Zur Navigation Zum Artikel

Montag, 16.10.2017

Defizit der freiburger verkehrs-ag

Die Stadt sollte die Kosten für die neue Rotteckring-Linie voll übernehmen

Der langjährige Verkehrsplaner der Freiburger Verkehrs-AG (VAG) schreibt über das Defizit der VAG und vergleicht diese mit der schlechten Theaterbilanz der letzten Spielzeit von Intendantin Barbara Mundel (BZ vom 6. und 9. Oktober). Die ... Mehr


Platz der alten synagoge

Ein optisches Zentrum auf dem neuen Platz fehlt

Zum Dauerbrennerthema, der Neugestaltung des Platzes der Alten Synagoge, erreichen die BZ weiterhin Zuschriften. Wie soll beziehungsweise kann ein Gehbehinderter an den Platz kommen? Als ein solcher bin ich unter Missachtung sämtlicher ... Mehr


Fraunhofer-Institut-Neubau

Forderung nach mehr sozialem Wohnungsbau in Freiburg

Zum Artikel "Neubau für Solarforscher" (BZ vom 5. Oktober) über einen Neubau des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme schreibt ein Leser. Der oben angegebene Bericht hat mich nachdenklich gestimmt. In Freiburg befinden sich eine ... Mehr


Bauprojekte in der stadt

Die Politik hat keine Antworten mehr

Zu den Artikeln "Angst vor Sanierung und Abriss" zu Bauprojekten der Genossenschaft Familienheim und "Der Zaun kommt weg, die Arbeiten gehen weiter" (beides BZ vom 2. Oktober) über die Bauarbeiten in der Kaiser-Joseph-Straße schreibt eine ... Mehr


Taschenmitnahme in die konzerthaussäle

Eine schnelle Flucht bei Gefahr wäre problematisch

Zum Artikel "Ohne Rucksack und Jacke in den Saal" (BZ vom 5. Oktober) über neue Regelungen für die MItnahme von Taschen und Jacken in die Säle des Konzerthauses hat eine Leserin folgende Meinung. Herr Mauch berichtet von den Neuerungen für ... Mehr


frauenhorizonte

Kritik an Vorschlägen der Beratungsstelle

Zum Artikel "Ein sichereres Gefühl" (BZ vom 30. September) über eine neue Kampagne von Frauenhorizonte, einer Beratungsstelle gegen sexuelle Gewalt, schreibt ein Leser Folgendes. "Frauenhorizonte" nennt sich ein "Verein" in Freiburg, der ... Mehr


Passt die Moore-Plastik vor die Universität?

Zur Henry-Moore-Plastik auf dem neuen Platz der alten Synagoge (BZ vom 23. September) schreibt ein Leser. Die Henry-Moore-Plastik "Die Liegende" wurde laut BZ 1959 für 75 000 Mark erworben. Sie "duftete" als "Freiburger Nachttopf" einige ... Mehr


Veranstaltungsankündigung

"Unkosten" passt nicht

Zur Meldung "Gnostische Philosophie" (BZ vom 5. September) schreibt ein Leser. Ich glaube nicht an die Absicht, dass die Besucher für einen selbst gewählten Betrag die Hand aufhalten können, sondern sie vielmehr etwas zur Deckung der Kosten ... Mehr


bettler in der Innenstadt

Das muss man ertragen

Auf einen Brief über die Bettler in der Stadt (BZ vom 11. Oktober) antwortet ein Leser. Mit dem Problem (ich sehe es nicht als solches) der Bettler müssen Sie in jeder größeren Stadt leben. Wenn Herr Neidhardt das nicht ertragen kann, muss er ... Mehr


Fundamentreste mit Gedenktafel versehen

Zum Artikel "Eine Frage des Anstands" (BZ vom 27. September) merkt ein Leser an. Sie schreiben, dass es ein Moderationsverfahren geben solle, was mit den Fundamentsresten der Synagoge geschieht. Das ist leicht zu beantworten: Man beuge sie am ... Mehr

Mittwoch, 11.10.2017

Öffentlicher Nahverkehr

Es müssen alle dazu beitragen, auch die, die nicht regelmäßig mit den Öffis fahren

Zum Artikel "Die VAG tritt auf die Bremse", BZ vom 6. Oktober. Es ist wirklich erschreckend, wie wenig Hintergrundwissen existiert. Viele, die tagtäglich die wirklich außergewöhnlichen Leistungen des öffentlichen Nahverkehrs in Freiburg mit ... Mehr


Stellen Sie die nächtlichen Straßenbahnfahrten ab 24 Uhr sofort ein

Die VAG muss sparen! Richtig und wie? Ich habe da einen schnell umsetzbaren Vorschlag zu machen. Stellen Sie die nächtlichen Straßenbahnfahrten ab 24 Uhr (letzte Fahrt) sofort ein. Die regelmäßigen Erlebnisse sind: Lärmende, randalierende und ... Mehr


Betteln in der Innenstadt

Freiburg ist so eine schöne Stadt!

