Zur Navigation Zum Artikel

Donnerstag, 02.10.2014

Immer Ärger mit dem U-Wort

In Thüringen will die Linke mit SPD und Grünen regieren – dafür aber muss die Partei einräumen, dass die DDR ein Unrechtsstaat war. Mehr


Proteste in Hongkong: Bilder, die Peking fürchtet

Leitartikel

Proteste in Hongkong: Bilder, die Peking fürchtet

"Die Pferde werden weiter rennen, die Nachtclubs werden weiter voller Tänzer sein." So sprach Deng Xiaoping, Chinas großer Reformer, bevor Hongkong, mehr als 150 Jahre lang britische Kronkolonie, 1997 wieder chinesisch wurde. Deng hatte China in ... Mehr


Organisierte Kriminalität

Tagesspiegel: Die Lage nicht beschönigen

"Bundeslagebild" - das Wort klingt trocken-bürokratisch. Doch hinter dieser Analyse des Bundeskriminalamts (BKA) verbirgt sich ein sehr lebendiges Geschehen - eines, das zugleich deprimierend ist. Jedenfalls räumt BKA-Präsident Jörg Ziercke ein, ... Mehr


Kommentar

Der Fußball zwickt sich in die eigene Wade

"Reicht Ihnen das eine Spiel am Mittwoch?": So kokett buhlt das Bezahlfernsehen per Werbespot um weitere Kundschaft für sein konkurrenzloses Kick-Programmangebot. Wer sich nicht mit einer mittwöchlichen frei empfangbaren Besichtigung der ... Mehr


PRESSESTIMMEN

Richtige Konsequenzen Die "Märkische Allgemeine" (Potsdam) zu den Ergebnissen der Prüfungskommission für Organtransplantationen: "Die Bereitschaft, sich einen Spendeausweis ausstellen zu lassen, ist angesichts der breiten Verunsicherung ... Mehr

Mittwoch, 01.10.2014

Ja, es braucht dieses Gesetz

Im Anti-Doping-Kampf könnte der deutsche Sport einen Schritt nach vorne gemacht haben. Mehr


Eine große Koalition gegen kleine Gewerkschaften

Eine Allianz aus Union, SPD, Arbeitgebern und DGB will die Vertretungen von Piloten, Lokführern und Ärzten entmachten. Mehr


Leitartikel: Barfuß oder Lackschuh

Die Deutschen und die Aktien

Leitartikel: Barfuß oder Lackschuh

Die einen rechnen mit dem nächsten großen Crash. Sie fühlen sich erinnert an die geplatzte Börsenblase am Neuen Markt Anfang des Jahrtausends. Die anderen kriegen glänzende Augen, weil sie in Zeiten mickriger Sparzinsen eine ordentliche Rendite ... Mehr


Alternative für Deutschland

KOMMENTAR: Wofür die AfD steht, ist offen

Die AfD kommt immer wieder ins Gerede, weil Mitglieder und Funktionäre ausländerfeindliche und antisemitische Parolen verbreiten. Auf der anderen Seite finden sich in ihren Reihen aber auch viele bürgerliche Wähler, die eine Alternative zu den ... Mehr


Studie des WWF

Tagesspiegel: Die wirksame Warnung

Auf den Weltklimakonferenzen wird regelmäßig die Alarmglocke geläutet. Wenn die Weltnaturschutzorganisation ihre Rote Liste der bedrohten Tierarten neu auflegt, schrillt sie. Jetzt ist es der WWF, der den "Burnout" des Planeten kommen sieht: Die ... Mehr


PRESSESTIMMEN

Europäische Aufgabe "Nordwest-Zeitung" (Oldenburg) meint zu Flüchtlingsmisshandlungen in NRW: "Deutschland erlebt einen Zustrom von Flüchtlingen wie seit 20 Jahren nicht mehr. Neue Behelfsunterkünfte müssen zum Teil innerhalb weniger Tage ... Mehr

Dienstag, 30.09.2014

Kommentar

Tagesspiegel: Flüchtlinge müssen besser betreut werden

Zum Billigtarif lassen sich die vielfältigen Probleme nicht lösen, die mit einer angemessenen Unterbringung von Asylsuchenden verbunden sind. Mehr


