Zur Navigation Zum Artikel

Heute

Gymnasien

Seit dem letzten Aufschrei scheint kein Weiterdenken stattgefunden zu haben

Zu "Gymnasien platzen aus allen Nähten", BZ vom 26. April: Wieder einmal sorgt die Vergabe der Schulplätze an Freiburger Gymnasien für Ärger. Vier Jahre ist es her, dass die Absagen am Kepler-Gymnasium für Kinder aus den Tuniberggemeinden ... Mehr


Das ist doch keine langfristige Schulpolitik

Wie kann es sein, dass es nur zwei Gymnasien gibt für den so familienreichen Freiburger Westen? Wenn das Wentzinger-Gymnasium seit 2013 fast immer eine zusätzliche Eingangsklasse bildete, konnte man doch sehen, wie groß der Bedarf ist. Anstatt ... Mehr


Stadtjubiläum

So überflüssig wie ein Kropf

Der Erste Bürgermeister und der Leiter der Projektgruppe Stadtjubiläum haben erste Eckpfeiler der Planungen vorgestellt. ("Erste Projekte fürs Stadtjubiläum 2020", BZ vom 24. April): Der neueste Sachstandsbericht zur Planung des Stadtjubiläums ... Mehr


Kolonialismus

Das "Deutsche Mitfühlen" mit der ansässigen Bevölkerung ist vielfach belegt

Zu: "Dem Kolonialismus auf der Spur", BZ vom 2. Mai: Ob die Deutschen den kolonialen Untugenden Verachtung, Ausbeutung und Unterdrückung überhaupt anhingen, bezweifle ich. Die Beliebtheit der Völkerschauen beruhte auf Interesse. Als die ... Mehr

Donnerstag, 17.05.2018

Leserbriefe

STRASSENBAHNEN Am besten abwechselnd fahren Zum Bericht "VAG hält am Linienkonzept fest" (BZ vom 28. April). Ich erlebe auch manchmal, dass bestimmte Fahrten der Linie 5 morgens gut besetzt sind, ich nehme in der Regel die Bahn um 7.50 ... Mehr

Mittwoch, 16.05.2018

Wir haben schlicht die Zeichen der Zeit verpennt

Bedauerlich, aber wahr: Wir vom "Establishment" haben schlicht und ergreifend die Zeichen der Zeit "verpennt". Oberflächlichkeit und Performance führen zu Erfolg. Inhalte, Kompetenz, Erfahrung interessieren nicht; Leistung, Ehrlichkeit und ... Mehr


OB-Wahl

Allzu oft haben wir Bürger den Eindruck, dass Berufspolitiker ihre Ämter quasi als Erbhöfe betrachten

Zur Wahl des Oberbürgermeisters am Sonntag, 6. Mai: Auch ich habe mich gefreut über den Wechsel im Rathaus. Und geärgert über die Arroganz des Amtsinhabers. Dennoch muss ich ihm für den Stil seines Abgangs Respekt zollen. Er werde jetzt ... Mehr


Ich möchte mich nochmal für 16 Jahre ehrliche Arbeit bedanken

Vor sechzehn Jahren war ich elf Jahre alt. Das war, als Dieter Salomon zum OB von Freiburg gewählt worden war. Jetzt bin ich 27, was bedeutet, dass er länger als mein halbes Leben für meine Heimatstadt gearbeitet, neue Weichen gestellt und ... Mehr


Neunjähriges Gymnasium

Staudinger-Gesamtschule ist eine weitere Option

Zu "Gymnasien platzen aus allen Nähten", BZ vom 26. April: Der Wunsch vieler Eltern, ihren Kindern das vermeintlich stressige achtjährige Gymnasium zu ersparen und den Nachwuchs lieber auf ein sogenanntes "G 9" zu schicken, ist verständlich. ... Mehr


Barrierefreier Bahnhof

Was tun, wenn Aufzüge nicht funktionieren?

Zu: "Anschub für barrierefreien Bahnhof", BZ vom 6. April: Die Information in der BZ zum sogenannten barrierefreien Bahnhof Freiburg lässt eine gravierende Frage offen: Was machen "Rollstühle, Kinderwagen und vollgepackte Fahrräder", wenn die ... Mehr


Ein absolutes Armutszeugnis

Es handelt sich um ein absolutes Armutszeugnis, wenn eine Stadt wie Freiburg, die vom Tourismus lebt und viele Seniorinnen und Senioren als Einwohner hat, einen solch miserablen Zugang zu den Gleisen anbietet. Das Foto des Artikels zeigt den ... Mehr


Hauptverantwortlich für die eingetretene Situation ist die CDU

Jetzt hat auch Freiburg der allgemeine Trend zur Abwahl des herrschenden Establishments mit seinen Netzwerken und Durchsteckereien erfasst. Herrn Horn reichte seine jugendliche Frische und sein lächelnder sympathischer Habitus, um ohne jede ... Mehr


