Zur Navigation Zum Artikel

Samstag, 03.09.2016

Bieter für Flughafen

Zweite Chance für Ministerpräsidentin Malu Dreyer

Rheinland-Pfalz darf beim erneuten Versuch, den Flughafen Hahn zu verkaufen, nicht patzen. Mehr


Äußerung zur Armenien-Resolution

Ein vertretbarer Preis im deutsch-türkischen Verhältnis

Der Preis bestand darin, noch einmal zu wiederholen, was regierungsamtlich immer gesagt wurde: Dass es das souveräne Recht des Bundestags sei, solche Beschlüsse zu fassen, dass daraus aber keine Rechtsverbindlichkeit abzuleiten sei - was auch dem ... Mehr


Der Flussversteher

BUCH IN DER DISKUSSION: Der Furtwanger Andreas Fath hat im Dienst der Wissenschaft den Rhein durchschwommen. Mehr


Niklas Arneggers Wochenschau: Perduftia spiriti

Salto rückwärts

Niklas Arneggers Wochenschau: Perduftia spiriti

Onkel Dagobert ertüchtigte sich - zum Beispiel in der Geschichte "Grüner Salat" ("Blubble, blubble. Ich bade, das ist gut für den Kreislauf") - wie üblich in seinem Münzgeld. Interessant dabei und von gesellschaftlicher Relevanz: Badehosen trug ... Mehr


KOMMENTAR: Blamage für die Ministerin

Urteil zum G 36

KOMMENTAR: Blamage für die Ministerin

Hätte Ursula von der Leyen die alte Juristenweisheit ernst genommen, dass man vor Gericht und auf hoher See in Gottes Hand sei, stünde die Verteidigungsministerin heute nicht blamiert in der Landschaft. Das tut die Christdemokratin aber nach dem ... Mehr


KOMMENTAR: Revolution auf zwei Rädern

Eurobike

KOMMENTAR: Revolution auf zwei Rädern

Wer ausschließlich mit Muskelkraft auf einem Fernradweg strampelt, kommt aus dem Staunen nicht heraus. Ganze E-Biker-Flotten ziehen mühelos vorbei und bahnen sich ihren Weg in eine umweltfreundliche Zukunft. Das elektrisch unterstützte Fahrrad ... Mehr


PRESSESTIMMEN

Ist der Papst katholisch? Die "Allgemeine Zeitung" (Mainz) schreibt zu Beckenbauer: "Ist vor dem Sommermärchen 2006 schmutziges Geld geflossen? Dies zu fragen ist in etwa so, als begehre man zu wissen, ob der Papst katholisch sei. Juristisch ... Mehr

Freitag, 02.09.2016

Konflikte im Damenbad: Viel zu lange zugeschaut

Freiburg

Konflikte im Damenbad: Viel zu lange zugeschaut

Der Streit im Damenbad ist wieder einer dieser Fälle, bei denen das liberale Freiburg an seine Grenzen kommt. Dass künftig männliches Personal eingesetzt werden soll, wird für Diskussionen sorgen. Mehr


Warum Jörg Meuthen rechtsextreme Wähler umwirbt - und damit die AfD nach rechts rückt

Analyse

Warum Jörg Meuthen rechtsextreme Wähler umwirbt - und damit die AfD nach rechts rückt

Jörg Meuthen, Co-Vorsitzender der AfD, gibt gerne den aufgeklärten Demokraten. Dabei ist er womöglich der raffinierteste Propagandist von allen – zu dieser Einschätzung kommt Thomas Fricker in seinem Kommentar. Mehr


Tagesspiegel

Ermittlungen zur WM 2006: Das verheißt nichts Gutes

Natürlich gilt für die Verdächtigen die Unschuldsvermutung. Doch es sollte nicht verwundern, fänden die gründlichen Schweizer Ermittler im Wust der verschleierten Transaktionen doch noch Hinweise auf unrechtes Tun. Mehr


Die Berliner Polizei soll mit Tasern ausgestattet werden - ein bisschen jedenfalls

Unterm Strich

Die Berliner Polizei soll mit Tasern ausgestattet werden - ein bisschen jedenfalls

Der Berliner Innensenator Frank Henkel teilte mit, dass er seine Polizei mit Tasern ausstattet – jedenfalls ein bisschen und auch nicht gleich, und auch nicht für immer, sondern als Versuch. Mehr


Er lächelt und verteilt Rosen ohne Dornen

Er lächelt und verteilt Rosen ohne Dornen

IM PROFIL: Erwin Sellering (SPD) ist beliebt in Mecklenburg-Vorpommern und kann vermutlich Ministerpräsident bleiben . Mehr


