Zur Navigation Zum Artikel

Mittwoch, 13.04.2016

Ein großer Schritt voran

Gesundheitsminister Hermann Gröhe will Medikamentenpreise begrenzen und die Forschung stärken. Mehr


PRESSESTIMMEN

Kein Verbot Zum Strafantrag des türkischen Präsidenten Erdogan gegen Satiriker Jan Böhmermann heißt es im "de Volkskrant" (Niederlande): "Dass Erdogan über seine Darstellung in den Versen (Böhmermanns) nicht erfreut ist, dürfte wenig ... Mehr

Dienstag, 12.04.2016

Ziel und Motiv: Koalition will alternde Wählerschaft freundlich stimmen

Rentenreform

Ziel und Motiv: Koalition will alternde Wählerschaft freundlich stimmen

Wenn Politik die Rente als Thema entdeckt, gilt es genauer nach den Motiven zu fragen. Aktuell geht es darum, ein Thema gegen die Flüchtlingskrise zu setzen. Mehr


Ukraine

Wladimir Groisman: Ein williger Helfer für Petro Poroschenko?

Ein Vertrauter des Präsidenten soll ukrainischer Regierungschef werden. Angeblich gibt es einen Deal mit einem Oligarchen. Mehr


Kein Monopol auf Live-Fußball

Die Fans gewinnen nicht

Von der Saison 2017/18 an sollen auch in der ersten Liga fünf feste Montagsspiele installiert werden. Zur Steigerung der Vermarktungschancen- und zum Missfallen der Fans. Mehr


Sonderzahlungen

VW-Manager sollten auf ihre Boni verzichten

Zwar hat die Führungsetage dank ihrer Verträge einen Anspruch auf Sonderausschüttungen, doch angesichts des Abgasskandals und der schlechten Lage von VW sind die Boni moralisch nicht gerechtfertigt. Mehr


Leitartikel: Das Ende vieler Geheimnisse

Die Panama Papers und ihre Folgen

Leitartikel: Das Ende vieler Geheimnisse

Klassenkämpfer haben schon immer gewusst, was die Panama-Papiere wieder einmal bestätigen: Die Reichen und Mächtigen haben mannigfaltige Möglichkeiten, ihr Vermögen irgendwo auf der Welt zu verstecken, vor wem auch immer - vor den ... Mehr


PRESSESTIMMEN

Autorität im Wanken Der "Tages-Anzeiger" aus Zürich kommentiert die Offshore-Investitionen des britischen Premiers: "Was aber seine Autorität nun vollends ins Wanken bringt, ist die Panama-Affäre, in der Cameron sich (...) immer mehr ... Mehr

Montag, 11.04.2016

Tagesspiegel

Böhmermann wird Staatsaffäre: Viel zu gewollt

Jetzt wird's ernst. Was bisher eine deutsche Debatte über sinnige Satire und plumpe Provokation war, wird nun zur internationalen Staatsaffäre. Die Türkei hat die Bundesregierung aufgefordert, Jan Böhmermann vor Gericht zu bringen. Weil der ... Mehr

Samstag, 09.04.2016

Großbritannien

Panama Papers: Cameron in der Klemme

Die Panama Papers und eine zu teure Pro-EU-Kampagne schaden dem britischen Premier. Mehr


Kretschmanns "Verpapstung": Was tun mit dem Tabellenführer?

Unterm Strich

Kretschmanns "Verpapstung": Was tun mit dem Tabellenführer?

Die "Verpapstung" eines Provinzpolitikers nährt kühnste Hoffnungen / Von Stefan Hupka. Mehr


Schreiben des Papstes: Die neue Freiheit

Leitartikel

Schreiben des Papstes: Die neue Freiheit

Papst Franziskus war ein paar Monate im Amt, als er im Herbst des Jahres 2013 die Katholiken in aller Welt zu den Themen Ehe und Sexualität befragen ließ. Die Umfrage legte die Kluft zwischen den lehramtlichen Vorstellungen Roms und der ... Mehr


Tagesspiegel

Strobl wechselt ins Land: Die andere Seite der CDU

Thomas Strobl will es richten: Mit seiner Ansage, sich auf die Landespolitik einzulassen, korrigiert er auch, was die Mitglieder beim Entscheid über den Spitzenkandidaten der Partei eingebrockt haben. Ob Strobl den Wahlkampf besser und ... Mehr


