Freiheit auf zwei Rädern

Jürgen Ruf

Von Jürgen Ruf

Sa, 08. September 2018

Auto & Mobilität

Rollerfahrer sollten einige Tipps beachten.

Ein 50er-Roller ist in der Stadt für viele das ideale Verkehrsmittel. Immer mehr Roller werden gekauft und gefahren, teilt der ADAC Südbaden in Freiburg mit. "Vor allem Inhaber der Führerscheinklasse B, die sich ein solches Kleinkraftrad zulegen, vorher aber noch nie damit gefahren sind, sollten jedoch einige Tipps beachten", rät der Vorsitzende des ADAC Südbaden, Clemens Bieniger.

Vor der ersten Fahrt sollte man in einem ruhigen Verkehrsraum üben und sich mit der Maschine vertraut machen. "Dabei schadet eine Stunde mit einem Fahrlehrer nicht. Er kann Tipps zum Kurven- oder Bremsverhalten geben", so Bieniger. Wichtig ist passende Bekleidung. Ein Helm ist Pflicht. Feste Schuhe, lange Hosen, eine geeignete Jacke und Handschuhe sind für den Fall eines Sturzes ein guter Schutz. Durchschlängeln und Vorfahren an der Ampel ist übrigens verboten. Es darf laut Bieniger nur links mit mit genügend Seitenabstand überholt werden.