Ändert Umgangston und Stil uns Bürgern gegenüber

Im Nachgang zur Oberbürgermeisterwahl, die, nach den vielen Wortmeldungen und Leserbriefen, für den bislang amtierenden OB vor allem wegen dessen Kommunikationsstil verloren ging, weise ich darauf hin, dass dieser Weckruf auch der gesamten ... Mehr

Montag, 14.05.2018

Verkehrsplanung und -chaos

Kritik an Freiburgs oberstem Verkehrsmanager wegen dessen Baustellenplanung

Zweimal innerhalb weniger Tage, am 20. und 30. April, gab es in der Freiburger Innenstadt ein Verkehrschaos. Zum Artikel "Verkehrsinfarkt auf Freiburgs B 31" und Kommentar "Komplett verschätzt" (beides BZ vom 21. April) schreiben Leser. "Das ... Mehr


Kein Konzept, sondern ein Flickenteppich

Der Gemeinderat hat beschlossen, dass auf den Hauptverkehrsstraßen in der Stadt nachts Tempo 30 gilt ("Tempo 30 nachts auf Hauptachsen", BZ vom 25. April). Dazu äußert sich ein Leser. Die Freiburger Verkehrspolitik ist zunehmend ... Mehr


OB-WAHL

Salomons schlechtes Abschneiden ist beängstigend

Zur Wahl von Martin Horn ("Zwischen Euphorie und Entsetzen" und "Sieg und Schock für Martin Horn", BZ vom 7. Mai) zum neuen Oberbürgermeister von Freiburg erreichten die BZ folgende Leserzuschriften. Was die " komische" Gefühlswelt des Herrn ... Mehr


Die Verwaltung sollte helfen, den Verkehr zu erleichtern, nicht zu erschweren

Eine Leserin nimmt zur Verkehrsüberlastung in der Stadt Stellung. Um festzustellen, dass der Leiter des Garten- und Tiefbauamtes für diesen Job nicht geeignet ist, sollte man nur einen Blick auf die desolaten Straßen, auf die nicht beendeten, ... Mehr


Menschlich hoch unprofessionell berichtet

Eine Leserin schreibt zur Berichterstattung über den Wahlabend. Chance oder Risiko - das gilt für jede Wahl, egal ob sie vom Amtsinhaber oder einem neuen Gesicht gewonnen wird. Bedauerlich finde ich Ihre Berichterstattung, die durch die ... Mehr

Samstag, 12.05.2018

Leserbriefe

OB-WAHL Vielleicht sucht der König einen Kabarettisten Mit einer Anzeige unter der Überschrift "Überall auf der Welt werden die falschen Leute gewählt. Jetzt auch in Freiburg?" hatte der Kabarettist Matthias Deutschmann zur Wiederwahl von ... Mehr

Freitag, 11.05.2018

Leserbriefe

NEUE TRAM-LINIENFÜHRUNG Quittung für die Leisetreterei Zum Bericht "VAG hält am Linienkonzept fest" über die geplante künftige Linienführung der Stadtbahnlinie 5 über den Rotteckring und die Kritik daran (BZ vom 28. April). Mit der neuen ... Mehr

Freitag, 04.05.2018

Leserbriefe

BINZENGRÜN-BAUPROJEKT Baulärm haben Nachbarn zu ertragen Zum Bericht "Mieter erwecken Aufmerksamkeit" (BZ vom 28. April) über die Forderungen nach Mietnachlass wegen Baulärms bei einem Stadtbauprojekt in Weingarten. Man kann davon ... Mehr

Donnerstag, 03.05.2018

Oberbürgermeisterwahl

Ist das alles neutral oder eher Stimmungsmache?

Zur OB-Wahl erreichten uns zahlreiche Zuschriften, die wir leider nicht alle abdrucken können. Mit diesen Veröffentlichungen beenden wir vorläufig die Debatte. Ist die Berichterstattung der BZ neutral und objektiv? Ich finde nicht und ... Mehr


Baugebiet Zähringen-Nord

Maximale Verdichtung durch monotone vier- bis fünfstöckige Komplexe

Zum Bericht "Deutliche Kritik an Freiburger Plänen - Gundelfinger Räte sehen bei Baugebiet Zähringen-Nord einige Probleme wie Parkplatzmangel und zu dichte Bebauung" (BZ vom 20. April). Als engagierter Zähringer reibt man sich die Augen und ... Mehr


Faktisch handelt es sich um Missachtung der Menschenwürde

Was ist ein Recht wert, wenn dieses nicht ausgeübt werden kann? Es ist beschämend, dass die Obdachlosen Freiburgs bei der OB-Wahl nicht wählen können, und der Badischen Zeitung ist zu danken, dass sie diesen Missstand einer breiteren ... Mehr


Ich distanziere mich von dieser Wahlempfehlung

Der Vorstand des Gesamtelternbeirats der Freiburger Kindergärten und -tagesstätten (GEB-K) hat eine Wahlempfehlung für Martin Horn und Monika Stein ausgesprochen. Daran entzündet sich Kritik. Als Elternbeirätin einer U 3-Gruppe distanziere ... Mehr