Zur Navigation Zum Artikel

Freitag, 25.05.2018

Belästigungsvorwürfe gegen Morgan Freeman

Mehrere Frauen werfen Oscar-Preisträger Morgan Freeman (80) sexuelle Belästigung vor. Wie der Sender CNN am Donnerstag meldete, berichteten acht Frauen über Belästigungen am Filmset und im Umfeld des Hollywoodstars. Eine Produktionsassistentin ... Mehr

Donnerstag, 24.05.2018

Madsack und DuMont bündeln Berichterstattung

Die Medien-Gruppen Madsack und DuMont arbeiten in der überregionalen Berichterstattung künftig eng zusammen. Eine gemeinsame Redaktion in Berlin soll für die überregionalen Politik- und Wirtschaftsthemen zuständig sein, die entsprechenden ... Mehr

Mittwoch, 23.05.2018

Auf Inhalte gesetzt

Sony übernimmt die Kontrolle beim Musikverlag EMI Music. Mehr


Ehepaar Obama will Netflix-Filme produzieren

Barack und Michelle Obama starten eine neue Karriere im Filmgeschäft. Der frühere US-Präsident und seine Frau unterzeichneten nach Angaben vom Montag einen langfristigen Vertrag mit dem Videostreamingdienst Netflix, für den sie Serien, Filme und ... Mehr


"Um Himmels Willen": Dreharbeiten zur 18. Staffel

Wenn sich Bürgermeister Wöller (Fritz Wepper) und Ordensschwester Hanna (Janine Hartwig) in der TV-Serie "Um Himmels Willen" zoffen, schalten fünf bis sechs Millionen Menschen den Fernseher ein. Grund genug, die Serie fortzusetzen: Die ARD lässt ... Mehr


Die Schauspielerin Renate Delfs ist tot

Die Schauspielerin Renate Delfs ist tot. Sie starb mit 93 Jahren in ihrem Haus in Flensburg, wie ihre Agentur am Dienstag mitteilte. Bekannt wurde Delfs einem größeren Publikum als Großmutter in Fernsehserien wie "Nicht von schlechten Eltern", ... Mehr

Freitag, 18.05.2018

Hier Religion, dort Politik – warum eine Karikatur in der Süddeutschen Zeitung antisemitisch war

Kommentar

Hier Religion, dort Politik – warum eine Karikatur in der Süddeutschen Zeitung antisemitisch war

In der Karikatur von Dieter Hanitzsch in der Süddeutschen Zeitung (SZ) vom Dienstag dieser Woche wird Israels Premier Netanjahu zum Juden schlechthin – und die Zeichnung antisemitisch. Mehr


Süddeutsche Zeitung trennt sich von ihrem Karikaturisten Dieter Hanitzsch

Vorwurf Antisemitismus

Süddeutsche Zeitung trennt sich von ihrem Karikaturisten Dieter Hanitzsch

Die Süddeutsche Zeitung (SZ) beendet wegen einer als antisemitisch kritisierten Karikatur ihre jahrzehntelange Zusammenarbeit mit dem Zeichner Dieter Hanitzsch (85). Mehr


Keine Atempause

Keine Atempause

Amazon Prime zeigt die zweite Staffel der Serie "You Are Wanted" mit Matthias Schweighöfer. Mehr


Vertrauen in Tageszeitungen

Studie: Fake-News-Debatte stärkt Qualitätsjournalismus. Mehr


"Schmähgedicht": Der Streit geht weiter

TV-Moderator Jan Böhmermann gibt im Rechtsstreit gegen den türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan nicht auf: Wie sein Anwalt Christian Schertz am Donnerstag sagte, wird er Rechtsmittel gegen das Urteil des Hanseatischen ... Mehr


SWR-Hörspiel "Coldhaven" erneut ausgezeichnet

Das vom SWR produzierte Hörspiel "Coldhaven" des schottischen Autors John Burnside erhält den Hörspielpreis der Kriegsblinden. Das Hörspiel, das vom Verschwinden zweier junger Menschen erzählt, fasziniere durch "schwebende Ambiguität, sprachliche ... Mehr


