Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

02. Februar 2010

Die Enzyklopädie PlusPedia

NETZWELT: Sechs Eier und ein Stück Butter

Wussten Sie schon, dass der Kühlschrank von Armin Schmidt aus Freiburg ein älteres Modell der Firma Whirlpool ist? "Er wurde im Jahr 2000 von ihm erworben und ist bis heute (Stand Januar 2010) in Betrieb." Schön zu wissen, oder? Findet zumindest PlusPedia. PlusPedia versteht sich als "Enzyklopädie ohne Relevanzkriterien" und ist entstanden, um den Artikeln ein Refugium zu geben, die Wikipedia als irrelevant eingestuft und gelöscht hat. Aber man darf durchaus auch neues Wissen hinzufügen. Relevanz ist dabei nicht notwendig, aber auch nicht hinderlich. Das Motto lautet: "Die Wikipedia weiß unendlich viel – die PlusPedia ein bisschen mehr!" Zum Beispiel, dass Armin am 20. Januar "nur 6 Eier und ein Stück Butter im Kühlschrank hat: das Stangenweißbrot ist schon zur Hälfte aufgegessen und leicht trocken"; und dass ihm das gerade noch zur Zubereitung von Russischen Eiern reicht. PlusPedia weiß aber auch, dass am 31. Januar jemand versucht hat, auf Wikipedia einen Sack Reis unterzubringen. Doch Sack Reis Nr. 19.234.23b wurde umgehend gelöscht wie auch Nr. 19.234.23cd und Sack Reis Nr. 19.234.23c. Immerhin ist keiner der Säcke dabei umgefallen.

Werbung


Muss man aber wirklich jedem Armin und jedem Sack Reis einen eigenen Enzyklopädieeintrag widmen? PlusPedia-Gründer Antony Saravanja verteidigte diese Haltung im Interview mit dem Deutschlandradio Kultur so: "Und wenn es jetzt der Einzelne ist, der sich jetzt als Selbstdarsteller darstellt, dann sage ich halt auch, ich meine: Wenn jeder an sich denkt, ist an alle gedacht – ein blöder Satz, aber ist halt so." Ein Satz, wie er für ein relevanzkriterienloses Onlinelexikon nicht treffender hätte formuliert werden können.

Danken wir PlusPedia also für die Archivierung politisch brisanter Aktionen wie die Gründung der Facebook-Gruppe "Sonderbriefmarke für Dr. Helmut Kohl", mit der sich der Jungunionist Ronny Pohle einen Namen machte. Kämpfen wir für Armins Kühlschrank, Kohls Gleichstellung mit Eisbär Knut und Papst Benedikt als Briefmarkenmotiv und die Wahrheit über Milkana-Modell Dario Stankewitz. Schreiben wir für PlusPedia.


Autor: Jürgen Reuß