Der Liedermacher Bernd Witthüser ist gestorben

Peter Disch

Von Peter Disch

Mo, 07. August 2017

Rock & Pop

Bernd Witthüser ist tot. Der Musiker starb am 4. August im Alter von 73 Jahren. Bekannt wurde er als eine Hälfte von Witthüser & Westrupp. "Trips & Träume" hieß eine ihrer Platten – ein passender Titel, um die Musik des 1969 gegründeten Duos zu charakterisieren. Bernd Witthüser und Walter Westrupp waren singende Hippies, die vom Protestlied schnell zu psychedelisch legierten Songs mit bekifftem Humor wechselten. 1973 gingen die beiden Pioniere der lockeren deutschen Songtexte getrennte Wege. Der von Witthüser führte in die Toskana. Dort lebte er in Wohnwagen und Jurte und trat als Straßenmusiker auf. Beim deutschen Hippie-Gipfeltreffen auf Burg Herzberg war er zuletzt oft zu Gast. Seine Freunde sagen, dass er friedlich eingeschlafen sei.