Mit Bach und einem Rad am Fluss entlang

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 20. April 2018

Riegel

Dänische Musikerin macht auf Konzertreise Halt in Riegel.

RIEGEL (BZ). Zu einem besonderen Konzert auf einer ebenso besonderen Reise lädt die evangelische Kirchengemeinde Riegel-Endingen ein. Die dänische Musikerin Ida Riegels geht bis zum 15. Juni auf eine Konzertreise entlang des Rheins – 1000 Kilometer legt sie mit dem Fahrrad und einem Cello zurück, das sie selbst gebaut hat.

"Wenn man mit dem Fahrrad reist, trifft man so viele inspirierende Menschen", sagt die Musikerin. "Diese Begegnungen und die Geschichten, welche die Leute manchmal mit mir teilen, sind eine Quelle der Inspiration." Entlang der Strecke gibt Ida Riegels Konzerte mit Bachs Musik für Cello, aber auch mit eigenen Kompositionen.

Ihre Ausbildung machte sie an der königlichen Musikakademie Kopenhagen. Dann zog es sie in die Welt – mit dem Cello und Bachs Musik im Handgepäck. Ihre Reisen führten sie zum Beispiel schon nach Indien, Bhutan, Washington und Basel. Ihr neues Abenteuer: der Rhein. 1000 Kilometer lang ist die Strecke am Fluss entlang, die sie zurücklegen will. Dabei macht sie auch am Kaiserstuhl Station und lädt zu einem Konzert in die evangelische Kirche in Riegel ein. Mit ihrem Programm und dem selbstgebauten Instrument gastiert Ida Riegels dort am Freitag, 11. Mai. Mit dabei sind zwei Musiker, die seit Kurzem in der Region leben: die Organistin und Kantorin Hanna Heicke, und der Geiger Holger Schröter-Seebeck, ehemaliger Violinist beim SWR-Sinfonieorchester. Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei. Um einen Kostenbeitrag am Ausgang wird gebeten.

Weitere Informationen gibt es unter http://www.ekirien.de und http://www.ida-riegels.dk