Zur Navigation Zum Artikel

Freitag, 10.01.2020

Merkel trifft Putin: Strippenzieher in Moskau

Kommentar

Merkel trifft Putin: Strippenzieher in Moskau

Inmitten einer brenzligen weltpolitischen Lage bemühen sich Kanzlerin und Außenminister um Entspannung. Nicht in Washington, nicht in Teheran. Sondern in Moskau. Mehr


Das S-Bahn-Debakel ist eine Folge alter Versäumnisse

Kommentar

Das S-Bahn-Debakel ist eine Folge alter Versäumnisse

Der Schienenverkehr wurde lange vernachlässigt und zurückgebaut – das rächt sich nun im Breisgau. Denn vor allem die fehlende Flexibilität von eingleisigen Strecken macht jetzt Probleme. Mehr


Hoffnungsvolle Signale für eine bessere Integration

Kommentar

Hoffnungsvolle Signale für eine bessere Integration

Die Einrichtung türkischer Schulen sind ein Zeichen der Wertschätzung für die Herkunftskultur – und eröffnen dadurch neue Chancen für eine gelingende Integration. Mehr


Jetzt muss etwas passieren, damit der Eissport in Freiburg eine Zukunft hat

Kommentar

Jetzt muss etwas passieren, damit der Eissport in Freiburg eine Zukunft hat

Das Freiburger Rathaus muss auf die Tube drücken: Wenn die Stadt jetzt nicht handelt, ist bald Schluss mit Eissport und Eishockey in Freiburg. Mehr


Die Feinstaubmessungen der Silvesternacht lassen sich nicht schönreden

Kommentar

Die Feinstaubmessungen der Silvesternacht lassen sich nicht schönreden

Farbenfroh und laut in ein neues Jahr zu feiern bereitet zusehends ein schlechtes Gewissen. Zu Recht. Raketen und Böller sind regelrechte Feinstaubschleudern. Mehr


Ein Krieg der Worte

Polen und Russland streiten 75 Jahre nach der Befreiung vom Nazi-Terror um das richtige Gedenken. Mehr


Neues Eiscafé: Die Stadt Ettenheim misst mit zweierlei Maß

Kommentar

Neues Eiscafé: Die Stadt Ettenheim misst mit zweierlei Maß

Die Stadt und die Mitglieder des Bauauschusses haben sich lieber mit der Frage nach einer Außentreppe und Sitzgelegenheiten befasst, als sich über das neue Eiscafé in der Innenstadt zu freuen. Dass sie dem Pächter die Möglichkeit zum Servieren im ... Mehr


PRESSESTIMMEN

Keine weitere Vergeltung Die "Rhein-Zeitung" (Koblenz) zur Lage im Nahen Osten: "Teheran hat zurückgeschlagen. Aber, soweit man das im Fall von Raketenangriffen sagen kann: glimpflich. Zwar kündigte der Iran weiter Rache an, aber doch war ... Mehr

Donnerstag, 09.01.2020

Hoffen auf den Aufschwung

Kommentar

Hoffen auf den Aufschwung

Mit dem Maschinenbau und der Autoindustrie stecken zwei Branchen im Tief, die für Baden-Württemberg ausgesprochen wichtig sind. Mehr


Musik ist kein Orchideenfach

Kommentar

Musik ist kein Orchideenfach

Kinder sollen künftig verstärkt den Umgang mit dem Laptop lernen – warum nicht den mit einem Musikinstrument. Die Beschäftigung mit Musik ist kein Luxus, sondern eine Notwendigkeit. Mehr


Der Iran-Konflikt offenbart Sollbruchstelle in der Großen Koalition

Kommentar

Der Iran-Konflikt offenbart Sollbruchstelle in der Großen Koalition

Der Irankonflikt legt eine Sollbruchstelle der schwarz-roten Koalition in Berlin frei: Die Frage, welche Rolle Deutschland in der Welt spielen kann und soll. Sie wurde bisher nicht geklärt. Mehr


Das WLAN liegt in der Mitte

Kommentar

Das WLAN liegt in der Mitte

Dass der neue Kostenlos-Anschluss ins Internet in Freiburgs Straßenbahnen nicht wirklich gut ist, darüber wird in der Stadt höchstens gegrummelt. Bisher zumindest. Mehr


PRESSESTIMMEN

Charlie Hebdo lebt Die Regionalzeitung "La Voix du Nord" aus Lille zum fünften Jahrestag des Anschlags auf die Satirezeitung "Charlie Hebdo": "Anders als sie es am 7. Januar 2015 in Paris durch die Straßen schrien, haben die Terroristen ... Mehr