Dieser Leser aus Tettnang beklagt sich über die vielen Bettler in der Innenstadt und fürchtet einen Imageverlust. Als Besucher sieht man das Erscheinungsbild einer Stadt oft mit anderen Augen als die Bewohner: Angereist mit der DB bereits am ... Mehr


Fessenheim

Waren wir nicht schon ein paar Schritte weiter?

Zur Themenseite "Region Freiburg" vom 28. September, auf der es um die Auflagen und das Kontrollsystem für das Kernkraftwerk Fessenheim ging. Bei allem Respekt für den Einsatz des TRAS und seinen zum größten Teil ehrenamtlich Tätigen: Waren ... Mehr


Rad-Abstellplätze

Es passiert einfach nichts

Zum Artikel "Räder bleiben vorerst vor der UB", BZ vom 1. September, in dem es um die Planung für Rad-Abstellplätze rund um die Universität in der Innenstadt ging. "Unserer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt"... Schön wäre es. Um die ... Mehr

Dienstag, 10.10.2017

Leserbriefe

ABRISS UND NEUBAU Städtebau unterliegt wirtschaftlichem Wandel Zum Bericht "Protest läuft meistens ins Leere - wenn Alt- durch Neubauten ersetzt werden sollen, ist die Stadtverwaltung oft machtlos" (BZ vom 30. September). Ach ja, die ... Mehr

Montag, 09.10.2017

Siegesdenkmal

Offensichtlich hat das Siegesdenkmal bisher wenig Schaden angerichtet

Zum Bericht "Keine Zeit für zeitgemäße Vorschläge" (BZ vom 28. September), der sich mit möglichen Alternativen zur Siegesdenkmal-Präsentation beschäftigte, die bei der Entscheidung des Gemeinderates zur Rückkehr (fast) an den alten Standort aber ... Mehr


Ende der Zähringer-herrschaft

Der Gedenktag geht alle Zähringerstädte an und könnte Anlass für ein großes Stadtfest sein

Zu den diversen Berichten im Vorfeld der Freiburger 900-Jahr-Feier und zu einem Freiburger Gedenktag, der in Vergessenheit zu geraten droht. Es ist eine schöne Sache, dass sich die Stadt Freiburg schon jetzt Gedanken darüber macht, wie sie ... Mehr


Die Lage der SPD

Wer tut sich diese enorme Arbeit noch an?

Zum Leserbrief von Arno Ehret, der unter dem Titel "Die SPD des 19. Jahrhunderts wollte Klassenschranken niederreißen - die von heute hat neue errichtet" am 2. Oktober erschien, gibt es eine Replik einer anderen Leserin. Zu Ihrer Kritik zum ... Mehr


Wahlstatistik

Merkwürdig sind die Tortendiagramme

Zur Grafikseite "Freiburg verortet sich links" (BZ vom 30. September). Die BZ veröffentlicht eine Seite voller bunter Grafiken, die im Text sinnvoll und leider nur sehr knapp erläutert werden. Der Redakteur, der die Überschrift verantwortet, ... Mehr


Eschbach

Diese Diskussion ist schon Jahrzehnte alt

Zum Bericht "Wo fließt das Wasser hin?" über den immer wieder trocken liegenden Eschbach (BZ vom 4. Oktober). Diese Diskussion ist schon Jahrzehnte alt und wird immer wieder aufgewärmt. Dass das Trockenfallen des Eschbachs in Ebnet nicht von ... Mehr


Loretto-Damenbad

Nur Eunuchen und weibliche Bademeister

Zu den diversen Berichten und Leserbriefen über die Diskussion zum Damenbad im Loretto-Freibad. Wo die intersektional akzeptierbare Lösung doch so einfach wäre: Die Stadt kupiert die männlichen Bademeister in geeigneter Weise und gibt in ... Mehr

Mittwoch, 04.10.2017

Wohnraumversorgung

Man hätte sich von der Stadt eine sensiblere Ausrichtung wünschen dürfen

Zum Artikel "Unruhe in der Stadtoase", BZ vom 5. September. In Freiburg suchen Menschen Wohnraum. Die Verknappung desselben trägt im innerstädtischen Bereich zu drastischen Mieterhöhungen bei. Nun scheint es auch beliebte Wohngebiete zu ... Mehr


Radverkehr

Noch halb im Schock

Ich schreibe diesen Leserbrief noch halb im Schock, nachdem mich auf dem Weg zur Arbeit per Fahrrad beinahe ein Lkw gestreift hätte. In der Habsburgerstraße zwischen der Einmündung Schänzlestraße und der Haltestelle Okenstraße gibt es in beiden ... Mehr


Toter Winkel und Radverkehr

Verkehrsführung stark verbesserungswürdig

Zum Artikel "Achtung, toter Winkel", BZ vom 21. September. Die Verkehrsführung für Radfahrer in Freiburg ist meines Erachtens stark verbesserungswürdig. Früher mal waren Rad- und Fußweg gemeinsam auf einem Weg. Das führte bestimmt zu Gerangel ... Mehr