BEOBACHTET & GEHÖRT

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 10. Juli 2018

Schallbach

BOGENSPORT

Treffsicher

Bei der Landesmeisterschaft des Südbadischen Schützenverband in Wyhl am Kaiserstuhl war Malte Lawerenz der einzige Teilnehmer vom BSFD Schallbach. Mit dem 3. Platz in seiner Schützenklasse konnte er sicher zufrieden sein. Die Landesmeisterschaften des Bogensport Verbandes Baden-Württemberg mit der großen Fita, wurden in Sternenfels, im Enz Kreis ausgetragen. Hier wurden vier mal 36 Pfeile auf vier verschiedene Distanzen geschossen. Mit nur drei Startern vom BSFD wurde die Startliste durch Urlaub und Krankheit stark dezimiert. Die drei Starter konnten aber alle einen Podestplatz erringen. Dieter Fischer wurde mit dem 1. Platz Landesmeister mit dem Jagd Bogen Ü55. Und Frieder Glaser holte mit dem Recurve Bogen Ü60 den 2. Platz. Herbert Sinz wurde Landesmeister beim Compound Bogen.

KINDERKULTURRING

Bunte Lesestunde

Eine bunte Lesestunde, in der Kinder und Erwachsene Passagen aus ihren Lieblingsbüchern vorlasen, veranstaltete der Kinderkulturring Rümmingen. Was besonders gut ankam an einem warmen Juniabend waren kalte Cocktails und dazu Knabberzeug – also alles, was zu einem netten Lesestündchen gehört. Einige Lektüren sind einfach unsterblich – dazu gehören "Ronja, die Räubertochter", " Pippi Langstrumpf" und "Krabat" und auch die Geschichten aus dem Magischen Baumhaus – hier präsentierte Bürgermeisterin Daniela Meier passende Ausschnitte aus der ehemaligen Lieblingslektüre ihres Sohnes. Dazu gab’s aktuelle Bücher wie "Lotta Leben – Volle Kanne Koala" oder "Fox Craft – Die Magie der Füchse". Manche Kinder hatten sogar in Schuhkartons Theaterszenen für das von ihnen vorgelesene Kapitel mit Pappfiguren dargestellt.

SCHWARZWALDVEREIN

Natur pur

Die Frühstückswanderung der Ortsgruppe Kandern des Schwarzwaldvereins Kandern entpuppte sich jüngst als Highlight der Mittwochswanderungen. Gestartet wurde auf der Stelli oberhalb Feuerbachs. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel und so ging es über unberührte Wege mit herrlichen Wiesenblumen, durch prächtige Obstanlagen mit sich biegenden Zweigen ob der Last der Früchte! Es boten sich herrliche Ausblicke auf die Landschaft und heimelige Orte mit hübschen, blumenreich geschmückten Häusern und immer wieder auf den Blauen. Manch einer sah auch zum ersten Mal wie bei moderner Kirschenernte Kirschen mit einem Traktor vom Baum geschüttelt werden. So bot diese Wanderung Genuss pur im Markgräflerland, das leckere und üppige Frühstück im Landhotel Graf in Obereggenen eingeschlossen.