Mittwoch, 08.01.2020

Viele Sozialgesetze, aber kein Konzept

Kommentar

Viele Sozialgesetze, aber kein Konzept

"Gute-Kita-Gesetz", Elterngeld plus und Grundrente: Die Große Koalition tut viel für den sozialen Zusammenhalt. Doch ein Konzept für den Umgang mit dem gesellschaftlichen Wandel hat sie nicht. Mehr


Zuwanderung im Wandel

Kommentar

Zuwanderung im Wandel

Die Zuwanderung von Schutzsuchenden nach Deutschland geht weiter zurück. Die Bundesregierung feiert diese Entwicklung als Erfolg. Tatsächlich ist die Bewertung nicht so eindeutig. Mehr


Trumps Zurückhaltung gegenüber dem Iran ist nur eine Atempause

Kommentar

Trumps Zurückhaltung gegenüber dem Iran ist nur eine Atempause

Der militärisch folgenlose Raketenbeschuss kann ein Angebot Teherans sein, aus der Eskalationsspirale auszusteigen. Trump hat das zwar angenommen, doch aufatmen sollte deshalb niemand. Mehr


Fritz Kuhn, der Unvollendete

Kommentar

Fritz Kuhn, der Unvollendete

In der Landeshauptstadt werden politisch die Karten neu gemischt, denn Stuttgarts Oberbürgermeister Fritz Kuhn wird die politische Bühne als Unvollendeter verlassen. Mehr


Der verheerende Brand im Kindergarten Seeboden in Wehr trifft die Stadt mit aller Härte

Kommentar

Der verheerende Brand im Kindergarten Seeboden in Wehr trifft die Stadt mit aller Härte

Dass Wehr für Krisenzeiten jedoch bestens gewappnet ist, hat die Stadt ein weiteres Mal mit ihrem schnellen Handeln bewiesen. Mehr


Nun liegt es an Trump: Prekärer Frieden oder furchtbarer Krieg?

Kommentar

Nun liegt es an Trump: Prekärer Frieden oder furchtbarer Krieg?

Als "sorgsam dosiert" bezeichnen Experten die iranischen Angriffe auf Militärstützpunkte: An einer weitreichenden Eskalation scheint das Regime in Teheran kein Interesse zu haben, wie Michael Wrase analysiert. Mehr


Stadtgulden: Das Potenzial liegt im Digitalen

Kommentar

Stadtgulden: Das Potenzial liegt im Digitalen

Nur 120 Menschen haben beim Bürgerbeteiligungsprojekt Lahrer Stadtgulden online abgestimmt. Wenn die Stadt vor der Fortsetzung in diesem Herbst verstärkt auf Werbung im Netz setzt, könnten mehr (vor allem) junge Menschen zum Mitmachen gewonnen ... Mehr


PRESSESTIMMEN

Paradox der Demokratie Zu den Streiks in Frankreich gegen die Rentenreform meint die spanische Zeitung "El Mundo": "Das, was in Frankreich passiert, führt ganz klar eines der Paradoxe der Demokratie in immer komplexer werdenden ... Mehr

Dienstag, 07.01.2020

Klimapolitik ist nicht Sache der EZB

Kommentar

Klimapolitik ist nicht Sache der EZB

Notenbanken sollten sich aus der Klimapolitik heraushalten. Sie laufen Gefahr, noch mehr politisiert und im Widerstreit verschiedener Interessen zermalmt zu werden. Mehr


Die Union braucht eine Frischzellenkur

Kommentar

Die Union braucht eine Frischzellenkur

Die Union will sich personell neu aufstellen – besonders geschickt stellt sie dies aber nicht an. Mehr


Viele beschlossene Projekte werden in diesem Jahrzehnt auf der Strecke bleiben

Kommentar

Viele beschlossene Projekte werden in diesem Jahrzehnt auf der Strecke bleiben

Die Wunschliste wächst, der finanzielle Spielraum schrumpft. Der Druck auf die Kommunalpolitik, Prioritäten zu setzen, wird in Freiburg größer. Das Stadtbahnprojekt ist dafür ein prominentes Beispiel. Mehr

Montag, 06.01.2020

Iran-Konflikt: Hoher Preis für eine Dummheit

Kommentar

Iran-Konflikt: Hoher Preis für eine Dummheit

Nach dem Ausstieg des Irans aus dem Atom-Abkommen wächst die Gefahr, dass das Land zur Nuklearmacht wird. Künftig weiß niemand mehr, was sich in den Anlagen dort abspielt. Mehr