Herbst und Winter ohne Langeweile

Claudia Gempp

Von Claudia Gempp

Fr, 28. September 2018

Rheinfelden

Kulturpark Tutti Kiesi hat einige neue Angebote, aber auch beliebte Dauerbrenner im Programm / Ferienbetreuung möglich.

RHEINFELDEN. Bewährtes, beliebte Dauerbrenner, etwas Neues und eine weihnachtliche Überraschung: Mit diesem abwechslungsreichen Mix präsentiert der Kulturpark Tutti Kiesi sein neues Herbst- und Winterprogramm. Es startet in der ersten Oktoberwoche mit einem neuen Gesicht im Team: Leiter Alexander Keil und Stellvertreter Malte Lindeman werden künftig von Marvin Ilg bei ihrer verantwortungsvollen Arbeit unterstützt.

"Wir haben uns bemüht, für Kinder und Familien sinnvolle Angebote auf die Beine zu stellen", betont Keil und Ilg ergänzt, dass die moderaten Beiträge die pädagogische Qualität sichern würden. Ganz neu im Wochenprogramm ist das Papierschöpfen, bei dem Kinder ab acht Jahren Schritt für Schritt lernen können, wie Papier hergestellt wird, egal ob bunt oder sogar mit Duft. "Wir wollen alle Sinne ansprechen", sagt Ilg obendrein mit dem Hintergedanken des Recyclings, denn dem Nachwuchs soll bewusst werden, wie aus Altpapier etwas Neue entstehen kann.

Verlässliche Betreuung während der Herbstferien

Auch die Holzwerkstatt hat wieder geöffnet. Hier können sich die Teilnehmer einen Sportbumerang bauen. Es wird aber nicht nur gesägt und gebohrt, sondern auch Wurfübungen stehen auf dem Programm, denn erst mit dem richtigen Schliff fliegt der Bumerang auch wieder zurück.

Nach zwei erfolgreichen Durchläufen heißt es für Kinder ab sechs Jahren wieder "Mange frei im Zirkus Tutti Kiesi", wo die Grundlagen der verschiedenen Zirkusdisziplinen trainiert, der Ehrgeiz gekitzelt und neue Fähigkeiten entdeckt werden können. Auch Quereinsteiger seien willkommen und bei genügend Teilnehmern sei sogar eine Weihnachts-Zirkus-Abschluss-Präsentation geplant, sagt Keil. Abgerundet wird das Wochenprogramm durch die inzwischen als "Freitags-Tutti" bekannten Spielnachmittage für Kinder von sechs bis zwölf Jahren. "Nach wie vor kostenfrei und ohne Voranmeldung, einfach reinschnuppern und mitmachen." Das Herbstferien-Programm bietet wie gewohnt im Rahmen einer verlässlichen Ferienbetreuung durch pädagogische Fachkräfte eine Spiel- und Bastelgruppe (ab sechs Jahre) sowie ab acht Jahre Bogenbauen, Solarwerkstatt und Nähen. Das Saison-Programm lädt erstmals Kinder ab acht Jahre in die Adventswerkstatt zum "Besinnlichen Filzen" ein. In ruhiger Atmosphäre können sie sich beim Filzen von Weihnachtskugeln oder Geschenken wie Winterzwerge und Wichtelfiguren auf die Adventszeit einstimmen, genauso wie beim bewährten Adventskranzbinden unter fachkundiger Anleitung für Schulklassen und Gruppen oder beim Familientag am Samstag, 1. Dezember, einschließlich Tee, Gebäck sowie Spielecke für die Kleinsten. Den Programmabschluss bildet ein Dauerbrenner, von dem Lindeman weiß, dass sich Betreuer und Kinder gleichermaßen darauf freuen: Das Herstellen von Fasnachtsmasken. Ob Hexe, Waggis oder lieber ein Teufel – jedes Kind ab acht Jahren kann in mehreren Arbeitsschritten sein Unikat fertigen.

Info: Der Programm-Flyer liegt ab sofort an öffentlichen Stellen (Stadtbibliothek, Rathaus, Gambrinus, Ortsgemeinden, Schulen )aus. Infos und Anmeldung unter http://www.tuttikiesi.de oder unter Tel. 07623/7174287.