Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

04. Dezember 2014

VON 1 BIS 24

  1. Schüler des Georg-Büchner-Gymnasiums beteiligen sich an der DRK-Aktion Weihnachten im Schuhkarton. Caroline Jakobi (Zweite von rechts) sammelte unter Mitschülern aller Klassen 60 Weihnachtsgeschenke für rumänische Kinder, rechts Rektor Hubert Wischnewski. Foto: Peter Gerigk

Geschenke, die von Herzen kommen

Schüler des Georg-Büchner-Gymnasiums haben wieder Geschenke für rumänische Kinder gepackt. Sie beteiligten sich erneut an der Weihnachtsaktion des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), das die Päckchen nach Rumänien bringt. Diesmal kamen 60 Geschenke für die Aktion Weihnachten im Schuhkarton zusammen. Die Sammlung leitete erstmals die 16-Jährige Caroline Jakobi aus der 11d.

"Diese Geschenke kommen von Herzen", betonte Caroline Jakobi, als ihre Mitschüler die Treppe herab in den Lichthof kamen, wo die bunten Geschenke auf Tischen zur Abholung bereitgestellt wurden. Sie rief drei Tage lang zum Schenken auf, Schüler aller Klassen machten mit. Caroline Jakobi bedankt sich bei allen, die daran teilgenommen haben. Sie ist sich sicher, dass die Geschenke den Kindern in Rumänien eine große Freude bereiten werden. Caroline Jakobi organisierte die Sammlung erstmals und übernahm die Funktion als Organisatorin der Sammlung in ihrer Schule von ihrer Cousine und ihrer Schwester. Sie empfand es als eine schöne Aufgabe, betonte sie. Rektor Hubert Wischnewski freute sich über den Erfolg der Sammlung: "Etwa zehn Prozent der Schüler wirkten mit. Das ist klasse."

Werbung

Autor: Peter Gerigk