Zur Navigation Zum Artikel

Mittwoch, 12.12.2018

Augustinerplatz

Freiburg braucht eine gesamtstädtische Strategie "urbanes nächtliches Feiern"

Allparteiliches Konfliktmanagement statt eine Ausweitung des Kommunalen Vollzugsdienstes wünscht sich ein Leser sowie eine Orientierung an München ("Stadt verliert in allen Belangen", BZ vom 6. Dezember). Die Ausweitung der Dienstzeit des ... Mehr


Alte Synagoge

Ein Modell am authentischen Ort aufstellen

Ein Leser regt an, ein Modell der Alten Synagoge direkt am Platz selbst aufzustellen ("Chanukka mit Berlinern, Musik und Tanz", BZ vom 10. Dezember). Freiburgs Alte Synagoge, 1870 erbaut und 1938 nach nur 68 Jahren in verbrecherischer Absicht ... Mehr


Aktion Weihnachtswunsch

Trauer- statt Weihnachtsgefühle

Ein Leser reagiert auf einen Artikel zur "Aktion Weihnachtswunsch": ("Ein Backofen ist zu teuer mit Arbeitslosengeld II", BZ vom 4. Dezember). Ich empfehle jedem, der die Ungleichverteilung in unserem Land noch nicht mitbekommen oder verstanden ... Mehr


Neuer Stadtteil

Der Heiligenschein rund um Dietenbach verblasst

Eine Leserin schreibt zum neuen Stadtteil im Westen ("Wie Dietenbach aussehen könnte", BZ vom 5. Dezember). Weihnachten gestartet. Alles super, alles gut - das Weihnachtsgeschenk Dietenbach soll es bringen, das Wunder an günstigem Wohnraum für ... Mehr


Leserbriefe

METALLKUNSTWERK Der Künstler heißt Justus Jahn Zum Bericht "Kunstwerk im Acker" (BZ vom 8. Dezember) mit einer kleinem Spurensuche, was es mit einem Metallkunstwerk im Acker an der Mundenhofer Straße auf sich hat. Der Künstler heißt ... Mehr

Dienstag, 11.12.2018

Leserbriefe

DIALOGMARKT Bewohner entlang der Elsässer Straße leiden Zum Bericht "Viel Misstrauen beim Dialogmarkt" (BZ vom 6. Dezember). Meine Frage an einen der Projektplaner beim Dialogmarkt zum Rahmenkonzept Mooswald, ob bei der "auf Zukunft" ... Mehr

Montag, 10.12.2018

Sicherheitskonferenz

Erwachsenen- und Familienbildung sollte üblich oder gar verbindlich werden

Zu: "Das Sicherheitsgefühl ist beschädigt", BZ vom 28. November: So notwendig es sein mag, Podiumsdiskussionen und Sicherheitskonferenzen durchzuführen, so sehr muss man darauf hinweisen, dass die Konzepte für den Umgang mit der ... Mehr


Dietenbach

Das ist für eine vermeintliche Ökopartei der Offenbarungseid

Zum Bericht über eine Diskussion der Freiburger Grünen zum geplanten Stadtteil ("Lieber Dietenbach als eine Stadt, die vergreist", BZ vom 16. November): Stadtrat Frey wurde im Artikel wie folgt zitiert "Wir versuchen seit einem Jahrzehnt, die ... Mehr


Mit welchen Tricks wird hier eigentlich gearbeitet?

Zu "Am 24. Februar wird abgestimmt" und Münstereck "Kampf um die Besançonallee" , BZ vom 28. November: Ich frage ich mich, mit was für Tricks hier eigentlich gearbeitet wird. Es gibt gute Gründe für und wider die Bebauung des ... Mehr


Geburtstagstorte

Eine Torte für 126 Euro – noch Fragen

Zur Meldung "Torte mit Draht" in der Rubrik "Sonst noch was" über Metalldrähte in Zuckerfiguren (BZ vom 16. November). Ein Vierjähriger bekommt zum Geburtstag eine Torte für 126 Euro. Der Freiburger Essenstreff sucht Spender für eine warme ... Mehr

Freitag, 07.12.2018

Leserbriefe

SCHULSTANDORTE Kinder aus Weingarten brauchen ein Gymnasium Zum Bericht "Viele Ideen für Weingartens Zukunft" (BZ vom 27. November). Anja Bochtler hat bei ihrem Besuch des Politischen Kultur-Brunchs in der Mensa der ... Mehr

Dienstag, 04.12.2018

Leserbriefe

ZENTRENAKTIVIERUNG Auch neue Parkplätze ganztägig belegt Zum Bericht "Noch ist unklar, wie es weitergeht" zum Zentrenaktivierungskonzept für Betzenhausen (BZ vom 28. November). Meine praktischen Erfahrungen im neuen Betzenhausen: Auch ... Mehr

Montag, 03.12.2018

Schloss Ebnet

Wem kommt dann der Planungsgewinn mit der Wertsteigerung zugute?

