Laufenburg

Zugbegleiter bei Fahrkartenkontrolle attackiert

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 01. August 2017 um 14:44 Uhr

Laufenburg

Ein Zugbegleiter wurde bei einer Fahrkartenkontrolle am Sonntagmorgen von zwei Männern attackiert und beleidigt.

Die Polizei teilt mit, dass der Zugbegleiter gegen 9.30 Uhr in der Regionalbahn von Basel nach Waldshut die beiden Männer kontrollierte. Einer der Männer zeigte eine gültige Jahreskarte vor. Der Zweite legte ein Schülerticket vor, konnte jedoch keine zugehörige Stammkarte oder einen Schülerausweis vorweisen. Als der Zugbegleiter den Ausweis des Mannes verlangte, kam dieser der Aufforderung nicht nach und schlug dem Zugbegleiter mit der Faust auf den Unterarm. Beide Männer attackierten daraufhin den Kontrolleur und drückten ihn gegen die Abteilscheibe, wobei sich dieser an der Schulter verletzte. Beim Zughalt in Laufenburg-Ost verließen die Tatverdächtigen den Zug und beleidigten den Zugbegleiter verbal. Eine Streife der Waldshuter Bundespolizei konnte die Männer im Rahmen der Fahndung antreffen. Es handelte sich um einen 27- und 21-jährigen Gambier. Sie erwartet ein Anzeige wegen Körperverletzung, Beleidigung und Betrug.