"Die Fallers" machen eine kürzere Sommerpause

Die wöchentliche Fernsehserie "Die Fallers" bekommt zu ihrem 25. Geburtstag im nächsten Jahr zusätzliche Folgen. 2019 und 2020 werden jeweils vier neue Episoden mehr ausgestrahlt als bisher, sagte eine SWR-Sprecherin am Donnerstag. Der Sender ... Mehr

Donnerstag, 17.05.2018

Selfiewahn und Likegeilheit

Selfiewahn und Likegeilheit

FUDDER-INTERVIEW mit der Medienwissenschaftlerin Robin Curtis über Selbstinszenierung in sozialen Medien. Mehr


Es geht um Finanzfragen

Das Bundesverfassungsgericht verhandelt Rundfunkbeitrag. Mehr

Mittwoch, 16.05.2018

Verfassungsrichter prüfen, ob der Rundfunkbeitrag zulässig ist

17,50 Euro pro Monat

Verfassungsrichter prüfen, ob der Rundfunkbeitrag zulässig ist

Das Bundesverfassungsgericht verhandelt über die Zulässigkeit des Rundfunkbeitrages. Ein Urteil wird erst in einigen Monaten erwartet. Doch die Kritiker des Beitrages sollten sich nicht zu viel erhoffen. Mehr


"Kann Kunst sein, muss aber nicht"

Böhmermanns Schmähgedicht bleibt in Teilen verboten. Mehr

Dienstag, 15.05.2018

Eine seltsame Flucht vor sich selbst

Eine seltsame Flucht vor sich selbst

Henry Hübchen spielt in dem ARD-Drama "Spätwerk" einen alternden, trinkenden Schriftsteller in der Krise. Mehr


Gemeinsames Videoportal

Lob für mögliche Kooperation. Mehr

Montag, 14.05.2018

Wenn das Breitband-Internet langsamer als versprochen läuft

Internetanschlüsse

Wenn das Breitband-Internet langsamer als versprochen läuft

Die Bundesnetzagentur veröffentlicht ein neues Messwerkzeug für Verbraucher. Wenn der Anbieter nicht liefert, was er zugesagt hat, kann die Schlichtungsstelle helfen. Mehr


Forscher finden gravierende Schwachstellen in E-Mail-Verschlüsselung

OpenPGP und S/MIME

Forscher finden gravierende Schwachstellen in E-Mail-Verschlüsselung

E-Mails werden bislang kaum verschlüsselt, weil die beiden gängigen Kryptoverfahren vielen Anwendern zu kompliziert erscheinen. Aber immerhin galten die Standards als sicher. Doch nun haben Forscher kritische Schwachstellen in den ... Mehr

Sonntag, 13.05.2018

Liveticker zum Nachlesen: So kommentiert das Netz den Schwarzwald-Tatort

Sonnenwende

Liveticker zum Nachlesen: So kommentiert das Netz den Schwarzwald-Tatort

Im Schwarzwald-Tatort "Sonnenwende" ermitteln die Kommissare unter völkischen Siedlern. Wir haben live kommentiert – und die besten Tweets der #tatort-Fans im Netz gesammelt. Mehr

Samstag, 12.05.2018

Vollbärtiger Misanthrop

Vollbärtiger Misanthrop

Sky zeigt Krimiserie "Strike" nach Joanne K. Rowlings Büchern. Mehr


Haltung ohne Arroganz: Preis für Anja Reschke

Den mit 5000 Euro dotierten Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis für Fernsehjournalismus erhält Anja Reschke. Die NDR-Journalistin werde für ihre Überzeugungskraft und investigative Berichterstattung ausgezeichnet, wie der Sender in Hamburg mitteilte. ... Mehr

Freitag, 11.05.2018

Im Schwarzwald-"Tatort" geht es um völkische Siedler

Krimi

Im Schwarzwald-"Tatort" geht es um völkische Siedler

Familie Böttger bewirtschaftet einen Hof im Schwarzwald. Als Sonnhild, die älteste Tochter plötzlich stirbt, ändert sich alles: "Sonnenwende" heißt der spannende "Tatort", der am Sonntag ausgestrahlt wird. Mehr