Leitartikel: Europa braucht die Kanzlerin

Deutschland und die EU

Leitartikel: Europa braucht die Kanzlerin

Was die Beurteilung von Angela Merkel angeht, finden sich die europäischen Regierungschefs in einer ähnlichen Lage wie die Spitze der CDU. Die Skepsis über ihren Kurs in der Flüchtlingspolitik ist gewaltig - aber es ist niemand in Sicht, der an ... Mehr


Warum es in Freiburg jetzt zwei Straßen nach endingen gibt

Münstereck

Warum es in Freiburg jetzt zwei Straßen nach endingen gibt

Neulich kam eine unspektakuläre Pressemitteilung des Rathauses, die wir ebenso unspektakulär veröffentlichten. Sie lautete sinngemäß: Im Gewerbegebiet Haid-Süd wird die von der Bötzinger Straße abzweigende westliche Stichstraße "Endinger Straße" ... Mehr


PRESSESTIMMEN

Kurzsichtige Spielchen Zur Absetzung der brasilianischen Präsidentin Dilma Rousseff meint die spanische Zeitung "El País": "Die Absetzung (...) stellt einen Schlag unter die Gürtellinie für den institutionellen Betrieb eines Landes dar, ... Mehr

Donnerstag, 01.09.2016

Der Nationalstaat, Europa und die Globalisierung: Zwischen Hoffen und Bangen

Leitartikel

Der Nationalstaat, Europa und die Globalisierung: Zwischen Hoffen und Bangen

Ohne Regeln gilt nicht nur das Recht des Stärkeren, sondern auch der Grundsatz: Frechheit siegt. Mehr


Zu hohe Knöllchen in Freiburg: Jetzt wäre eine Geste der Stadt geboten

Kommentar

Zu hohe Knöllchen in Freiburg: Jetzt wäre eine Geste der Stadt geboten

Im Freiburger Ordnungsamt hat sich ein Fehler eingeschlichen: 2400 Autofahrer bekamen falsche Knöllchen, knapp 250 von ihnen haben bereits bezahlt und bekommen das überschüssige Geld - es geht um 5 Euro - nicht zurück. Simone Höhl meint: Da ... Mehr


Gespaltenes Brasilien

Konservativer Michel Temer übernimmt die Macht / Es ist fraglich, ob er es besser als Rousseff macht. Mehr


Streit um Bundeswehr-Einsätze

Tagesspiegel: Mätzchen zur Profilpflege

Soll die Bundeswehr auch im Inneren eingesetzt werden? Seit Jahrzehnten ist das keine Frage, es ist ein Glaubenskampf. Die einen sehen Demokratie und Freiheit bedroht, die andern wähnen die Republik finsteren Feinden schutzlos ausgeliefert. ... Mehr


PRESSESTIMMEN

TTIP gibt Impulse Die Wiener Zeitung "Die Presse" schreibt zum Streit ums Handelsabkommen TTIP: "Ob TTIP je kommen wird, steht in den Sternen. Auch in den USA wachsen die Widerstände. Es ist aber sinnvoll, dafür zu kämpfen. TTIP würde nicht ... Mehr

Mittwoch, 31.08.2016

Kommentar: Ein gefundenes Fressen

Gelbe Säcke

Kommentar: Ein gefundenes Fressen

Natürlich könnte Kommentatorin Sina Gesell mit dem erhobenen Zeigefinger kommen – aber lieber fasst sie sich an die eigene Nase. Ist jeder Joghurtbecher ausgespült, bevor er in den gelben Sack wandert? Mehr


Türkei gegen Kurden: Syrer leiden unter viertem Krieg

Leitartikel

Türkei gegen Kurden: Syrer leiden unter viertem Krieg

Der Kurdenkrieg wird die bisherigen Allianzen neu aufmischen. Einen ersten Vorgeschmack bekamen die Amerikaner, die sich plötzlich auf beiden Seiten der Front wiederfinden. Mehr


SPD

Was will Sigmar Gabriel?

TTIP, Willkommenskultur, Pegida, Stinkefinger: Die Wähler goutieren das Hakenschlagen des SPD-Chefs nicht, weil sie sich selbst als Getäuschte sehen. Mehr


Trotz Friedensabkommens

Kämpfe in Südsudan: Politische Dynamik ähnelt der in Syrien

Der Südsudan ist ein Beispiel dafür, dass es nicht ausreicht, sich von einem Autokraten zu lösen und dafür über Nacht die Warlords oder Rebellen zu Regierenden zu machen. Oft sind diese dem politischen Geschäft nicht gewachsen. Mehr


Steuervergünstigungen

Tagesspiegel: Verkehrte Welt

Eine Sternstunde der Juncker-Kommission nannte der Chefsprecher am Dienstag die Entscheidung, Apple zur Nachzahlung von 13 Milliarden Euro Steuern plus Zinsen zu verdonnern. Recht hat er. Doch die irische Regierung, die den Geldsegen gut ... Mehr