meisten Muslime finden den Terrorismus des Islamischen Staats (IS) eine Schande für die eigene Religion. Aber es gibt auch erschreckend große Sympathien, gerade unter jungen Muslimen. Und es sind nicht nur Ausgegrenzte, sondern auch junge ... Mehr


PRESSESTIMMEN

Familie in Gefahr "FAZ" zum Votum des Ethikrats über Inzestverbot : Keineswegs folgt aus der Strafbarkeit des Inzests, dass auch andere, in diesem Sinne gefahrgeneigte Verbindungen unter Strafe zu stellen wären. Nein, hier steht die ... Mehr

Freitag, 26.09.2014

Vatikan am Scheideweg

Katholische Kirche streitet um eine Öffnung ihrer Doktrin zum Ehe- und Familienbild. Mehr


Leitartikel: Ein schreckliches Jahr für die UNO

UN-Vollversammlung

Leitartikel: Ein schreckliches Jahr für die UNO

Wie jedes Jahr im September geben sich derzeit an der United Nations Plaza in New York Staats- und Regierungschefs aus aller Welt die Klinke in die Hand. Die Generaldebatte der UN-Vollversammlung ist ein seltsames Ritual der internationalen ... Mehr


Tagesspiegel

Bomben auf IS-Ölraffinerien: Im Sog der Gewalt

Krieg zu beginnen ist einfach, seinen Verlauf zu kontrollieren, ihn gar zu beenden, ist schon die größere Kunst. Vor allem dann, wenn man sich an einem militärischen Konflikt beteiligt, sich aber nicht zu tief in die Auseinandersetzung ... Mehr


PRESSESTIMMEN

Dramen woanders "Der Tagesspiegel" (Berlin) zum Kopftuch-Urteil des Bundesarbeitsgerichts: "Der Staat kann das kirchliche Arbeitsrecht garantieren, doch es ist eine andere Frage, was die Kirche aus ihrer Selbstbestimmung zukünftig machen ... Mehr

Donnerstag, 25.09.2014

Die Wende ist geschafft

Eine Wirtschaftsförderung speziell für den Osten Deutschlands ist überflüssig geworden. Mehr


Böcke werden zu Gärtnern gemacht

BZ-GASTBEITRAG: Uwe Wagschal über die Auswahl und die Amtsbefähigung der künftigen EU-Kommissare . Mehr


Klimagipfel in New York: Es gibt Hoffnung

Leitartikel

Klimagipfel in New York: Es gibt Hoffnung

UN-Chef Ban Ki Moon hat hoch gepokert und gewonnen. Sein Klimagipfel war ein Erfolg. Wenn es gelingt, den Waldverlust bis 2030 zu stoppen, sinken die Emissionen um rund ein Sechstel. Zudem hat der Gipfel gezeigt, dass die Kapitalmärkte beginnen, ... Mehr


Tagesspiegel

Kopftuch-Urteil: Fragwürdige Entscheidung

An der Arbeit der Krankenschwester gab es nichts auszusetzen. Doch als sie dabei ein Kopftuch tragen wollte, lehnte ihr Arbeitgeber ab. Zu recht, wie jetzt das Bundesarbeitsgericht entschied. Grundsätzlich habe das Selbstbestimmungsrecht einer ... Mehr


PRESSESTIMMEN

Fürs Gemeinwohl Die Pariser "Libération" schreibt zur Offensive gegen den Islamischen Staat: "Können wir zulassen, dass (. . .) eine Zone entsteht, die von blutrünstigen Fanatikern kontrolliert wird - von Fanatikern, die ein Kalifat ... Mehr

Mittwoch, 24.09.2014

Kommentar

United World College in Freiburg: Erstaunliche Leidenschaft

Wo ein Wille ist, ist ein Weg. Die Eröffnung des „United World College“ ist ein Beispiel dafür, dass fast Unmögliches möglich gemacht werden kann, wenn Politik, Verwaltung und Wirtschaft dasselbe Ziel verfolgen. Mehr


Kommentar

Die Mietpreisbremse ist richtig, aber an bezahlbaren Wohnungen fehlt es weiterhin

Die Bundesregierung hat eine Mietpreisbremse beschlossen - und hofft auf viel Applaus. Tatsächlich aber wird der Brandstifter zum Feuerwehrmann, findet BZ-Korrespondent Wolfgang Mulke - denn das Problem liegt anderswo. Mehr


Leitartikel: Reformen im Schneckentempo

Wie Renzi Italien regiert

Leitartikel: Reformen im Schneckentempo

Als der italienische Ministerpräsident Matteo Renzi im Februar sein Amt antrat, da geizte er nicht mit waghalsigen Versprechen. Eine Reform pro Monat kündigte der 39-Jährige damals an. Er wolle "im März den Arbeitsmarkt, im April die öffentliche ... Mehr


US-Angriffe in Syrien

Tagesspiegel: Das kleinere Übel

Sie richten die Gegner öffentlich hin, ermorden grausam, wer ihren Glauben nicht teilt. Die Kämpfer der Terrororganisation Islamischer Staat gehen in den von ihnen eroberten Regionen im Irak und Syrien mit solcher Brutalität vor, dass bereits in ... Mehr


Das Urteil gegen Ilham Tohti

KOMMENTAR : Ein Unrechtsstaat

Er war stets um den Ausgleich bemüht, um die Suche nach Lösungen für die tiefe Vertrauenskrise zwischen Chinas Regierung und den Uiguren, die, turksprachig und muslimisch, am westlichen Rand der Volksrepublik leben und sich historisch wie ... Mehr


PRESSESTIMMEN

Keine guten Ratschläge Die "Hessische Niedersächsische Allgemeine" schreibt zu Frankreichs Reformpolitik: "Warum sollten estnische oder slowakische Rentner den Gürtel enger schnallen, damit französische es nicht tun müssen? Warum sollten ... Mehr

Dienstag, 23.09.2014

Die Grünen und das Asylrecht: Angst um die Korsettstangen

Leitartikel

Die Grünen und das Asylrecht: Angst um die Korsettstangen

Verrat, Tabubruch, Nasenring, Umfaller, Deal, Ausverkauf: Das ist nur ein kleiner Auszug dessen, was sich Baden-Württembergs grüner Ministerpräsident anhören muss nach seiner Zustimmung zur Asylrechtsreform. Und das aus der eigenen Partei. Mehr