Zu den BZ-Berichten "Kleinod mit Sanierungsstau" (14. November) und "Jetzt kommt die Zeit der Gutachten" (16. November). Um es klarzustellen: Die Sanierung und den Erhalt des Schlosses will niemand verhindern - auch wir nicht. Im Gegenteil: ... Mehr


AfD-Demonstration

Fast schon als Ironie aufzufassen

Zum Leserbrief "Dämonisiert, niedergeschrien und ausgepfiffen" (BZ, 16. November), der sich auf die Berichterstattung über Demonstrationen der AfD und deren Gegner bezog. In einem ungewöhnlich langen Leserbrief in der Badischen Zeitung vom ... Mehr


Vorfall in Flüchtlingsunterkunft

Es ist noch beunruhigender, dass andere Bewohner sich solidarisierten

Zur Meldung "Randale in der Erstaufnahmestelle" (BU vom 3. November) über einen Vorfall in der Haslacher Einrichtung. Es ist nicht beruhigend zu lesen, dass Asylbewerber sich bereits in der Erstaufnahmestelle weigern, ihre Personalien ... Mehr


Strassenbahnen

Die Aussage der VAG ist schon wirklich frech

Zur BZ-Berichterstattung über Kritik an den neuen Urbos-Straßenbahnen (2. November). Die Aussage der VAG, die Gänge seien nicht schmaler als in älteren Bahnen, ist schon wirklich frech. Da auch die Sitze noch schmaler sind, kommen die Fahrgäste ... Mehr


Gedenken an 27. November 1944

Ausführungen und Ausdeutungen weisen auf den Grafiker Alfred Riedel hin

Zur Themenseite "Spuren, die ins Jenseits führen" (BZ vom 27. November), die am Jahrestag des Bombenangriffs auf Freiburg vom 27. November 1944 erschien. Carola Schark sei Dank für ihren stimmungsvollen und tiefgründigen Aufsatz über das ... Mehr

Montag, 26.11.2018

Günstiges Wohnen

Mieter müssen auf die Barrikaden gehen

Politik und veröffentlichte Meinung weigern sich, das Problem Wohnen und seine Kosten von der Wurzel her zu bearbeiten. Die Basis, von der auszugehen wäre: "Wohnen ist ein Menschenrecht" und "Wohnen darf keine Ware sein". Verwirklichbar auch in ... Mehr


50-Prozent-Quote für Sozialwohnungen

Oberbürgermeister Martin Horn muss standhaft bleiben

Zwei Leserbriefe zu: "Breiter sieht 50-Prozent-Quote kritisch", BZ vom 20. November Stefan Breiter bekommt Rückendeckung mit einer Aussage von Herrn Unmüßig: "Es ist doch nachgewiesen, dass eine so hohe Sozialwohnungsquote sich soziologisch ... Mehr


Dieselfahrverbot und B 31

Das sind Dinge, die nicht mehr vermittelbar sind

Leserbrief zu: "Stadt und Regierungspräsidium auf Kollisionskurs", BZ vom 22. November Ist der sogenannte Umweltschutz ein Spielfeld für Narren? Es wird für den Straßenverkehr ein Grenzwert von 40 Mikrogramm Stickstoffoxid pro Kubikmeter Luft ... Mehr


Erinnerungskultur

Informativer Artikel – nur ein Hinweis fehlt

Leserbrief zu: "Mit Zivilcourage gegen Verharmlosung", BZ vom 20. November Ich las die Berichterstattung der Badischen Zeitung über eine Podiumsdiskussion in der Katholischen Akademie Freiburg, welche sich mit der Frage auseinandersetzte, ob ... Mehr


Stefan Breiter sollte sich an die demokratischen Spielregeln halten

Seltsames Demokratieverständnis, Herr Bürgermeister Breiter! Zur 50-Prozent-Quote für geförderten Mietwohnungsbau gibt es einen gültigen Gemeinderatsbeschluss. Die Stadtverwaltung, inklusive Finanzbürgermeister, haben die Beschlüsse des ... Mehr


DEmo und Fake News

Mein Vorschlag: Mit der AfD reden

Leserbrief zu: "Falschmeldungen inklusive", BZ vom 31. Oktober Glückwunsch zu diesem Journalismus! Die AfD nicht verteufeln, sondern in einer der Wahrheitsfindung dienenden, achtungsvollen Gesprächskultur mit ihr reden. Dann klärt sich, was ... Mehr


Günstiges Wohnen

Wir Bürger brauchen Transparenz statt Zahlen

Zwei Leserbriefe zu: "Rundumschlag für billigeres Wohnen", BZ vom 9. November In der BZ war zu lesen, Martin Haag spreche von einem zusätzlichen Bedarf in Freiburg bis 2030 von 11 700 Wohnungen. Rüdiger Engel sagt kurz zuvor, bis 2030 würden 14 ... Mehr


Maria H. und Medien

Solche Personen medial ignorieren

Leserbrief zu "Er hat immer eine Lösung für alles gewusst", BZ vom 16. November Was Maria H. betreibt, ist Selbstdarstellung zum eigenen Vorteil. Und die Presse in ihrer Sensationsgeilheit spielt mit. Ihre Rolle ist noch nicht offengelegt. Sie ... Mehr