Zur Navigation Zum Artikel

Samstag, 13.06.2015

Tagesspiegel

Affäre um Merkels Handy: Verfahren trägt zur Bloßstellung der Täter bei

Überraschung! Der Generalbundesanwalt hat keine Anklage wegen der NSA-Überwachung von Angela Merkels Mobiltelefon erhoben. Er hat nicht einmal hinreichend sicher feststellen können, dass das Telefon überhaupt ausgespäht wurde. Ist das jetzt ein ... Mehr


Kommentar

Wohnungspolitik in Freiburg: 50-Prozent-Quote ist ein trotziges Signal des Gemeinderates

FDP-Stadtrat Patrick Evers hat schon Recht: Der Beschluss des Gemeinderats, künftig für Projekte bei neuen Bebauungsplänen eine 50-Prozent-Quote für geförderten Wohnraum vorzuschreiben, ist eher symbolischer Natur. Zum einen gibt es bislang schon ... Mehr


Die ewigen Herrscher

In Afrika versucht eine Reihe von Präsidenten, die Verfassung zu umgehen – und riskiert Kriege. Mehr


Die direkte Demokratie ist ein letzter Ausweg

BZ-GASTBEITRAG: Wolfgang Jäger legt dar, dass Volksabstimmungen gerade dann wichtig sind, wenn es Legitimationskonflikte gibt. Mehr


PRESSESTIMMEN

Ins Herz der Demokratie Viele Blätter befassen sich mit der Cyberattacke auf den Bundestag. "Neue Osnabrücker Zeitung": "Sollte sich bewahrheiten, dass ein ausländischer Geheimdienst dahintersteckt, wird das die internationalen Beziehungen ... Mehr

Freitag, 12.06.2015

Gegen das Vertuschen

Der Vatikan will in Zukunft Bischöfe verurteilen, die Missbrauchsfälle decken. Mehr


Im Kalifat der Größenwahnsinnigen

Im Kalifat der Größenwahnsinnigen

BUCH IN DER DISKUSSION: Der frühere CDU-Bundestagsabgeordnete Jürgen Todenhöfer besucht offiziell den Islamischen Staat. Mehr


Wettkampf-Inflation: Der Sport in der Welt bläst sich auf

Leitartikel

Wettkampf-Inflation: Der Sport in der Welt bläst sich auf

Citius, altius, fortius - so lautet ein schöner, alter Grundsatz des Sports. Schneller, höher und weiter sollten es die Athleten schaffen, ihre Leistung steigern, immer besser werden, auf dass der Zuschauer sich das Herz daran erwärmen könne. ... Mehr


Cyberattacke auf Bundestag

Tagesspiegel: Verletzliche Datenwelt

Irgendjemand überrascht? Die NSA zapft Kanzlerhandys an, der BND hilft beim Bespitzeln europäischer Freunde, die deutsche Aufklärung lauscht beim Nato-Partner Türkei mit - da muss niemand schockiert sein, wenn Hacker den Bundestag angreifen. ... Mehr


PRESSESTIMMEN

Regierung muss liefern Die "Mitteldeutsche Zeitung" (Halle) meint zum Sturmgewehr G 36: "Verständlich, wenn aus der Opposition ein Untersuchungsausschuss gefordert wird. Zum Teil hat das parteistrategische Gründe - es ist eine der wenigen ... Mehr

Donnerstag, 11.06.2015

Tagesspiegel

Anzeige gegen Heckler & Koch: Ein gewichtiger Verdacht

Soldaten der Bundeswehr riskieren ihr Leben. Sie dürfen darauf vertrauen, dafür bestmöglich ausgerüstet zu werden. Das aber ist und war beim G 36 nicht der Fall, wie sich nun nach und nach zeigt. Mehr


Gastbeitrag

Klaus Endress: Gefährdet die neue Erbschaftssteuer den Mittelstand?

