SPD bündelt weiter Kräfte

Alexander Huber

Von Alexander Huber

Mi, 25. Januar 2017

Müllheim

Ortsverein Markgräflerland.

MÜLLHEIM/NEUENBURG (BZ/hub). Die Sozialdemokraten in Müllheim und Umgebung setzen ihren Weg fort, auf dem sie ihre Kräfte in der Region bündeln wollen. Am Donnerstag, 26. Januar, soll mit einer konstituierenden Mitgliederversammlung ab 19 Uhr im Restaurant Stadthaus in Müllheim der SPD-Ortsverein Markgräflerland ins Leben gerufen werden. Dieser setzt sich dann aus dem heutigen SPD-Ortsverein Neuenburg und dem Ortsverein Müllheim-Badenweiler-Auggen zusammen. Letzterer war erst im Spätsommer 2016 aus den bis dahin selbständigen Ortsvereinen gebildet worden. Der neue SPD-Ortsverein Markgräflerland wird laut Hartmut Hitschler, aktuell Vorsitzender des Ortsvereins Müllheim-Badenweiler-Auggen, mehr als 100 Mitglieder umfassen. Schon die Fusion im vergangenen Jahr habe eine positive Dynamik ausgelöst – man wolle weiter die Kräfte bündeln, um sozialdemokratische Inhalte wieder stärker in der Region präsent zu machen, so Hitschler. Der Zusammenschluss mit Neuenburg solle darüber hinaus auch ein Zeichen sein, dass zwischen den beiden Städten, die sich ja mitunter in einer gewissen Konkurrenzsituation sehen, auch Kooperation möglich sei. Auf der konstituierenden Sitzung am Donnerstag stehen nach Berichten aus den Ortsvereinen Müllheim-Badenweiler-Auggen und Neuenburg die Wahlen für das Vorstandsteam des neuen SPD-Ortsvereins Markgräflerland im Mittelpunkt.