Kein Kurswechsel bei TTIP

Künftige Handelskommissarin enttäuscht EU-Parlament, dennoch wird es die Personalie absegnen. Mehr


Das Phantom der Landespolitik

Unterm Strich

Das Phantom der Landespolitik

Leute gibt’s, die gibt’s gar nicht: Erich Hägele und sein Achtungserfolg / Von Stefan Hupka. Mehr


Joshua Wong Chi-fung: Hongkongs junge Hoffnung

Im Profil

Joshua Wong Chi-fung: Hongkongs junge Hoffnung

IM PROFIL: Der 17-Jährige Joshua Wong Chi-fung fordert mit der Studentenbewegung "Scholarism" den chinesischen Staat heraus. Mehr


Deutschlands katholische Bischöfe lernen hinzu: Auf dem Lehrpfad zur Transparenz

Leitartikel

Deutschlands katholische Bischöfe lernen hinzu: Auf dem Lehrpfad zur Transparenz

Gehört Geheimniskrämerei ihres Spitzenpersonals wirklich zum Markenkern der katholischen Kirche auch in Deutschland? Müssen sich die 66 Bischöfe ausgerechnet immer dann hinter den Mauern eines Priesterseminars verstecken, wenn sie wichtige Themen ... Mehr


PRESSESTIMMEN

Auf den Leim gegangen Zum Zustand der Bundeswehr heißt es in der "Rhein-Neckar-Zeitung" aus Heidelberg: "Dass die halbe Luftwaffe mittlerweile flugunfähig ist, kann ohnehin nicht der Ministerin angelastet werden, sondern ihren Vorgängern. ... Mehr

Montag, 29.09.2014

Tagesspiegel

Marode Bundeswehr: Ein Armutszeugnis

Die Bundeswehr ist nur bedingt einsatzbereit? Seien wir ehrlich, viele Bundesbürger dürften sich über diese Nachricht herzlich freuen. Das Misstrauen gegenüber allem Militärischen ist hierzulande ziemlich ausgeprägt, und wenn man sich die ... Mehr

Samstag, 27.09.2014

Freihandelsabkommen

Zu viel Geheimniskrämerei

Freihandelsabkommen zwischen EU und Kanada könnte scheitern / Schuld daran ist Brüssel. Mehr


Freistoßspray: Malverbot für Schiedsrichter

Unterm Strich

Freistoßspray: Malverbot für Schiedsrichter

Wie der TÜV der Bundesliga ein bisschen Kunst verwehrt / Von Martina Philipp. Mehr


BZ-Gastbeitrag

Share Economy: Teile und herrsche

BZ-GASTBEITRAG: Wolfgang Kessler beklagt, dass kapitalistische Konzerne die neue Ökonomie des Teilens im Internet unterwandern. Mehr


Regierungsbefragung im Parlament: Schluss mit der Langeweile

Leitartikel

Regierungsbefragung im Parlament: Schluss mit der Langeweile

Diese Woche platzte Norbert Lammert der Kragen. Der Bundestagspräsident will künftig den Tagesordnungspunkt "Befragung der Bundesregierung" nicht mehr aufrufen, wenn die Regierung nicht anwesend ist. Was wie eine selbstverständliche Reaktion auf ... Mehr


Tagesspiegel

Anti-Terror-Strafrecht: Nicht alle bestrafen

Die meisten Muslime finden den Terrorismus des Islamischen Staats (IS) eine Schande für die eigene Religion. Aber es gibt auch erschreckend große Sympathien, gerade unter jungen Muslimen. Und es sind nicht nur Ausgegrenzte, sondern auch junge ... Mehr


PRESSESTIMMEN

Familie in Gefahr "FAZ" zum Votum des Ethikrats über Inzestverbot : Keineswegs folgt aus der Strafbarkeit des Inzests, dass auch andere, in diesem Sinne gefahrgeneigte Verbindungen unter Strafe zu stellen wären. Nein, hier steht die ... Mehr

Freitag, 26.09.2014

Vatikan am Scheideweg

Katholische Kirche streitet um eine Öffnung ihrer Doktrin zum Ehe- und Familienbild. Mehr