Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

09. Januar 2012 10:16 Uhr

Freiburg

Passant bittet um Ruhe – und wird verprügelt

In der Nacht zum Sonntag wurde ein Mann von einer Gruppe junger Männer angegriffen und verletzt. Die Täter konnten flüchten, wurden aber wohl fotografiert.

Ein 26 Jahre alter Freiburger, der am frühen Sonntagmorgen, kurz vor 5 Uhr, auf der Bertoldstraße, zwischen Stadttheater und Konzerthaus, drei lautstarke junge Männer um Ruhe bat, wurde plötzlich von einem der drei angegriffen und massiv ins Gesicht geschlagen. Anschließend flüchtete das Trio und ließ den Verletzten zurück. Der Vorfall wurde von einem Passanten beobachtet und vermutlich mit einem Handy fotografiert. Dieser Mann und eventuelle weitere Zeugen des Angriffs werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Freiburg-Nord, Telefon 0761/8824221, in Verbindung zu setzen.

Werbung

Autor: bz