Plaketten für den Slow-Up

Boris Burkhardt

Von Boris Burkhardt

Mi, 12. September 2018

Rheinfelden

Tourist-Info ist Verkaufsstelle.

RHEINFELDEN (BZ). Die Tourist Info ist auch Vorverkaufsstelle für die Slow-Up-Plaketten, die als neues Finanzierungsprodukt für fünf Euro eingeführt werden. Tourismus Rheinfelden/Baden ist wie in den vergangenen Jahren auch der Organisator für Kernstadt-Festplatz. Insgesamt bringt sich Rheinfelden stark in den SlowUp ein. Oberbürgermeister Klaus Eberhardt ist Vize-Präsident des Slow-Up-Vereins, das Ordnungsamt ist mit den verkehrsregelnden Maßnahmen involviert und die Technischen Dienste bauen alle Straßensperrungen und Verkehrsschleusen auf und nach 17 Uhr wieder zurück.

Slow-Up sieht die Tourismus- und Wirtschaftsförderung als feste Größe und gut organisierte Veranstaltung im grenzüberschreitenden Freizeit- und Naherholungsangebot, im zunehmenden Trend der Fahrrad-Mobilität.

Die Tourist-Information verleiht auch E-Bikes zum Mitmachen. Das Angebot wird nach Angaben der Tourist-Info bereits so gut nachgefragt, dass für den Slow-Up schon eine Warteliste besteht.

Kontakt: Tourist-Information, Karl-Fürstenber-Straße 17, Tel. 07623/96687-20, E-Mail: info@tourismus-rheinfelden.de
http://www.tourismus-rheinfelden.de