Der familiengeprägte Mittelstand ist der Jobmotor in Deutschland und besonders des ländlichen Raumes - das betont der südbadische Unternehmer Klaus Endress auch und gerade bei der Debatte um die Reform der Erbschaftssteuer. Mehr


Kommentar

Fallen auf der Freiburger Bikestrecke - eine kriminelle Aktion

Unbekannte haben gleich mehrmals gezielt Äste und Stämme auf einer ganz legalen Abfahrtstrecke für Mountainbiker bei Freiburg platziert. Das ist eine kriminelle Tat, hält Adrian Hoffmann fest. Mehr


Kleingeistige Kritiker

Hinterbänkler setzten dem britischen Premier zu – doch es gibt auch berechtigte Zweifel an der EU. Mehr


Leitartikel: Heftiges Flügelschlagen

Die Linkspartei nach Gysi

Leitartikel: Heftiges Flügelschlagen

Wenn er im Herbst den Fraktionsvorsitz in jüngere Hände legt, verlässt mit Gregor Gysi der letzte von drei Übervätern der gesamtdeutschen Linkspartei die Brücke. Damit kommen unruhige Zeiten auf die Partei und die Bundestagsfraktion zu. Kraft ... Mehr


PRESSESTIMMEN

Wie altbacken Der "Nordkurier" (Neubrandenburg) zu Anne Will als Nachfolgerin für Talkmaster Günther Jauch: "Wenn es noch eines Beweises bedurfte, wie rückwärtsgewandt, wie altbacken, wie risikolos, wie langweilig, wie vorhersehbar, wie ... Mehr

Mittwoch, 10.06.2015

Deutsche Bank nach den Rücktritten: Fatale Fehlentwicklung

Leitartikel

Deutsche Bank nach den Rücktritten: Fatale Fehlentwicklung

Wie viele Kunden sie in den vergangenen Jahren verprellt hat, wie viele Beschäftigte in den Filialen vergrault wurden, wie viele entsetzt waren über das, was in der Chefetage getrieben wurde - all das erzählt die Deutsche Bank natürlich nicht. ... Mehr


Tagesspiegel

Wohlstandsindex: Ohne Geld ist alles nichts

Waren wir nicht schon mal auf dem Weg in die sogenannte postmaterialistische Gesellschaft? Haben uns die Sozialwissenschaftler nicht erzählt, es gebe einen Wertewandel? Die Menschen, so hieß es gerne, wendeten sich ab von der Wertschätzung des ... Mehr


Apropos

Tablets im Murger Gemeinderat: 12.500 Euro für eine neue Ära

Als erste Kommune im Kreis Waldshut hat Murg alle Gemeinderäte und -rätinnen sowie Amtsleiter, Bürgermeister und den Bauhof-Architekten mit Tablets ausgestattet. Mehr


Für einen Teilboykott

Wer Israels Palästinenser-Politik kritisieren möchte, sollte auf Siedlerprodukte verzichten können. Mehr


Sterbehilfe-Vereine sollen bestraft werden

Arbeitsgruppe um CDU-Abgeordneten Michael Brand will strenge Regeln für Beihilfe zum Suizid / Kritik von Grünen und Juristen. Mehr


PRESSESTIMMEN

Kirschroter Akzent Zum G-7-Gipfel schreibt die italienische Zeitung "La Stampa": "Ein kirschroter Akzent innerhalb der Wand aus Krawatten: Das Kostüm von Angela Merkel wirkte wie ein Ausrufezeichen. Und die Kanzlerin hat ihre Akzente ... Mehr

Dienstag, 09.06.2015

Tagesspiegel

Streik bei der Post: Die Jagd nach Kostensenkung

Pakete zu den Verbrauchern bringen ist ein boomendes Geschäft. Schließlich kaufen die Bundesbürger eifrig bei Amazon, Zalando und Co. ein. Jeder Kaufklick erzeugt ein Paket, das zugestellt sein will. Dafür sind Fahrerinnen und Fahrer nötig, ... Mehr


Kommentar

Attacke auf AfD: Farbe bekennen ist gut - aber nicht mit Farbbeuteln

Es ist ein Grundrecht, seine Meinung frei zu äußern. Und jedem, dem sie nicht passt, steht es wiederum frei, mit seinen Argumenten dagegen zu halten. Dazu gibt es in einer Demokratie viele unterschiedliche Möglichkeiten, zum Beispiel in Form ... Mehr


Kommentar

Lahr, Offenburg und die Moschee: Unaufgeregte Nachbarn

Es gehört wenig prophetische Gabe dazu vorherzusagen, dass kommende Woche beim Informationsabend der Stadtverwaltung zum Moscheebau die verhärteten Fronten der Befürworter und Gegner wieder auf einander prallen werden. Das müsste nicht sein, wenn ... Mehr