PRESSESTIMMEN

Ohrfeige für Brüssel Die "Rhein-Zeitung" (Koblenz) meint zum EU-Ukraine Referendum in den Niederlanden: "Das Referendum in den Niederlanden zeigt mitnichten, wie segensreich eine breite Beteiligung an der europäischen Gesetzgebung sein ... Mehr

Freitag, 08.04.2016

Kechs Wochenschau: Heinos Erben

Glosse

Kechs Wochenschau: Heinos Erben

Warum ein AfDler eine Schwäche für alte Volkslieder hat und eine Dopingsünderin ohne Fußfessel beim Freiburg-Marathon mitlief, erklärt die satirische Wochenschau. Mehr


Kriminalität und Flüchtlinge: Keine großen Auffälligkeiten

Kommentar

Kriminalität und Flüchtlinge: Keine großen Auffälligkeiten

Die Zahlen der aktuellen Polizeistatistik belegen: Die übergroße Mehrheit der Menschen, die auf der Suche nach Asyl hier gelandet sind, verhält sich gesetzestreu. Mehr


Echo für Freiwild: Die Gedanken sind frei

Pop-Preis

Echo für Freiwild: Die Gedanken sind frei

Die deutsche Musikindustrie hat ihren Branchen-Preis, den Echo, vergeben. Zu den ausgezeichneten Bands gehört auch die umstrittene Gruppe Freiwild. Ein Kommentar. Mehr


Geht Böhmermanns Erdogan-Satire zu weit?

Pro & Contra

Geht Böhmermanns Erdogan-Satire zu weit?

Kritik mag der türkische Präsident Erdogan (links) gar nicht gerne hören. Aber darf der TV-Moderator Jan Böhmermann ihn deshalb beleidigen? Zwei BZ-Redakteure sind unterschiedlicher Meinung. Mehr


Alle machen ihr Ding

Die Flüchtlingskrise bringt sogar Deutsche und Österreicher auseinander – weil ihr Blick auf die EU ein anderer ist. Mehr


Pkw-Maut-Pläne: Weitgehend Murks

Kommentar

Pkw-Maut-Pläne: Weitgehend Murks

In Brüssel beißt Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt mit den von ihm konzipierten Mautgesetzen auf Granit. Die Kommission will eine unverhältnismäßige Mehrbelastung ausländischer Autofahrer in Deutschland partout nicht hinnehmen. Der ... Mehr


Tagesspiegel

NSU und V-Leute: Unheimlich nah

Das V im Wort V-Leute steht für Vertrauen - für das Vertrauen des Staates in Menschen, die gegen Geld ihre Kameraden verraten sollen. Der NSU-Komplex hat das Vertrauen in die Zuverlässigkeit von V-Leuten längst zerstört. Unabhängig davon, ob sich ... Mehr


Die Kritik an der EZB ist durchaus verständlich

Kommentar

Die Kritik an der EZB ist durchaus verständlich

In Deutschland muss man lange suchen, will man noch Anhänger der Anti-Krisen-Politik der Europäischen Zentralbank (EZB) finden. Klar, sie soll nicht nur Deutschland im Blick haben; ihre Geldpolitik zielt auf alle 19 Eurostaaten. Die Notenbank hat ... Mehr


MÜNSTERECK: Bis zum eigenen Beutel

Elektroautos

MÜNSTERECK: Bis zum eigenen Beutel

Die Begeisterung für die Ökologie hört dort auf, wo sie der persönlichen Ökonomie ins Gehege kommt. Wie anders ließe sich erklären, dass selbst in der Öko-Hauptstadt Südbadens, in der sich eine ökologisch ausgerichtete Partei in manchen ... Mehr


PRESSESTIMMEN

Frohe Kunde Die "Nürnberger Zeitung" meint zum Ende der Grenzkontrollen: "Frohe Kunde von einem, der für frohe Botschaften nicht gerade bekannt ist: Bundesinnenminister de Maizière stellt das Ende der Grenzkontrollen zwischen Deutschland ... Mehr

Donnerstag, 07.04.2016

Tagesspiegel

Ende des "Weimarer Dreiecks": Schaden für alle

Die neue Regierung in Warschau hält das "Weimarer Dreieck" für überlebt, also die enge Abstimmung Polens mit Deutschland und Frankreich. Das scheint dumm und überheblich, ist aber auch nachvollziehbar. Mehr